Backup nach Neuinstallation?

Dieses Thema Backup nach Neuinstallation? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Lexenlewax, 6. Sep. 2005.

Thema: Backup nach Neuinstallation? Hallo, Jedes mal, wenn ich die Platte formatiere, muss ich all eProgs neu installieren. Kann man nicht nach einer...

  1. Hallo,

    Jedes mal, wenn ich die Platte formatiere, muss ich all eProgs neu installieren. Kann man nicht nach einer kompletten Neuinstallation die ganze Platte spiegeln und die Registry irgendwo abspeichern?

    Und wenn ich dann irgendwann nach 6 Monaten formatiert hab, dann installier ich mir Windows neu drauf und kopier einfach die Progs in das gleiche Verzeichnis wie vor nem halben Jahr. Dann ersetz ich die Regfistry mit der alten und fertig.

    geht das?


    Alex
     
  2. Wie wäre es mit einem Festplattenimage ?
    Persönlich finde ich Acronis Trueimage ne sehr gute Lösung (dazu sehr preiswert).
    Die 7er Version ist im Übrigen auch auf der neuen Wintotal-CD enthalten und kost nu wirklich fast nix ;) (nein, das soll keine Schleichwerbung sein)

    Gruß
    Sven
     
  3. Moin,

    So einfach ist das leider nicht, weil einige Programme noch Dateien ins Windows- und/oder Windows\System32-Verzeichnis kopieren.
    Allerdings könntest du folgendes tun:
    1. Wie Sven schreibt, mit einem Image-Programm ein Image anlegen sobald du neu installiert und alle benötigten Programme/Treiber drauf hast. Quasi bevor du mit experimentieren anfängst. Das Image ist in wenigen Minuten (meist unter 10) wiederhergestellt und somit hast du dein System immer so, als hättest du gerade frisch installiert.

    2. Du installierst auf 2 verschiedenen Partitionen/Platten. D.h. Windows und alles was sich nicht wirklich außerhalb von C:\Programme installieren lässt, kommt auf eine Partition/Platte und die restlichen Programme kommen auf eine andere Platte/Partition.
    Somit könntest du z.B. C formatieren und hättest trotzdem noch alle Programme auf z.B. D
    Einige Programme müssen nur einmal installiert werden und können, nach einer Windows-Neuinstallation, quasi mit Doppelklick wieder starten. Man muss nur noch eine neue Verknüpfung anlegen.
    Zudem kann du die wichtigsten Programm-Reg.-Einträge sichern, wenn du diese aus der Registry exportierst. Dazu einfach unter HKEY_CURRENT_USER\Software und HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE schaun was du benötigst, dann ein Rechtsklick (im linken Fenster) auf den entsprechend Schlüsselnamen und dann Exportieren wählen.

    Allerdings ist die unter 1 beschriebene Methode die einfachere, sichere und beste.
     
Die Seite wird geladen...

Backup nach Neuinstallation? - Ähnliche Themen

Forum Datum
MS Outlook 2010: Nach Neuinstallation ungewünschter Ordner "Backup" Microsoft Office Suite 18. Juni 2013
XP-Probleme nach Einspielung eines Backups mit Perfect Image 11 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Sep. 2012
Fehler bei XP nach Einspielung eines System-Backups Windows XP Forum 12. Sep. 2012
Nach Acronis Imagebackup immer komplette Synchronisation Windows XP Forum 19. Feb. 2010
Nach Backup viele Dateien unlesbar HILFE! Windows XP Forum 9. Sep. 2009