Bald geb ich´s auf ? WLAN mit Sinus 154 und Railink RT2500

Dieses Thema Bald geb ich´s auf ? WLAN mit Sinus 154 und Railink RT2500 im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von WLAN Tölpel, 12. März 2005.

Thema: Bald geb ich´s auf ? WLAN mit Sinus 154 und Railink RT2500 Ich habe seit einigen Tagen ein neues Notebook (Fujitsu-Siemens Amilo V2010) mit WLAN-Karte (Railink RT 2500)....

  1. Ich habe seit einigen Tagen ein neues Notebook (Fujitsu-Siemens Amilo V2010) mit WLAN-Karte (Railink RT 2500). Allerdings gelingt mir keine Verbindung mit meinem Router/Modem Sinus 154 basic SE.  Zwar ist es problemlos möglich mit dem Sinus 154 eine LAN-Verbindung ins Internet aufzubauen aber eben keine WLAN. Das Problem sehe ich in der WLAN-Karte, diese empfängt einfach kein Netz (auch keine Fremdnetze?) ->?keine Drahtlosnetzwerke in Reichweite gefunden?. Auch mit dem Programm ?Network Stumbler? kann ich nirgendwo ein Netz orten.
    Der Windows XP ?Netzwerkinstallations-Assistent? sagt mir, dass meine WLAN-Karte entfernt wurde (??) ? wie habe ich das zu verstehen.
    :'( :-\ :-[
     
  2. Ich würde mal auf Fehlkonfiguration oder defekte Hardware tippen - lässt sich bei dem Router das WLAN-Modul sepearat ein- und ausschalten ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Das gleiche Problem hab ich auch.
    Hab dann gemerkt das es eine Funktionstaste zum Einschalten der W-Lan Karte gibt.
    Linke Taste im 3er Block
     
  4. Versuch' mal rauszukriegen, welcher Kanal von der Karte genutzt wird. Über die Konfiguration vom 154er kannst Du gegebenenfalls den Kanal angleichen.

    Frohe Ostern! :D
     
  5. LAN hast du sicherlich mit einem Kabel gemacht. Ich gehe deswegen davon aus, daß der Router konfiguriert ist?

    Ähnliche Probleme hatte ich auch schon mit einem Amilo 1400 oder so.
    Es stellte sich zu dämlich an, eine IP auszuhandeln.
    Es wurden angeblich Netzwerke in der Nähe gefunden. Obwohl im Umkreis von mindestens 200 Metern kein Mensch weiter wohnt. Grundstück liegt im Wald.

    Ich habe dann eine feste IP vergeben, im Router und Notebook, und hatte keine Probleme mehr.
     
  6. 1.
    In der Netzwerkumgebung das drahtlose Netzwerk AKTIV setzen.
    2.
    Antenne einschalten. Gibt eine Tastenkombination (SICHER) FN+ eine F-Taste. Kurzanleitung Tastaturbelegung lesen. Antenne einschalten.
    3.
    Ist im Router eine SSID und Verschlüsselung gesetzt muß die in der dahtlosen Netzwerkkonfig. ein getragen werden. Netzwerkumgebung / rechts Klich auf die drahtlos Verbindung und Eigenschaften. Drahtlose Netzverb. aufklappen und unter Bevorzugtes Netz hinzufügen. Menue durchlaufen und alle Angaben genau wie im Router eingeben. Dann sollte sich das WLAN auch ordentlich benehmen und eine Verbindung herstellen.

    HINWEIS
    Softwarefirewalls (auch die von WIN XP) vorher deaktivieren.
     
  7. also firewalls sollte man grundsätzlich NICHT ausschalten.
    das machen nur idioten.
    Auch wenn die Windowsfirewall sch***e ist.
    Mal sperrt die und mal hat diese keine Funktions.

    Ich habe auch eine WLAN mit rt2500 Chip.
    Nachdem ich diese gemäß Anleitung eingeschaltet habe hat diese auch einwandfrei funktioniert.
     
  8. Mal von Idiot an Flachdenker

    In meinem Router ist eine Firewall und die ist besser als alles was ich bisher an Sotwarefirewall gesehen habe. Lebe jetzt schon seit der Routerinstallation ohne eine Softwarefirewall und das ohne jegliche Problem. Als bevor REDEN erst HIRN einschalten.
     
Die Seite wird geladen...

Bald geb ich´s auf ? WLAN mit Sinus 154 und Railink RT2500 - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Win 8.1 Tablet] Wlan bricht ab sobald HDMI Kabel eingesteckt wird Windows 8 Forum 10. Jan. 2015
PC startet einfach neu sobald was in den usb port gesteckt wird? Hardware 9. Feb. 2014
Touch Pack für Windows7 soll bald zum Download... Windows XP Forum 12. Dez. 2009
Bald kommt ein Windows 7 Relase Candidate Windows 7 Forum 31. Jan. 2009
Zwei Router verbinden und das möglichst bald Windows XP Forum 25. Dez. 2010