Backup der outlook.pst lässt sich nicht importieren

Dieses Thema Backup der outlook.pst lässt sich nicht importieren im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von mazzo, 18. Jan. 2005.

Thema: Backup der outlook.pst lässt sich nicht importieren Hallo, auf die Gefahr hin, dass das Problem hier bekannt ist - in der Suche hab ich leider keine Lösung für mein...

  1. Hallo,

    auf die Gefahr hin, dass das Problem hier bekannt ist - in der Suche hab ich leider keine Lösung für mein Problem gefunden:

    Ich hab in WinXP alle mailarchive auf einer anderen Festplatte als der des Betriebssystems gesichert. Bei Neuinstallation liessen sich auch alle Archive problemlos wieder in outlook (Office 2000) einbinden. Bis auf die outlook.pst mit dem Posteingang und den Kontakten. Die wurde bei der neuinstallation von outlook neu erstellt.

    Bei import des Backups dieser Datei wird immer gemeldet, Die Eigenschaften dieses Informationsdienstes müssen vor der Verwednung definiert werden und nach bestätigen des OK-Buttons erscheint Datei d:/mails/outlook.pst ist keine .pst-Datei. Schreibschutz besteht aber keiner auf der Datei.

    Auch beim überschreiben der bei Installation von Office neu angelegten (leeren) outlook.pst durch das backup wird diese nicht richtig erkannt. Der Plattenspeicher der outlook.pst wird weiterhin mit 95MB gezeigt, aber outlook zeigt einen leeren Persönlichen Ordner an (keine mails im Posteingang, keine Unterverzeichnisse, keine Kontakte).

    Mit scanpst.exe hab ich die (auf Festplatte und CD gesicherte) outlook.pst geprüft und repariert (er fand da zwei Fehler). Leider lässt sich die reparierte Datei auch nur als leeres Verzeichnis importieren, trotzdem die Datei die alte Größe von 95MB hat .

    Weiss jemand wieso ausgerechnet die outlook.pst so störrisch ist und die anderen, selbstegenannten Archive nicht? Und noch wichtiger: Weiss jemand wie man die mails und Kontakte aus der outlook.pst wieder lesen kann?

    Ich neige dazu, mir in Zukunft alle eingeheenden mails in ein selbstbenanntes und -erstelltes pst-Archiv zu schieben, dann riskier ich nur noch die Kontakte zu verlieren wenn es mal wieder scheppert im System...
     
  2. Lösche oder verschiebe mal die alte PST-DAtei. Outlook meldet das Fehlen beim Start. Gib dann den Pfad zur alten PST an.

    Geht das ?
     
  3. Dann erhalte ich einen Wiederhergestellten Persönlichen Ordner der leider leer ist. Obwohl er die volle Megabytegröße hat...
     
  4. Danke für den Tipp, ich werde es heute abend wenn ich zuhause bin mal ausprobieren.
     
  5. Schade, geht nicht...
    Grund ist, dass die pst-Datei, die man damit reparieren will, erstmal in Outlook exisiteren muss. Da ich die alte outlook.pst (auch unter anderem Namen) nicht importiert oder per überschreiben einer anderen in outlook rein bekomme kann ich das Tool leider nicht nutzen.

    Ich hab auch mal ein neues pst namens test angelegt und die alte outlook.pst in test.pst umbenannt und die frisch erstellte test.pst damit überschrieben.  Die Fehlermeldung bleibt leider dieselbe Die Datei test.pst ist kein persönlicher Ordner und das Tool führt auch keine Aktivitäten aus wenn man das Archiv test als Quelle zum reaprieren angibt.

    Ich hab aber eine Logdatei (outlook.log) gefunden, die u.a. das hier aussagt:

    !!Header NDB magic incorrect (read=00000000, expected=4E444221)
    **Attempting to validate AMap
    !!PMap page @17920: PTYPE mismatch (read 00, expected 83)
    !!PMap page @17920: BID mismatch (read 0, expected 4600)


    geht dann munter mit Doppelzeilen wie oben, immer mit ...expected 83) in der ersten Zeile und einem jeweils anderen Wert in der zweiten Zeile so weiter. Kann da jemand was mit anfangen?
     
Die Seite wird geladen...

Backup der outlook.pst lässt sich nicht importieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Backup auf Festplatte Windows 8 Forum Samstag um 18:07 Uhr
Backupsoftware gesucht. Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 7. Juli 2015
Backup mit XCOPY (nur geänderte, neuere Dateien) Windows XP Forum 8. Mai 2015
2 Backup (zur Sicherheit) Windows Server-Systeme 25. Apr. 2015
Systemwiederherstellung mit Windowsimagebackup Windows 8 Forum 21. Apr. 2015