Avira Antivir Free Werbefenster abschalten/deaktivieren

Dieses Thema Avira Antivir Free Werbefenster abschalten/deaktivieren im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von minimoskito, 11. Nov. 2011.

Thema: Avira Antivir Free Werbefenster abschalten/deaktivieren Hallo! Kann mir hier jemand sagen, wie man das nervige Werbefenster bei Avira Free Antivirus ( neuste Version 12 vom...

  1. Hallo!
    Kann mir hier jemand sagen, wie man das nervige Werbefenster bei Avira Free Antivirus ( neuste Version 12 vom Oktober 2011) abschaltet/ deaktiviert, das dauernd erscheint?
     
  2. Hi!

    Klappt bei mir gemäß Link beides nicht:

    1.Variante: anscheinend waren die Aviras so schlau und haben im neusten Update verhindert, dass man Zugriffsrechte an ihren Ordnern entsprechend ändern kann. Außerdem müsste man wieder ran, wenn das neuste Update kommt. In der jetzigen Version hat es übrigens noch nicht mal was genützt, die notify.exe komplett im abges. Modus zu löschen.

    2. In meiner Win 7 Version (premium home) gibts via Systemsteuerung keinen Menüpunkt "Richtlinien für Softwareeinschränkungen" o.a. Kann dort also nicht ändern.

    Habe aber vorhin den Tipp bekommen, dass ich einfach die Win Firewall so konfigurieren muss, dass der Zugriffspfad mit ner neuen Regel blockiert wird (C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\ipmgui.exe ). Mal sehen, obs klappt.
     
  3. Byti hat aber nicht gesehen, daß der Eintrag von 2008 ist, und seitdem ist viel Wasser über mei´m Kopf gelaufen. ^^

    Da mich das genauso nervt, bin ich an einer Lösung ebenso interressiert.
     
  4. Hi!

    Jo, 2008 ist lange her und Avira hat längst nachtarockt. Über eine neue Regel in der Win 7-Firewall konnte ich das Problem nicht beheben, denn (mindestens) in der neuen Avira-Version 2012 setzt die SW sogar Einstellungen in der Firewall beim nächsten Neustart zurück.

    Siehe hierzu: https://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&threadID=136936

    Bin ansonsten gerade am Rumzackern mit der Aviragemeinde:
    http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&postID=1131934#post1131934

    Zusammenfassung: es wird behauptet, dass man über ein neues Avira Update nun im Werbefenster ein X anklicken kann und dann (pro Anmeldung) keine weiteren Werbefenster mehr erscheinen. Mal sehen ob wenigstens das stimmt.

    Fand ich schon lehrreich, dass eine Virensoftware ratzfatz meine Win-Firewall zu dessen Gunsten manipulieren kann und will mich nun mal näher mit der Win-Firewall beschäftigen
     
  5. So, hab mal die Datei "ipmgui.exe" in "_ipmgui.exe" umbenannt.
    Hat vorserst keine Fehlermeldung gegeben und das Werbefenster ist weg und erscheint auch nicht nach einem Update.

    Das Umbenennen geht aber nicht bei laufenden System. Hab´s mit Hilfe eine PE-Systems gemacht.

    (PE = BartPE = Windows XP auf CD lauffähig.)
     
  6. Sorry, erklär noch mal genauer, was PE ist . (PE = BartPE = Windows XP auf CD lauffähig.)??
     
  7. BartPE ist eine CD, von der ich Windows von CD starten kann. In diesem Windows kann man aber nur 3 Programme gleichzeitig starten. Beschränkung von MS.
    Kann diese CD leider nicht weitergeben, da ich einige eigene Programme integriert habe. ;(
    Allerdings sollte sowas auch mit ´ner Linux CD gehen (z.B. Erste Hilfe CD von Bild)

    Allerdings nutzt das umbenennen der Datei nicht, irgendwann wirds von Avira wieder ersetzt.
    Hab mir deshalb ´ne Leere Exe besorgt und stattdessen schreibgeschützt eingefügt.
    Kann Dir den Link leider nicht geben, wegen rechtlicher Bedenken.
     
  8. Hallo Leute!

    Musste leider selbst feststellen, dass die neue Version 12 von Avira Free nicht nur dauernd/stündlich nervige Werbefenster einblendet. Das Ganze macht auch den PC zeitweise sehr lahm oder bringt ihn zum Absturz, wie viele berichten. Deaktivieren kann man den Werbeterror nicht, weil Avira sowohl die Firewall als auch die Ordnerverwaltung entsrechend manipuliert - beim nächsten Neustart werden Änderungen zurückgesetzt.
    Ich finde es unglaublich was bei Avira abgeht und wen es interessiert, der kann sich mal die Zusammenfassung eines aktuellen aber ewig langen Threads zu dem Thema im Avira Support Forum zu Gemüte führen.

    http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&threadID=138643&pageNo=4
     
  9. Guten Tag!

    Kann ja sein, dass ich jetzt Ärger bekomme. Aber meine persönliche Ansicht zu diesem Thema möchte ich doch sagen.

    Es ist Trend, Leistung zu verlangen aber nichts dafür bezahlen zu wollen. Und hinterher wird dann gemeckert. Für mich die typische Geiz ist Geil Mentalität. Keiner fragt sich, wie sich Gratisanbieter von z. B. Software oder auch private Fernsehsender refinanzieren. Auch die können nur von dem existieren, was unter`m Strich vom Umsatz übrig bleibt. Und das sind nun einmal vorrangig Werbeeinnahmen.

    Wenn mich private Fernsehsender nerven, dann schalte ich sie eben nicht ein oder melde mich bei Sky an, bezahle und habe meine Ruhe. Wenn mich, wie in diesem Fall, die Gratisversion von Avira nervt, ich aber genau diesen Virenscanner haben will, dann kaufe ich das Programm und habe auch meine Ruhe vor dieser nervigen Werbung. Wenn ich mich richtig erinnere kostet die Jahreslizens zwischen € 20,. und € 25.- also rund € 2.- im Monat. Damit erspare ich mir aber das zeitaufwendige Herumsuchen in Foren, wie ich denn der Werbung entgehen kann.

    Ich habe mich geirrt. Die Lizens kostet für ein Jahr € 13,95. Also, was soll`s.

    Wie gesagt, ich wollte das mal los werden. Denn ich bin ein Optimist: Meine Kreuzworträtsel löse ich mit Tinte.
     
Die Seite wird geladen...

Avira Antivir Free Werbefenster abschalten/deaktivieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
ZoneAlarm Free Antivirus PLUS AVIRA Free Antivirus Firewalls & Virenscanner 11. Juli 2012
Avira Antivirus Firewalls & Virenscanner 14. Apr. 2012
Ordner / Avira AntiVir ACL-Shutz Firewalls & Virenscanner 14. Nov. 2011
Eigenartiger Fehler mit Avira Antivir v10 prof und IE8 Windows XP Forum 12. Feb. 2011
microsoft security essentials oder Avira Antivir? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 12. Okt. 2010