Beitritt zu einer W2000 Domäne

Dieses Thema Beitritt zu einer W2000 Domäne im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von BMonster, 2. Jan. 2008.

Thema: Beitritt zu einer W2000 Domäne Hallo, ich versuche gerade ein Notebook unter XP Professional/SP2 in meine Domäne namens local unter W2K/SP4...

  1. Hallo,
    ich versuche gerade ein Notebook unter XP Professional/SP2 in meine Domäne namens local unter W2K/SP4 aufzunehmen. Die Domäne hat einen Server, der als DC/DNS/DHCP/FILE-server arbeitet. Das Notebook wird vom Server auch richtig mit IP-Adresse versorgt. Der Beitritt zur Domäne geht schief. Weder im Eventlog des Clients noch des Servers gibt es Einträge, die auf Fehler deuten. Auf dem Client gibt es die Datei c:\Windows\debug\dcdiag.txt mit folgendem Inhalt:
    >Der Domänenname local ist möglicherweise ein NetBIOS-Domänenname. Sollte dies der Fall sein, stellen Sie
    >sicher, dass der Name bei WINS registriert ist.
    >Wenn Sie sicher sind, dass es sich nicht um einen NetBIOS-Domänennamen handelt, können folgende
    >Information bei der Fehlersuche in der DNS-Konfiguration behilflich sein:
    >Die DNS-Abfrage über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV), der zur Suche eines
    >Domänencontrollers für die Domäne local verwendet wird, wurde ordnungsgemäß abgeschlossen:
    >Die Abfrage war für den SRV-Eintrag für _ldap._tcp.dc._msdcs.local
    >Die folgenden Domänencontroller wurde von der Abfrage identifiziert:
    >bserv.local
    >Die häufigsten Ursachen dieses Fehlers sind:
    >- Host (A)-Einträge, die den Namen des Domänencontroller dessen IP-Adressen zuordnen, fehlen oder
    >enthalten nicht die richtigen Adressen.
    >- Die in DNS registrierten Domänencontroller verfügen nicht über eine Netzwerkverbindung oder werden nicht
    >ausgeführt.
    >Klicken Sie auf Hilfe, um weitere Informationen über die Fehlerbehebung zu erhalten.

    Es gibt einen weiteren Hinweis in der Datei Netsetup.log (gleiches Verzeichnis wie oben):
    >01/02 15:42:13 -----------------------------------------------------------------
    >01/02 15:42:13 NetpValidateName: checking to see if->LOCAL' is valid as type 3 name
    >01/02 15:42:28 NetpCheckDomainNameIsValid for LOCAL returned 0x54b
    >01/02 15:42:28 NetpCheckDomainNameIsValid [ Exists ] for->LOCAL' returned 0x54b

    Ich kann vom Notebook aus den DC pingen, den gemeinsamen Router fürs Internet verwenden, ein Laufwerk auf den Domaincontroller (BSERV) mappen und damit arbeiten, nslookup löst den Namen des DC (BSERV) auf, die IP-Adresse des DC wird dem Namen zugeordnet (reverse lookup).
    Aber das Teil will nicht der Domäne beitreten. :ausschau:
    Was könnte ich falsch gemacht haben?
     
  2. Mich hauen deine Informationen nicht grad vom Hocker :)
    Einen IPCONFIG /all, bitte. So aus Neugier. Vom DC und vom XP-Rechner.

    Es liegt IMHO diesmal nicht am DNS (ausnahmsweise, vielleicht, evtl.) :), sondern am Domänen-Namen. Ehrlich gesagt, würde ich den DC noch einmal runterstufen und nach MS-Empfehlung neu einrichten. Das könnte dir eine Menge Zeit sparen.
     
  3. Hallo, hier die IPconfigs:
    Domaincontroller
    Microsoft Windows 2000 [Version 5.00.2195]
    (C) Copyright 1985-2000 Microsoft Corp.

    Z:\>ipconfig /all

    Windows 2000 IP Configuration

    Host Name . . . . . . . . . . . . : bserv
    Primary DNS Suffix . . . . . . . : local
    Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP Routing Enabled. . . . . . . . : Yes
    WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No
    DNS Suffix Search List. . . . . . : local

    Ethernet adapter Local Area Connection:

    Connection-specific DNS Suffix . :
    Description . . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
    Physical Address. . . . . . . . . : 00-13-8F-15-34-F3
    DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
    IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    192.168.0.1
    Primary WINS Server . . . . . . . : 192.168.0.2

    ##################################################################
    XP-Client:

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : LAURAN
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
    DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : local

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: local
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetLink (TM) Gigabit Ethernet
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0A-E4-C8-7A-4A
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.9
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.0.2
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 2. Januar 2008 18:09:49
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 10. Januar 2008 18:09:49


    Wie würde ich einen DC runterstufen?
     
  4. indem du das Active Directory deinstallierst. Gibt es nur einen Domänen-Controller, wird damit auch die Domäne abgerissen. Durch erneute Installation des Verzeichnisdienstes baust du eine neue Domäne auf.

    Das ganze kannst du über Start/Ausführen/dcpromo.exe machen. Aber ich rate dir eher zu der Serververwaltung
    Die startet per Standard automatisch. Jedenfalls, wenn du das nicht abgeschaltet hast. Die Serverwaltung wird in der Systemsteuerung/Verwaltung/Serververwaltung gestartet. Hier kannst du Funktionen des DC entfernen. In dem Fall das AD.

    Nebenbei gefragt: Läuft zufällig eine Firewall auf dem XP-Rechner? (hmmm, wahrscheinlich nicht) Aber ich hab' den Verdacht, dass auf dem Server eine läuft. Falls ja, abschalten. Erspart jede Menge Zeit. Danach kannst du noch mal testweise versuchen, das Notebook in die Domäne zu bekommen. Das könnte jetzt klappen, aber durch den suboptimalen Domänennamen wird deine Domäne wahrscheinlich nicht vernünftig laufen.
     
  5. Hallo,
    auf die Idee nicht den ganzen Server neu aufzusetzen wäre ich nicht gekommen. Die Umsetzung Deines Vorschlags, nur das AD zu erneuern war ein Mittg Arbeit und hat geklappt.
    Danke! :1
     
Die Seite wird geladen...

Beitritt zu einer W2000 Domäne - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage WLAN - Heimnetzgruppenbeitritt - Problem? Windows XP Forum 28. Dez. 2009
kein beitritt zur domäne (dns?) Windows Server-Systeme 25. Nov. 2005
Merkwürdige Fehler seit Domänenbeitritt Windows XP Forum 2. Juli 2004
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Dienstag um 12:31 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr