Audiplayer

Dieses Thema Audiplayer im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Cledith, 11. Aug. 2006.

Thema: Audiplayer Hey, ich suche as Problem, das ich habe, ist, dass es einfach zu viele gibt und jede Menge Müll dabei istnach einem...

  1. Hey,
    ich suche as Problem, das ich habe, ist, dass es einfach zu viele gibt und jede Menge Müll dabei istnach einem vernünftigen Audioplayer. D. Was ich suche sollte in etwa so aussehen:
    • Wenig CPU-/ Speicherbelastung, da das Programm eigentlich fast immer laufen soll
    • Playlisten sollten unterstütz werden
    • Sollte WMV und MP3 abspielen
    • eine Medienbibliothek mitbringen, in der man seine ganzen Bestände duchrsuchen kann
    • sollte komfortabel zu bedienen sein und Global Hotkeys unterstützen.
    • man sollte in den Playlisten suchen können (in allen, nicht nur in der aktuellen)


      • Es muss beim besten willen nicht rippen, brennen, kochen oder staubsaugen können.

        Gibt es so was? Ich habe schon mal ins Software Archiv geguckt, wollt aber dennoch mal nachfragen. Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. Ich habe gerade mal aus dem Softwarearchiv MusikCube ausprobiert. Sieht ja ganz nett aus, fällt aber raus. Man kann anscheinend nicht nicht in den Playlisten suchen und was viel entscheidener ist, die global Hotkeys sind fest und sind á la Strg + Alt + Num 5.
    Wie kann man in Zeiten, in denen mehr Notebooks über die Ladentheke gehen, Shortcuts abhängig vom Nummernblock machen?!?!?
     
  3. Winamp?
    Falls es von sich aus nicht in allen Playlisten suchen kann, gibbet dafür bestimmt ein passendes Plugin.
     
  4. Hey,
    Winamp benutze ich derzeit. Wollt mich eigentlich davon trennen, da es mich ernsthaft nervt, dass man nicht in den Playlisten suchen kann. Über PlugIns habe ich noch gar nicht nachgedacht. Da werde ich mal ne Runde suchen, das ist durchaus ne Idee.

    Gibt es denn evtl. noch Alternativen?
     
  5. foobar2000 is meiner meinung ne ziemlich gute alternative ^^
     
  6. Drücke mal J in der Playlist.
     
  7. Danke. Weiß ich. Damit kann man aber leider auch nur in der aktiven Playlist suchen und ja eigentlich auch nicht suchen, sondern nur springen. Das finde ich verdammt schlecht gelöst.

    Ich gucke mir mal foobar an. Schreibe dann mal, wie es gelaufen ist :D
     
  8. So, es ist getan - habe mir eben Foobar angeguckt.
    Also zum Musikabspielen kann man da echt nichts gegen sagen - feine Sache. Aber, wie ich eben auch schon hier im Forum gelesen habe (es warken glaube ich deine Worte Parker), sehr spartanisch das ganze. Trifft es durchaus.

    Folgendes dazu:
    - Für mich ist Foobar ne Speicherschleuder. Der hat eben tatsächelich nen halbes MB mehr Speicher gebraucht als Winamp (??). Kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

    - Leider kann man in Foobar auch nicht richtig suchen. Zwar gibt es eine Suche, doch kann ich nicht zu dem Titel springen, ohne ihn auch zu starten. Ich glaube ich muss mich langsam damit abfinden, dass ich der einzige auf der hiesigen Welt bin, der nach so was sucht.

    - Dateien zu verwalten geht mit Foobar auch, ist allerdings ein bisschen umständlich.

    Letztendlich sehe ich keine Vorteile gegenüber Winamp in Foobar, zumal er auch nicht lohnenswert weniger Speicher benötigt (wenn überhaupt weniger).

    Gibt es denn evtl. noch weitere Alternativen? Ich bin für jeden Vorschlag dankbar!
     
  9. Das stimmt gar nicht, was ich da geschrieben habe. In Winamp geht das durchaus, nur etwas umständlich, mit der Einschränkung, dass man tatsächlich nur in der aktuellen Playlist suchen kann. Aber besser als gar nichts.

    Wenn man in der aktuellen Playlist sucht (per J), dann kann man mit einem Rechtsklick auf das Ergebnis ja auch zu der Datei springen, ohne sie abzuspielen. Ich habe immer nur in den Optionen der Suche geguckt, und da gibt es die Option so nicht.

    Topic hat sich dann für mich erledigt, da ich doch bei Winamp bleiben werde, sollte nicht noch jemand eine tolle Alternative präsentieren.

    Vielen Dank euch allen!