Bedingter Text

Dieses Thema Bedingter Text im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von Angela, 17. Mai 2005.

Thema: Bedingter Text Ich möchte in meine Doku einen bedingten Text einfügen. Und zwar habe ich einen Text A und Text B. Je nachdem für...

  1. Ich möchte in meine Doku einen bedingten Text einfügen. Und zwar habe ich einen Text A und Text B. Je nachdem für welchen Benutzer die Doku ist, möchte ich mir Text A oder B anzeigen lassen.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. sol
    sol
    Hi
    woran kann der Benutzer identifiziert werden? Handelt es sich um einen Serienbrief und die unterschiedlichen Texte sind für unterschiedliche Empfänger? Dann kann man sich im Vergleich auf ein Feld in der Datenquelle beziehen, z.B. die Kundennummer oder eine Empfängergruppe, die durch einen Feldvergleich identifizierbar ist?
    Dann könnte die Bedingung z.B. so aussehen:
    KundenNummer == 123456
    bzw., wenn die Kundennummer alphanumerisch ist:
    KundenNummer == abcdefg
    Ist das ein längerer Text, z.B. ein ganzer oder sogar mehrere Absätze?
    Gruss
     
  3. Ich habe eine Dokumentation, die für zwei Zielgruppen ausgedruckt werden soll. In diesem Dokument gibt es verschiedene Bereiche, die aber nur für eine der beiden Zielgruppen sichtbar sein sollte.
    Z.B habe ich in dem Dokument eine Einführung, die zwei verschiedene Zielgruppen hat, aber je nach Zielgruppe nur ein Text angezeigt werden soll.
     
  4. sol
    sol
    Du könntest in dem Dokument eine Variable einfügen (Einfügen/Feldbefehl/andere/Variablen/Variable setzen).
    Die Einstellungen für die Variable könnten so sein:
    Name: Zielgruppe
    Format: Text
    Wert: A

    Wenn das ganze Bereiche sind, würde ich nicht mit Bedingtem Text arbeiten.
    Stattdessen diese Dokumentpassagen in eigene Bereiche schreiben (Einfügen/Bereich) und diesen Bereichen Namen geben, die Sie für Dich identifizierbar machen, z.B.
    GruppeA
    GruppeB...
    Die Logik ist jetzt umgekehrt wie beim bedingten Text:
    Man blendet die Bereiche aus, die für die jeweilige Benutzergruppe nicht sichtbar sein sollen.
    Unter Format/Bereich findest Du pro Bereich einen Eintrag: ausblenden.
    Wenn Du den aktivierst, kannst Du Deine Bedingung eintragen, z.B. für den Bereich GruppeA sieht die Bedinung so aus:
    Zielgruppe != A
    (der Bereich ist immer unsichtbar, wenn die Zielgruppe nicht A ist)

    Um die Variable gut anpassen zu können, würde ich das folgendermassen organisieren:
    Irgendwo am Textanfang, wo es am wenigsten stört, fügst Du einen Rahmen ein. Den stellst Du auf Durchlauf, damit der den eigentlichen Text nicht verschiebt, und unter Format/Rahmen/Zusätze stellst Du ein, dass der Rahmen nicht druckbar ist.
    Die Variable Zielgruppe fügst Du in diesen Rahmen ein. Um ihren Inhalt zu ändern, brauchst Du sie nur doppelzuklicken und den Wert überschreiben. Wenn Du willst, kannst Du in dem Rahmen noch erklärenden Text einfügen, z.B.:
    Gruppe zum ändern doppelklicken, zulässige Werte:
    A
    B
    C
    ....

    Gruss,
     
  5. sol
    sol
    Bei diesem Vorgehen kann eines lästig sein:
    Wenn Du die bedingten Passagen nachträglich ändern willst, musst Du jeweils über Format/Bereich die Ausblend-Bedingung ausschalten, dann den Text ändern, dann die Ausblendbedingung wieder einfügen.
    Auch dafür gibt es Abhilfe:
    Du lagerst die Einführungstexte aus und erstellst ein eigenes Dokument für sie. Darin legst Du für jede Gruppe einen Bereich an (sinnvolle Namen vergeben, sonst machst Du Dir das Leben unnötig schwer) und schreibst die Einführungen in diese Bereiche (ohne irgendwelche Ausblendbedinungen).
    Im eigentlichen Dokument, da, wo die Einführungen hin sollen, gibst Du ein:
    Einfügen/Bereich, kreuzt an verküpfen, klickst auf den Knopf für die Dateiauswahl, hängst die richtige Datei ein, dann darunter das Feld Bereich aufklappen, den richtigen Bereich zuordnen und die Ausblend-Bedingung erfassen.
    Das für jeden Bereich.
    Wenn Du jetzt den Inhalt der bedingten Text-Passagen ändern willst, tust Du das in dem Dokument, das nur die Einführungstexte enthält.
    Das Dokument mit den Vernküpfungen holt sich beim Laden jeweils die aktuelle Version.
    Gruss
     
  6. Danke. Hat geklappt.
     
  7. sol
    sol
    Hi
    nur so als Nachtrag:
    Bei der vorliegenden Situation könnte man sich auch anders organisieren:

    Du hast eine Datei, in der der gesamte Inhalt in Bereichen steht,
    z.B.
    Bereich1: Vorwort
    Bereich2: Einführung Gruppe A
    Bereich3: Einführung Gruppe B
    Bereich4: Haupttext

    Das ist die Arbeitsdatei, es ist alles immer sichtbar. Textänderungen und Ergänzungen nimmst Du in dieser Datei vor, ausdrucken tust Du sie aber nicht.

    Stattdessen legst Du pro Empfängergruppe ein leeres Dokument an. Leer deshalb, weil Du hier nicht direkt hineinschreibst.
    Stattdessen stellst Du es aus Verknüpfungen (Einfügen/Bereich:verknüpfen) zusammen:

    Dokument für Empfänger-GruppeA enthält die Bereiche:
    Vorwort
    Einführung Gruppe A
    Haupttext

    Dokument für Empfänger-GruppeB enthält die Bereiche:
    Vorwort
    Einführung Gruppe B
    Haupttext

    So entfällt die Variablen-Anpassung und das Ausblenden. Du öffnest einfach dasjenige Dokument, das Du gerade brauchst und je nach enthaltener Verknüpfung wird der zuständige Inhalt geladen.

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

Bedingter Text - Ähnliche Themen

Forum Datum
StarOffice 8 - Bedingter Text StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 2. Mai 2007
Excel Tabelle -> Word mit bedingter Formatierung Microsoft Office Suite 21. Dez. 2010
Welches ist das letzte kaufbare Office und Fehler beim Scrollen in Word: Text verdoppelt sich Microsoft Office Suite 14. Juli 2016
'play to' nicht mehr im Kontextmenü Windows 8 Forum 8. Aug. 2015
Kontextmenue funktioniert nicht mehr Windows 8 Forum 15. Juni 2015