*.bat Ordner kopieren

Dieses Thema *.bat Ordner kopieren im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von blablub, 24. Jan. 2006.

Thema: *.bat Ordner kopieren Hi, ich weiß, wie man ne einzelne Datei verschiebt, aber ist es auch möglich, einen ganzen Ordner (mitsamt Inhalt)...

  1. Hi,
    ich weiß, wie man ne einzelne Datei verschiebt, aber ist es auch möglich, einen ganzen Ordner (mitsamt Inhalt) zu kopieren und mit welchem Befehl.
    Kann man außerdem Programmieren, dass man den Zielpfad selber festlegt, und das Laufwerk ggf. ändert, auf der die Datei ursprünglich liegt (z. B. ist CD-Rom-Laufwerk nicht immer D, der Rest Ordner, Dateinamen sind jedoch gleich)
     
  2. xcopy quelle ziel /s/e
    Bei der Batchprogrammierung kannst Du Parameter übergeben meine_batchdatei.bat para1 para2. In der Batchdatei referenzierst Du die Parameter mit %1 und %2.

    Eddie
     
  3. sorry, ich verstehe kein wort. ich habe noch nie zuvor eine batch-datei geschrieben und bin auf dem gebiet totaler neuling. den copy-befehl hat mir jmd. gesagt, und dann hab ich inet gesucht, bis ich das richtig gefunden habe und jetzt möchte ich das ganze optimieren.
     
  4. Wofür steht /s/e???
     
  5. /S Kopiert Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, die nicht leer sind.
    /E Kopiert alle Unterverzeichnisse (leer oder nicht leer).

    Edit:
    Du kannst auch mal in der Eingabeaufforderung xcopy/? eingeben, dann bekommst Du die Hilfe zu dem Befehl angezeigt.
     
  6. Beispiel für eine eigene myCopy.bat:
    Code:
    xcopy %1\*.* %2 /s /e /v
    Aufgerufen wird dann z.B. mit myCopy x: c:\Temp
    Damit kopierst Du alles strukturgleich, was sich auf x: befindet nach c: in den Ordner temp.

    Eddie
     
  7. kann mir jmd. den quelltext geben, was ich schreiben muss, um nur das quelllaufwerk einzugeben mit einem text bitte geben sie den cd-rom-laufwerks-buchstaben ein

    wo gibt es eine vernünftige liste mit allen gültigen befehlen für winxp (habe in der suche ne seite gefunden gehabt, allerdings stand da net wirklich viel drin, da stand nur, welche befehle nicht gehen)

    ist %1 der quellname, den ich dann selber eingebe und %2 der zielpfad zum selber eingeben? und was ist /v???
     
  8. in der Windows-Hilfe findest du schon viel brauchbares.
    Einfach F1-Taste drücken (wenn im Desktop bist z.b.) und als Suchbegriff Kopieren , Xcopy oder was auch immer eingeben....
     
  9. Vielen Dakn für die Hilfe! Hat mir vorerst wirklich weitergeholfen. Allerdings bekomm ich immer eine Meldung, ich soll eingeben, ob es sich beim Ziel-pfad um ein Verzeichnis oder Datei handelt. Kann ich diese Eingabe umgehen? (über xcopy/? hab ich nichts gefunden, nur wie ich das überschreiben von dateien verhindere (bzw. die meldung, aber die wird bei einer batch-datei ja sowieso nicht angezeigt)).
    Das ist alles was ich noch brauche, ich moechte, dass sich das Fenster öffnet und sofort wieder schließt, ohne dass irgendeine eingabe gemacht werden muss.
     
  10. Machst du noch am Ende einen abschliesssenden Backslash wird das immer als Verzeichniss gesehen.
    Also in der Form:
    xcopy c:\ordner1\*.* d:\ordner2\hierhin\ /parameter /parameter
     
Die Seite wird geladen...

*.bat Ordner kopieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Archivieren ohne Ordnerstruktur Microsoft Office Suite 19. Okt. 2016
Hotmail-Junk-Ordner deaktivieren E-Mail-Programme 12. Okt. 2016
Temp Ordner leer mit viel Speicherlatz Windows 7 Forum 2. Okt. 2016
Ordnersicherheit Windows 7 Forum 30. Sep. 2016
Mail (imap) mit Anhang wird 50x versendet und erscheint nicht im Ordner gesendet E-Mail-Programme 22. Sep. 2016