Batch Datein

Dieses Thema Batch Datein im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von chevy, 24. Sep. 2003.

Thema: Batch Datein Wir haben einen Windows 2000 Server mit einem SQL-Server 7.0 drauf. Jetzt machen wir täglich Sicherungen von den...

  1. Wir haben einen Windows 2000 Server mit einem SQL-Server 7.0 drauf.
    Jetzt machen wir täglich Sicherungen von den Datenbanken. Diese werden mit einer Batch Datei gezippt und verschoben in einen anderen Ordner um dann auf Band gesichert zu werden.
    Seit einiger Zeit bricht er das zippen aber immer ab und in der Log Datei steht zu wenig speicher obwohl noch 5 Gig auf der Festplatte frei sind und das reichen müsste.
    Hat irgendjemand eine idee dazu.
    danke
    chevy
     
  2. Einen SQL-Server, der womöglich während der Sicherung online ist, einfach durch Wegkopieren und zippen der Datenbanken zu sichern, ist nicht empfehlenswert - die Datenbanken sind bei diesem Vorgehen allesamt inkonsistent, was beim evtl. Zurückspielen zu erheblichen Problemen führen kann.

    Zu deinem eigentlichen Problem:
    Leerst du den Papierkorb regelmässig ?!?
    Defragmentierst du die Platte regelmässig ?!?

    Das tägliche Erstellen/Löschen grosser Datenmengen lässt auch ein NTFS-System schneller fragmentieren....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Ja wird alles regelmässig gemacht. Es hat ja früher immer funktioniert, aber erst seit 2 Wochen funzt es einfach nicht mehr.
    Es ist mir nur nicht klar ob er beim batchen die Sicherungsdatein noch irgendwo temporär hinkopiert.
    weist du da rat?
    danke
     
  4. Hmmm....
    Wenn es temporäre Dateien gibt, dann müssten die ja zu finden sein - such doch mal nach *.tmp-Files....

    Wie schaut denn deine Batch aus ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. del f:\sqlmmold\*.bak
    del f:\sqlmmsav\*.zip
    timethis c:\programme\winzip\pkzip f:\sqlmmsav\sqlmmw f:\sqlmmsav\*.bak >>c:\mssql7\log\zipcopy.log
    move f:\sqlmmsav\*.bak f:\sqlmmold >>c:\batch\sqlcopy.log
    xcopy f:\sqlmmsav\*.zip f:\tape /C /D >>c:\batch\sqlcopy.log
     
  6. Du packst also mit pkzip, wenn ich das richtig lese ?!?
    Schon mal in die Hilfe des Packers geschaut, ob und wenn ja, wo dieser temporäre Dateien anlegt ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  7. hp
    hp
    du schreibst doch logdateien, da sollte doch drinstehn warum der zip fehlschlägt. schau dir mal die an, einfach mit der maus doppelklicken, dann werden sie in den editor gelden. meines wissens braucht ein zipprog etwa die größe der zu komprimierenden datei um die datei zippen zu können, da die datei sequenziell gelesen wird, wird einmal die originaldatei, dann die zwischendatei und dann die gezippte ausgabedatei angelegt, d.h. speicherplatz wird gebraucht, wenn deine file z.b. 2gb groß ist, wird 5gb knapp.
    erst wenn der zip fertig ist, hast du mehr platz. aber wie gesagt, in den log-dateien sollte mehr drin stehn.

    greetz

    hugo
     
  8. Naja, die Logfiles sind ja nur umgeleitete Bildschirmausgaben - glaube kaum, das man da wahnsinnig schlau draus wird....

    Cheers,
    Joshua
     
  9. Kennt sich jemand mit dem at Befehl in dos aus oder wo man eine Beschreibung dafür herekommt? Ich weiss zwar wie er funktioniert, aber eine Beschreibung wäre trotzdem schön.

    Ruft man die Batch Datei nämlich händisch auf funktioniert sie einwandfrei. Erst wenn sie durch den at Befehl aufgerufen wird bricht er ab.
     
  10. Bringt dich das weiter:
    Starte eine DOS-Konsole und gib at /? ein.... ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Batch Datein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Adminrechte für Batch Datein Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. Aug. 2010
8.3 Dateinamen auslesen mit Batchdatei Windows XP Forum 22. Apr. 2009
Suche Script oder Batch das Leerzeichen aus Dateinemen enfernt Webentwicklung, Hosting & Programmierung 29. Jan. 2006
per batchdatei mehrere Datein öffnen Webentwicklung, Hosting & Programmierung 17. Aug. 2005
batch: variablen-dateinamen ermittlen Windows XP Forum 14. Juli 2005