Batchfiles & Netshares: warum sind die nicht aktiv

Dieses Thema Batchfiles & Netshares: warum sind die nicht aktiv im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von MwPrev, 25. Mai 2012.

Thema: Batchfiles & Netshares: warum sind die nicht aktiv Hi Leute, ich nutze sehr gerne für diverse Aufgaben am Computer batch files um sie einfacher zu erledigen. Einige...

  1. Hi Leute,
    ich nutze sehr gerne für diverse Aufgaben am Computer batch files um sie einfacher zu erledigen.
    Einige davon kopieren zB von/auf eine Netzfreigabe das als Laufwerk eingebunden ist.

    Bei Netzlaufwerken kann man angeben, dass diese auch beim Start direkt wieder eingehängt werden sollen.

    Manches mal wenn ich ein solches Batchfile starte (welches auf ein Netzlaufwerk zu greift) oder auch durch den taskplaner gestartet wird,
    schlägt dies fehl, weil dass Netzlaufwerk nicht verfügbar ist.
    Wenn ich dann von Hand nachsehe klicke ich einfach auf das Netzlaufwerk im Explorer (dieses hat ein Rotes X)
    und es wird dann aber einfach aktiv (kreuz weg) ohne dass ich was eingeben muss oder so.

    Danach hat das Batchfile keine Probleme …

    Kennt das wer?
    Kann amn dagegen was tun?
     
  2. hp
    hp
    du kannst im batch das laufwerk vorab mappen, dann kopieren und wieder abmappen.

    zb um das c: laufwerk auf ein laufwerk x: zu spiegeln mit robocopy würde das so aussehn:

    net use x: \\rechner_ip\sicherung\
    robocopy.exe c:\ x:\ /MIR /R:1 /W:1
    net use /delete x:

    rechner_ip ist die ipadresse des rechners der die freigabe bereitstellt ...

    gruß

    hugo
     
  3. Wozu?
    Das Netshare wird ohnehin auch von anderen sachen verwendet,
    da wäre es doch nur umständlich wenn sich da jedes Tool/Programm/Anwender einzeln drum kümmern müsste ... :(
    Wozu gibt es den die möglichkeit es gemapped zu lassen/automatisch zu mappen?
    Das Problem ist mir jetzt nur bei den Batch aufgefallen.
    Vl gibt es das aber sonst noch wo ...

    Müsste mal schauen, was passiert wenn ich es zweimal mappe
     
  4. Ich kenne das.
    In meinem Netzwerk ist ein NAS. Alle PCs haben 2 Buchstaben gemappt davon. Beim Aufstarten eine Pcs passiert es ab und zu, dass dann einer oder beide Buchstaben rot durchgekreuzt sind. Es passiert auch, wenn am Laptop mal die Wlan Verbindung weg war. In diesem Zustand gibt es eine Fehlermeldung, wenn ein Programm auf die gemappten NAS Ordner zugreifen will, z.B der Start von Keepass mit der Datenbank auf Q:. Klicke ich im Explorer auf den Buchstaben, verschwindet das Kreuz und alles laeuft wieder normal. Das passiert bei mir nicht oft und deshalb habe ich die Ursache nie ergruendet.

    Ob man dagegen was tun kann?
    Weiss ich jetzt noch nicht.
    Was ich ganz sicher weiss, dass es bei mir nichts mit Standby des NAS zu tun hat sondern dass es nur von einer kurzen Unterbrechung des Netzwerks herkommt.

    Man koennte versuchen, im Batch zu testen ob eine bestimmte Datei existiert. Wenn nicht, dann unmap und wieder neu mappen.
    Bin neugierig, wie es weitergeht, berichte bitte, wenn neue Erkenntnis da ist

    syntoh