Bedeutung der Temperatur-Angaben von CPUCool 8.0.6

Dieses Thema Bedeutung der Temperatur-Angaben von CPUCool 8.0.6 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von wowische, 21. Sep. 2007.

Thema: Bedeutung der Temperatur-Angaben von CPUCool 8.0.6 Hallo zusammen! Ich hatte vor einiger Zeit berichtet, dass ich meinen Dell-PC (Windows XP Professional) aufrüsten...

  1. Hallo zusammen!

    Ich hatte vor einiger Zeit berichtet, dass ich meinen Dell-PC (Windows XP Professional) aufrüsten will, was nun auch geschehen ist. Da ich auch einen neuen CPU-Lüfter habe, dessen Umdrehungsgeschwindigkeit ich in drei Stufen regeln kann, habe ich das Tool CPUCool installiert.

    Ich möchte dieses Tool auch kaufen, aber erst dann, wenn ich auch weiß, wie die einzelnen Temperatur-Angaben zuzuordnen sind. Die Hilfe ist zwar auch in Deutsch, aber leider werden da die ienzelnen Angaben nicht näher erklärt.

    Was ist also Temp1, Temp2, usw? (Siehe Schaubild http://img407.imageshack.us/my.php?image=cpucoolsnapshot01pa3.jpg)
    Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  2. IMO lässt sich von dem Bild nicht auf die entsprechenden Sensoren schliessen.

    Geht es Dir nur rein ums Monitoring der Temperaturen oder interessieren Dich auch die anderen Features von CPUCool?

    Ich benutze SpeedFan, das ist zum einen Freeware und zum anderen kann ich über die Konfiguration erkennen zu welchen Monitoringchip die Temperaturen gehören. Übrigens inkl. Festplatten-/Grafikkarten-Temperatur und Drehzahlen der Lüfter soweit auslesbar.
     
  3. Eigentlich geht es mir vor allem um die Temperaturen - obwohl ich mich nach und nach auch in die anderen Features von CPUCool einarbeiten wollte. Vor allem auch, weil das in deutscher Sprache ist.

    Wie sind denn die drei angezeigten Temperaturen in SpeedFan zuzuordnen? (http://www.wintotal.de/softw/?id=1198&img=746)

    Ich werde SpeedFan mal ausprobieren. Vielen Dank für den Tipp.

    Gruß
    Wolfgang
     
  4. Auf dem Screenshot kann man das ebenfalls nicht zuordnen ;D, aber über den [configure]-Button kann man die verschiedenen Sensoren relativ eindeutig zuscheiden.

    Sieht dann bei dem einem Rechner von mir dann so aus

    http://freenet-homepage.de/schuftpinky/sf_temp.gif

    Die Temperatur der Grafikkarte fehlt hier weil es ein OnBoard-Chip ist, der entweder keinen Sensor hat oder SF kann ihn nicht auslesen. Ich tipp allerdings auf ersteres.
    Im Zusammenspiel mit WebTemp kommt dann z.B. sowas bei raus

    http://www.nethands.de/pys/show.php?user=MrBlue#cat_general


    btw. SpeedFan ist u.a. auch deutsch. Alternativ bieten viele Board-Hersteller auch eigene Tools an.
     
  5. Herzlichen Dank für deine Hinweise, MrOrange. :D

    Ich werde also SpeedFan testen; und CPUCool weiterhin ausprobieren.
    Und in den Seiten der Mainboard-Hersteller stöbern. Vielleicht gibt es da ja auch etwas.

    Gruß
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Bedeutung der Temperatur-Angaben von CPUCool 8.0.6 - Ähnliche Themen

Forum Datum
bedeutung Zertifikat bei win7 nachprüfen Windows XP Forum 28. Aug. 2013
Bedeutung eines Win XP- Dienstes ##... Windows XP Forum 15. Mai 2008
/Unterschiede/Bedeutung einiger HTML-Tags Windows XP Forum 21. Dez. 2006
Isass.exe Bedeutung Windows XP Forum 27. Juni 2006
DWRCS.ini: Bedeutung von 'Socket Logon Timeout'? Windows XP Forum 12. Jan. 2006