Benutzer Überwachung

Dieses Thema Benutzer Überwachung im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von datarOOter, 6. März 2003.

Thema: Benutzer Überwachung Hallo, Gibt es generell eine Möglichkeit bei der Benutzerüberwachung festzuhalten von welcher IP/Rechner aus z.b....

  1. Hallo,

    Gibt es generell eine Möglichkeit bei der Benutzerüberwachung festzuhalten von welcher IP/Rechner aus z.b. was gelöscht wurde ?
    Ich habe das Problem das sich hier 4 Benutzer mit der gleichen Kennung anmelden müssen.
    Irgendeine Idee ?
     
  2. Da gibt es, soweit ich weiß keine Möglichkeit.

    Windows kann das nur auf User-ID Ebene.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie das technisch auf IP-Ebene gehen soll.

    Es macht halt einfach Sinn, für jeden Benutzer eine eigene Benutzer-ID einzurichten.

    Falls es sich um ein dienstliches Umfeld handelt (wovon ich mal ausgehe), wäre das aus Datensicherheitsgründen sowieso angesagt.
    Denn der Schutz von Personenbezogenen Daten ist von einem Unternehmen sicherzustellen!

    Gruß
     
  3. Schon klar !
    Es handelt sich hierbei um einen Schulungsuser der bis zu 30 mal eingeloggt ist.
    Bei im Schnitt 800 Leuten die permanent wechseln macht alles andere KEINEN Sinn !

    Technisch ?
    Ich dachte wenn Rechner eine Session aufbauen und z.b. mit Kerberos sich authentifizieren müssen, das es dann möglich wäre so ein Objekt oder Token oder wie auch immer, mit der IP in zusammenhang zu bringen. Aber dem ist wohl nicht so - Schade.

    Thx a lot
     
  4. Hi,

    wenn du eine Überwachungsrichtline aktiviert hast, sollte das Resultat im Sicherheitsprotokoll der Ereignisanzeige erscheinen; d.h. es müsste eigentlich auch der Name des Rechners im Detailfenster zu sehen sein.

    Warum legst du eigentlich nicht einen einen Dummy-User an? Dieses Domänen-Benutzerkonto kannst du anschliessend als Vorlage verwenden. Wenn du diesem Konto und der OU voreingestellte Beschränkungen verpasst, ist dein Arbeitsaufwand beim Kopieren bescheiden.

    Falls dir das bei (zu) vielen temporär User zu mühselig ist, wären da noch die Verwaltungsdienstprogramme (CSVDE u. LDIFDE). Diese werden auf allen Computern autom. installiert, die W2K Server ausführen. Die Dienstprogramme ermöglichen das Verwalten einer grossen Anzahl von Benutzerkonten u. anderer AD-Objekte.


    krokodog
     
  5. Morgen,

    also, bei den Schulungsusern machen wir es so, das es für jeden Schulungsrechner eine User-ID gibt, mit dem sich der Schulungsteilnehmer dann anmeldet.

    So haben wir halt nur so viele User-Id's, wie wir Rechner in den Schulungsräumen haben.

    Ich verstehe allerdings nicht, was dir die Überwachung dieser User bzw. IP-Adressen bringen soll.

    Beri ca. 800 Usern kannst Du dann wohl auch nicht mehr zuordnen, wer gerade an welchem Rechner angtemeldet war.

    Sonst habe ich leider auch keine Idee mehr.

    Gruß
     
  6. Danke für die Antworten, ich werde das mal checken.

    Na ja ... Kundenwüsche halt ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Benutzer Überwachung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Benutzername ändern Windows 7 Forum 1. Dez. 2016
Bei der Anmeldung "Andere Benutzer" anzeigen Windows 10 Forum 5. Nov. 2016
Benutzer wird nicht korrekt angelegt Windows Server-Systeme 5. Feb. 2016
user/benutzer, downloads "verschwunden" Windows 7 Forum 2. Dez. 2015
Benutzername/Kennwort wird sich nicht gemerkt Windows XP Forum 10. Nov. 2015