Bahn-Abzocke

Dieses Thema Bahn-Abzocke im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von BrAiNdEaTh, 11. Juni 2004.

Thema: Bahn-Abzocke Ich hab mir neulich ein Ticket mit Sparpreis 50 geholt, bei dem die Termine für Hin- und Rückfahrt festgelegt sind....

  1. Ich hab mir neulich ein Ticket mit Sparpreis 50 geholt, bei dem die Termine für Hin- und Rückfahrt festgelegt sind. So, nun musste ich die Rückfahrt aber früher antreten... aber bei diesem Sparpreis ist das nicht möglich, ohne dass man denselben Preis nochmal in voller Höhe bezahlt!

    Stattdessen hab ich die nächstbilligere Version gebucht (IC statt ICE) und durfte für die Rückfahrt nochmal 88 Euro zahlen (das Sparpreis 50-Ticket für Hin- und Rückfahrt hatte 111 Euro gekostet).

    Vielleicht hatte ja schon jemand dasselbe Problem. Mich würde interessieren, ob man dagegen irgendwas tun kann, denn ich finde es schon verdammt stur, dass man den Rückfahrtermin nichtmal vorverlegen kann, wenn es wirklich nötig ist! Die Bahn macht ja keinen Verlust, nur weil ich ein paar Tage früher fahre!

    Da ich momentan auf Arbeitssuche bin, quillt mir das Geld natürlich nicht aus den Ohren, daher hauen die Zusatzkosten für die Rückfahrt dementsprechend rein und ich kann jetzt erstmal weniger essen.

    Ich nehme nicht an, dass man da irgendwas zurückverlangen kann, aber fragen kost' ja nix :)
     
  2. Sorry, aber Du hast Dich an bestimmte Züge gebunden, dafür bekommst Du das Ticket günstiger. Wenn Du jetzt was ändern willst, dann kostet das eben. Meinst Du wenn die Lufthansa ein Wochenend - Sparticket für 99 Euro anbietet kannst Du das auch auf Montag verlegen?

    Ist vielleicht nicht schön, aber ist so.

    ToM
     
  3. Nimmst du m.E. richtig an, da es den Sparpreis 50 nun mal nur mit Zugbindung gibt und vermutlich nicht die Bahn für deine frühere Rückreise verantwortlich war.

    Dass Bahnfahren im Normalpreis->ne teure Angelegenheit ist, steht auf einem anderen Blatt. ;)