Aufnahmeproblem von LP zum Audio Recorder

Dieses Thema Aufnahmeproblem von LP zum Audio Recorder im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von jelly roll, 11. Jan. 2007.

Thema: Aufnahmeproblem von LP zum Audio Recorder Hallo Leute, ich sitze schon seit den Weihnachtsfeiertagen an meinem PC und versuche vergeblich, eine...

  1. Hallo Leute,
    ich sitze schon seit den Weihnachtsfeiertagen an meinem PC und versuche vergeblich, eine originalgetreue Aufnahme vom Plattenspieler über den Audiorecorder auf die Festplatte zu bringen. Zum wahnsinnig werden, aber ich gebe nicht auf...
    An der Verkabelung kann`s nicht liegen: vom Rec.-Out des Stereo-Verstärkers zum Line-In des PC stimmt alles. Die Aufnahme an sich funktioniert ja auch, aber wenn ich die Musik-Datei dann über den Windows-Media Player abspielen möchte, läuft alles in der doppelten Geschwindigkeit. Ich weiß nicht mehr weiter!. Liegt es vielleicht an der Soundkarte ESS 1869 Version 1.0.10 oder am gleichnamigen Treiber (Treiberdatum 06/08/2000 ? Sind die vielleicht veraltet und müssten ersetzt werden ? Ich wäre für jeden Tip dankbar!!!

    Gruß

    Jelly Roll
     
  2. Hallo Jelly Roll

    Probiere das ganze einmal mit Goldwave.

    Hatte vor einiger Zeit einmal Aufnahmeversuche gemacht.

    Mit Plattenspieler WEGA JPS 350 P
    TerraTec  phono PreAmp als Vorverstärker
    GoldWave als Recorder

    Aufnahmen waren Tadellos.

    Kannst ja mit GoldWave versuchen, ist die Aufnahme OK, liegt es mit Sicherheit an deinem Aufnahmerecorder!

    Gruß karl
     
  3. ich hab' auch noch einen
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,8546.0.html

     
  4. Hallo balsam60

    Danke, du Sprichst es aus, was viele Denken.
    Bin ganz deiner Meinung!

    Schönes Wochenende
    Karl
     
  5. tja, wenn ich es manchmal sehe könnte ich

    :| :tickedoff: :| :tickedoff: :| :tickedoff: :| :tickedoff:
     
  6. Hallo an Alle, die mir helfen wollten,

    ich habe das Problem durch ständiges Rumprobieren selber lösen können. Es lag ganz schlicht und ergreifend an den Voreinstellungen meiner Soundkarte , die in meinem PC schon seit 8-9 Jahren nur zum Abspielen von Musik-CD`s genutzt wurde. Zur Aufnahme einer LP über den Stereo-Verstärker darf nur der Line-In Kanal offen sein. Für alle anderen (CD Audio, Midi, Microphone etc.) gilt Ton aus. Für die Wiedergabe gilt dann: nur der Wave-Kanal offen und alle anderen Ton aus. Ist vielleicht ein bischen umständlich und bei moderneren PC`s vielleicht nicht mehr nötig aber bei mir klappt`s . Habe mich riesig gefreut, als ich die erste Aufnahme in Original-Tempo hinbekommen hatte und als WAV sowie als MP3 auf CD gebrannt habe. Dass ich mich nicht gemeldet habe, war keine Unhöflichkeit, aber durch einen Todesfall letzte Woche in unserem Haus waren momentan andere Sachen wichtiger.
    Trotzdem nochmal Danke für die Antworten!

    Gruß

    Jelly Roll
     
  7. Hallo Jelly Roll

    Sorry, das ist natürlich ein guter Grund nicht sofort zu Antworten.

    Daß die offenen Eingänge, mit der Geschwindigkeit der Aufnahme etwas zu tun haben,
    das lese ich allerdings zum 1. mal und habe davon auch noch nie gehört.

    Aufnahmen mit Hintergrundgeräuschen, wenn andere Eingangskanäle Aktiv sind, das war mir Bekannt,
    werden bei mir auch desshalb immer deaktiviert vor einer Aufnahme.

    Danke für die RE!

    Gruß karl
     
  8. auch von mir ein grosses SORRY
    es gibt wirklich wichtigere dinge im leben

    doch es gibt hier genug nur Nehmer
     
Die Seite wird geladen...

Aufnahmeproblem von LP zum Audio Recorder - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: wintv2000 Aufnahmeprobleme Windows XP Forum 12. Feb. 2010
wintv2000 Aufnahmeprobleme Windows XP Forum 11. Feb. 2010
ATI VIVO Aufnahmeproblem Windows XP Forum 19. Mai 2005
Audio Interface wird nicht als Sound input erkannt Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
Treiber High Definition Audio-Gerät ist aktuell und doch nicht da Treiber & BIOS / UEFI 14. Aug. 2016