Auslagerungsdatei - wo am besten?

Dieses Thema Auslagerungsdatei - wo am besten? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Merek, 15. Dez. 2004.

Thema: Auslagerungsdatei - wo am besten? Hallo, Ich habe in meinem PC 2 Festplatten. Eine kleinere mit 20 GB und DMA 66, auf der ist Windows XP und ein paar...

  1. Hallo,

    Ich habe in meinem PC 2 Festplatten.
    Eine kleinere mit 20 GB und DMA 66, auf der ist Windows XP und ein paar Programme
    und eine größere mit 60GB und DMA 100 für Spiele und Musik etc.

    Nun meine Frage: Wo lege ich die Auslagerungsdatei am besten hin und wie groß sollte sie bei 512 MB Ram sein?
    Ich habe 2 Freunde gefragt und 6 verschiedene Meinungen bekommen ;)
    Eigentlich wollte ich sie auf der 60GB Platte platzieren, aber bremst das die Spiele nicht aus?
     
  2. Mach Dir eine kleine eigene Partition am Beginn der zweiten ( 60GB) Platte dafür - kannst ruhig 2GB nehmen.
    Und die Grösse der Auslagerungsdatei würde ich von XP verwalten lassen - lediglich den Ort auf die neue Partition ändern.........
     
  3. Der beste Platz für die Auslagerungsdatei ist generell am Anfang der schnellsten Platte im System - was sich bei dir am besten so realisieren lässt, wie ani es schon beschrieben hat.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Stellt man die Auslagerungsdatei nicht generell mit Faktor 1.5 zum RAM Arbeitsspeicher ein? Also mit 512 MB RAM 768 MB Auslagerung ... Mein Lehrmeister hat mir gesagt, dass das Erfahrungswerte seien und Microsoft deshalb diese Einstellung empfiehlt.
     
  5. Danke für die Vorschläge, ich teste es mal.

    Aber eine Frage zum Tipp mit der 2GB-Partition:
    Wenn sich die Auslagerungsdatei physisch auf dem gleichen Lauwerk befindet, macht es dann Sinn eine extra Parition anzulegen?

    Ich hatte eh vor eine feste Größe zuzuweisen. Mir wurde von verschiedenen Seiten alles Mögliche zwischen 1.5 und 2.5 des Rams empfohlen. :eek:
    Auch der Vorschlag, auf beiden Platten eine einzurichten war darunter.
     
  6. Wenn Du Dir eine 2GB-Partition am Beginn der zweiten Platte anlegst - und die Auslagerungsdatei dahin schiebst - dann ist sie doch physisch auf einer anderen Platte.........
    2GB hatte ich deswegen vorgeschlagen, weil man gelegentlich vergrössern möchte - dann muss man nicht nochmal ändern......kannst natürlich auch 1 oder 4 GB nehmen.
    Ich fahre jedenfalls genau so recht gut.
     
  7. Moin,

    merkt man wirklich einen Unterschied, wenn die Auslagerungsdatei nicht am Anfang der zweiten Platte liegt? Meine liegt mit fester Grösse in der Mitte und ich frage mich, ob eine Änderung spürbar etwas bringen würde.

    Greetz, Trispac
     
  8. Klare Antwort, nein. Die Unterschiede sind schon da, du kannst sie halt messen, aber zwischen messen und merken ist auch wieder ein Unterschied.
     
  9. Ok, vielen Dank Flocke. Das wollte ich wissen. :)
     
  10. Ich nehm bei Clients immer das 2 fache des RAM und lass es auffem %SYSTEMROOT% liegen.
    Die Performance geht immer in den Keller, sobald ge-paged wird, gleich auf welcher Festplatte es liegt.

    Wenn es jemanden interesiert, ich hab mal->ne cmd gebastelt, die das Pagefile automatisch anpasst.
    (Bin von Haus aus->n fauler Mensch)

    HIER

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Auslagerungsdatei - wo am besten? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wer hat Erfahrung mit dem Deaktivieren der Auslagerungsdatei? Windows 7 Forum 25. Sep. 2011
Auslagerungsdatei lässt sich nicht wunschgemäß verändern Windows XP Forum 12. Aug. 2008
fixe Auslagerungsdatei auf eigener Partition? Windows Vista Forum 10. Feb. 2008
Auslagerungsdatei Notebook Windows XP Forum 2. Nov. 2007
Auslagerungsdatei defragmentieren? Windows XP Forum 30. Okt. 2007