Autostart von Skype deaktivieren

Dieses Thema Autostart von Skype deaktivieren im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von wint-gmx, 15. Juni 2007.

Thema: Autostart von Skype deaktivieren Ich suche einen Weg um das morgendliche Starten von Skype etc. zu verhindern. Und zwar auf normaler Benutzerebene....

  1. Ich suche einen Weg um das morgendliche Starten von Skype etc. zu verhindern.
    Und zwar auf normaler Benutzerebene.
    Es gab einen Ordner Autostart, den finde ich nicht.
    Danke, Werner

    [br][blue]*Schmani: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Skype trägt sich nicht im Ordner Autostart ein, sondern nutzt den Registry-Key RUN zum Starten - das automatische Starten von Skype kannst du nur in Skype selbst abstellen (ich stelle grad fest, dass ich es auf meinem Notebook noch nicht installiert habe, daher kann ich dir grad net genau sagen, wo der Schalter in Skype versteckt ist).

    Gruss
    twoday
     
  3. nimm einfach das Häkchen raus.

    pan_fee
     
  4. Danke, das war peinlich.

    Aber gibt es für andere Programme noch den Mechanismus des AutostartOrdners, d.h. alle Programme, die darin stehen - und nicht auf dem Desktop, werden automatische geladen?
    Danke, Werner
     
  5. über Start - Ausführen msconfig eingeben. Dort öffnet sich das Systemkonfigurationsprogramm und über den Reiter Systemstart siehst Du alle Programme, die beim Systemstart starten.
     
  6. Vielen Dank,
    sehe ich das richtig:
    Der Ordner Autostart war mal früher, Win 98 oder so, der Mechanismus für den Autostart.
    Heute ist es msconfig ?
    Danke Werner
     
  7. Also XP nutzt auch den Autostartordner. So kann man selbst Programme oder Dateien mit starten lassen. Wie es bei Win98 war oder ist ??? ;)
     
  8. Vorab, ich arbeite an meinem PC als myuser ohne Adminrechte und habe noch ein myadmin Konto.
    Ist das richtig:
    Einige Programme tragen sich in einen generellen, d.h. für jeden User geltenden, Autostartmechanismus ein, der dann generell mit msconfig abgewählt werden kann.
    Wenige Programme, wie Open Office und FritzDSLStartcenter nehmen nicht den obigen Weg, sondern tragen sich in jeden Autostartordner ein. Das kann ich individuell löschen durch Entfernen des Programmes aus dem Autostart.

    Andererseits kann ich als jeweiliger User in Autostart die Programme eintragen, die mir zur Verfügung stehen in meinem
    C:\Dokumente und Einstellungen\User\Startmenü\Programme.

    Und kann ich dann auch (mit Adminrechten) mir in myuser>Autostart Verknüpfungen anlegen auf Programme, die bei der Installation nur in dem myadmin Konto eingerichtet wurden?
    Danke, Werner
     
  9. Wenn man Programme mit Adminrechten installiert, wird man doch gefragt, ob das Programm für alle Nutzer installiert werden soll. Dann werden die Autostarteinträge bei C:\Dokumente und Einstellungen\All User\Startmenü\ eingetragen und dadurch für alle Benutzer gestartet.
     
  10. Das wäre sinnvoll. Wird aber leider nicht von allen Programmen gemacht.
    Und ich kann bei der Installation nicht erzwingen, dass das Programm überall verfügbar ist. Das hängt von der Installationsroutine ab.
    Danke, Werner
     
Die Seite wird geladen...

Autostart von Skype deaktivieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Siehe Diashow für 2. Monitor per Autostart Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Jan. 2016
Autostart, Internet Explorer und eine duale Grafikarte Windows 7 Forum 6. Mai 2015
Problem mit Autostart bei Windows Windows 7 Forum 22. Nov. 2014
Kontextmenü - Autostart Windows 7 Forum 10. März 2014
autostartprogramme Windows XP Forum 27. Okt. 2013