*.bat dateien und telnet

Dieses Thema *.bat dateien und telnet im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von jeroen, 3. Apr. 2004.

Thema: *.bat dateien und telnet hi, mein problemme ist ich möchte ein script schreiben was sich automatisch in einen irq chat einlogt. bisher...

  1. hi,

    mein problemme ist ich möchte ein script schreiben was sich automatisch in einen irq chat einlogt.
    bisher sieht es so aus:

    Code:
    telnet **** 6667
    
    echo nick jeroen
    echo user jeroen 0 0 jeroen blup
    echo join #****
    
    das problem ist jetzt es das die befehl wie nick jeroen nicht eingegeben werden

    danke für jeden support
    jeroen


    verschoben von Windows XP
     
  2. gehe ich recht in der annahme, dass die ausgabe so aussieht:

    nick jeroen
    user jeroen 0 0 jeroen blup
    join #****

    ?

    MfG
     
  3. richtig die ausgabe sieht so aus.

    wie gebe ich jetzt die befehle an telnet weiter ?

    jeroen ???
     
  4. C:\Dokumente und Einstellungen\Joshua>telnet /?

    telnet [-a][-e Escapezeichen][-f Protokolldatei][-l Benutzer][-t Begriff]
    [Host [Port]]
    -a Automatische Anmeldung. Identisch mit Option -l, verwendet aber den
    Namen des aktuell angemeldeten Benutzers.
    -e Escapezeichen, um Telnet-Clientbefehlseingabe einzugeben.
    -f Dateiname zur Protokollierung des Clients.
    -l Gibt den Benutzernamen der f?r die Anmeldung auf einem Remotesystem
    verwendet wird. Erfordert, dass das Remotesystem die Option
    TELNET ENVIRON unterst?tzt.
    -t Gibt den Terminaltyp an. Unterst?tzt werden nur die Typen:
    vt100, vt52, ansi und vtnt.
    Host Gibt den Hostnamen oder die IP-Adresse des Remotecomputers an, mit
    dem eine Verbindung hergestellt werden soll.
    Port Gibt die Portnummer oder den Dienstnamen an.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Joshua>


    Ich würde es mal mit -e versuchen.... ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  5. mit einer Batchdatei funktioniert das anscheinend nicht, zumindest habe ich im internet danach gesucht, aber überall heißt es, mit einer ganz normalen Stapelverarbeitungsdatei geht das nicht. Da müsstest du wahrscheinlich auf Scriptsprachen o.ä. zurückgreifen.

    Warum ich wusste, dass die Ausgabe so aussieht? echo gibt in einer Batchdatei einen Text aus [echo. -> Leerzeile] ;D

    Weitere Erläuterungen:

    Eine Batchdatei führt einen Befehl nach dem anderen aus. Der interpreter weiß also nicht, dass das ein Parameter für telnet sein soll, sondern sieht das als eigenständigen befehl. Parameter müsste man mit xyz.exe -x -y -z übergeben, was bei telnet wohl nicht geht

    Ahja, okay, hat sich erledigt ;D
     
  6. mmm

    erklähr das mal bitte ein bischen genauer.
    wie muss dann das script aussehen.

    jeroen
     
  7. ok thx

    was gibt es sonst noch für lösungs möglichkeiten ?

    jeroen
     
  8. Du könntest mIRC nehmen - damit lässt sich vortrefflich scripten ,-)

    Cheers,
    Joshua
     
  9. is egal ich schreib jetzt ein delphi oder c++/c ein eigenen irc client.

    jeroen
     
Die Seite wird geladen...

*.bat dateien und telnet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dateien mit bestimmten Programmen öffnen, z.B. pdf oder jpg Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
Nach update fehlen dll Dateien Windows 10 Forum 1. Okt. 2016
Dateien mit bestimmten Programm öffnen Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Jetzt auch dll Dateien betroffen? Windows 10 Forum 20. Sep. 2016
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016