Barton 2800+ übertakten?

Dieses Thema Barton 2800+ übertakten? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Cloud, 5. Feb. 2005.

Thema: Barton 2800+ übertakten? servus und zwar habe ich meinen pc selber zusammen gebaut und mein problem ist es ich will denn schneller haben...

  1. servus
    und zwar habe ich meinen pc selber zusammen gebaut
    und mein problem ist es ich will denn schneller haben bloß der will net.
    Habe einen xp2,8 Barton
    und das mainboard a7 usw. Deluxe-E
    gafikarte: radeon 9800 pro 256
    be-quiet 350watt
    und 512 arbeitsspeicher
    und ich weis net woran das liegt das mein prozessor das nicht mitmacht. ich habe jetzt versucht denn auf 3,0 hoch zu takten bloß er will nicht, weis aber auchnicht woran das liegen könnte bitte helft mir

    [blue]Edit: Getrennt und Betreff angepasst[/blue]
     
  2. also ich habe auch eine barton2800 und der läuft bei mir mit statt mit 2083 mhz mit 2300 mhz. ich habe den fsb erhöht und zwar auf 184 mhz. und dann hab ich noch die kernspannung erhöht von 1.65 V auf 1.70 V. aber wenn du das machen musst damit die cpu stabieler läuft brauchst duaber auch eine gute kühlung!!!!!! ja wen du noch fragen hast da mail mir ....
     
  3. Ich will meinen xp 2800+ auch übertakten
    meine Frage ist ob das Übertakten sich auf die Taktfrequenz der Ramspeicher auswirkt und wie kann ich ohne mechanischer Veränderung (auf der CPU) den Multiplikator verändern, ich will es wissen da es wegen der neu eingeführten Sperre bei Athlon Cpu bei mir nicht so einfach geht meine Cpu wurde in der 10 Woche 2004 produziert, mit der fsb will die Cpu nicht übertakten.
     
Die Seite wird geladen...

Barton 2800+ übertakten? - Ähnliche Themen

Forum Datum
2800+ barton Multi freischalten Hardware 30. Sep. 2004
Aus Interesse: Sempron(Palermo) vs. Barton Windows XP Forum 18. Mai 2007
Athlon XP 3000+ Barton läuft nur untertaktet ... Hardware 31. Dez. 2005
Barton zu heiß Hardware 10. Nov. 2005
Mobile Barton Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 5. Nov. 2005