Benutzerabhängige IP-Adressen

Dieses Thema Benutzerabhängige IP-Adressen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von ullic, 12. Mai 2005.

Thema: Benutzerabhängige IP-Adressen Hi, noch ne knifflige Frage. Ich möchte gerne auf einigen Rechnern (mit XP Pro, SP2, kein AD), die in einem privaten...

  1. Hi, noch ne knifflige Frage.
    Ich möchte gerne auf einigen Rechnern (mit XP Pro, SP2, kein AD), die in einem privaten IP-Adressraum arbeiten (10.x.x.x) für einen lokalen Benutzer eine andere (nicht-private) IP einstellen. Weiss jemand einen Weg, bzw. ist sowas (evt. durch ein Login-Skript) überhaupt machbar?

    Vielen Dank schonmal!

    - Ulli -
     
  2. Klares JEIN ;-)
    Wenn der User Admin-Rechte hat, kannst du via Anmeldeskript und netsh die IP-Adresse ändern.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Aha, danke schonmal, aber Admin-Rechte soll der User auf keinen Fall bekommen, geht da trotzdem was?

    - Ulli -
     
  4. Wieder ein klares JEIN ;-)
    Du kannst in der Gruppe Netzwerkkonfigurations-Operatoren zuordnen, dann darf er zwar Netzwerk-Einstellungen ändern, hat sonst aber kaum mehr Rechte als ein normaler Benutzer.
    Ob in diesem Kontext netsh ausführbar ist kann ich dir leider nicht sagen => Versuch macht kluch ;D

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Ah, prima idee, jau das probier ich mal aus, vielen Dank!

    - Ulli -
     
Die Seite wird geladen...

Benutzerabhängige IP-Adressen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Eine Netzwerkkarte, zwei IP-Adressen für VPN Client? Windows XP Forum 8. Juni 2010
Zugriff auf Ports 1433 und 1434 (MSSQL) nur von bestimmten IP-Adressen erlauben? Windows XP Forum 12. Aug. 2008
IP-adressen ändern Netzwerk 16. Juli 2008
IP-Adressenkonflikt unterbricht Internet bei 2 oder 3 alleinstehendn PCs an LAN Netzwerk 18. Jan. 2008
Speedport W701V IP-Adressen-Wirrwarr Netzwerk 27. Juli 2007