AVM Fritz!Card PCI unter Windows ME

Dieses Thema AVM Fritz!Card PCI unter Windows ME im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von reneter, 4. März 2007.

Thema: AVM Fritz!Card PCI unter Windows ME Hallo, wer kann mir helfen. Ich habe einen Pentium 4 Rechner von meinem Dad mit einer FritzCard PCI. Jedoch habe...

  1. Hallo,

    wer kann mir helfen.

    Ich habe einen Pentium 4 Rechner von meinem Dad mit einer FritzCard PCI.
    Jedoch habe ich aufgrund von zuviel Datenmüll den PC neuinstalliert mit Windows ME (RecoveryCD).
    Alles hat super geklappt, jedoch die Installtion der ISDN-Karte stellt mich vor Problerme.

    Sie wird mir im Gerätemanger als PCI-Netzwerkcontroller angezeigt. Daraufhin installiere ich Sie mit der OriginalCD.
    Alles hat hingehauen. Nur er listet mir die Karte im Gerätemanager mit einem gelben Ausrufezeichen auf.

    Da habe ich dann mal bisschen im Internet geschaut und ich habe gelesen das man da einen CAP-Treiber installieren sollte. Ok, das habe ich auch getan. Habe mir dann auch den aktuellen von der AVM Webseite heruntergeladen. Aber alles ohne Erfolg.

    Was kann ich noch tun?

    Über Antworten würde ich mich freuen.

    Besten Dank im vorraus.
    reneter
     
  2. Hallo schau mal im Gerätemanager ob die Karte vielleicht mit einem anderen IRQ-Port Probleme hat.
    (Kann manchmal der com-port sein.)
    Gruss
    Harry
     
  3. Hallo Harry,

    habe ich schjon überprüft, ist aber nicht der Fall.

    Danke, aber trotzdem für deine Hilfe.

    Grüsse
    René
     
  4. Hallo reneter

    Ist es eine Fritzcard DSL?

    Dann gehe in den Gerätemanager und entferne die Einträge der Karte komplett.
    PC nicht neu starten, sondern das AVM- Setup der Karte ausführen, PC startet danach neu und Installiert die Karte mit dem Richtigen Treiber und führt das Setup zu Ende, danach ein Neustart und gut ist es.

    Bei einer Neuinstallation entferne ich immer die Karte, läuft Windows Richtig, fahre ich den PC herrunter und Installier die Fritzcard DSL im Mainbord, danach fahre ich den PC hoch und unterbinde die Installation der Karte.
    Jetzt starte ich das AVM- Setup, der PC installiert einen Teil, führt ein Neustart durch und installiert die Karte mit dem richtigen Treiber und führt das Setup zu Ende, danach ein Neustart und gut ist es.
     
  5. Hi hddiesel,

    nein es ist eine ISDN-FritzCard der ersten Generation. Wo man im gesamten Forum auch schon Probleme liest und leider kam es bis dato zu einer Lösung.

    Von AVM wie auch Microsoft gibt es keinerlei Support mehr zu Windows ME.

    Besten Dank für deine Bemühungen.

    Beste Grüsse
    reneter
     
  6. Hallo René

    Treiber CD ist vorhanden nehme ich einmal an.

    DFÜ unter Start
    Einstellungen
    Systemsteuerung
    Software
    Windows Setup
    Verbindungen
    Deteils
    DFÜ-Netzwerk den Haken rein

    Einträge der Karte aus dem Gerätemanager entfernen und danach das AVM - Setup ausführen.
    Sollte er die Karte nicht finden, Gerätemanager starten und die AVM - CD als Quelle für den Treiber angeben.

    Danach ein PC-  Neustart und die Installation beenden.

    Den CAPI - Treiber nicht Vergessen, wenn möglich als erstes Installieren!

    Installation OK und ohne Fehlermeldung oder mit (im GERÄTEMANAGER)?
     
  7. Hallo René

    Problem schon gelöst mit Fritz!Card PCI?

    Auf der Webseite von AVM

    den Capi-Treiber Vers. 03.11.06 Downloaden
    = avm_fritzcard_pci_me_98_041115.exe


    Auf der Webseite von AVM

    die FRITZ Software Version 03.06.03 Downloaden
    = fritz!_up_030603.exe


    Entpacke die avm_fritzcard_pci_me_98_041115.exe und lese dir die readme.htm durch.

    Genau so hatte ich damals die Karte ohne Probleme Installiert.

    ****************************************************************************************

    Aber erst die Defekte Installation entfernen.

    Deinstallation der FRITZ!Card PCI

    Um die FRITZ!Card PCI in Windows Me/98 zu deinstallieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
    Öffnen Sie über Start / Einstellungen / Systemsteuerung den Ordner Software.
    Auf der Registerkarte Installieren/Deinstallieren wählen Sie den Eintrag AVM ISDN-Controller FRITZ!Card PCI und klicken Sie anschließend auf Hinzufügen/Entfernen....
    Die Deinstallationsroutine wird nun gestartet. Bestätigen Sie, dass Sie deinstallieren wollen und klicken Sie auf Weiter.
    Um die Treiber zu deaktivieren, muss nach Abschluss der Deinstallationsroutine Windows Me/98 neu gestartet werden.


    Alternativ können Sie den ISDN-Controller durch Löschen im Geräte-Manager entfernen.

    *****************************************************************************************

    Zuerst den Capi-Treiber Installieren, danach die FRITZ Software Installieren,
    dann sollte es gehen.
     
  8. Hallo Karl,

    danke für deine Hilfe.

    All deine Hilfestellungen hatte ich schon ausgetestet, aber es half alles nichts.

    Da habe ich mir eine neue AVM Fritzcard PCI V2.0 gekauft und siehe da - es hat funktioniert.
    Warum die alte nicht mehr ging kann ich dir nicht sagen, aber jetzt läuft alles wie geplant.

    Besten dank und sonnigen Sonntag wünscht dir
    René
     
Die Seite wird geladen...

AVM Fritz!Card PCI unter Windows ME - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mini Faxserver mit W 2000 FritzCard | fax2mail Windows 95-2000 15. Aug. 2008
FritzCard USB und W2K Server Windows 95-2000 26. Sep. 2007
Server mit 2 mal FritzCard? Windows XP Forum 14. Juni 2007
ISDN-Einrichtung über FritzCard Windows XP Forum 22. Nov. 2005
FritzCard PCi 2.0 - Codebase Error in iwatch.dbf Windows XP Forum 10. Nov. 2005