Benutzereinstellungen synchronisieren / Ordner-/Dateianfragen umleiten

Dieses Thema Benutzereinstellungen synchronisieren / Ordner-/Dateianfragen umleiten im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Blackbird, 2. Apr. 2009.

Thema: Benutzereinstellungen synchronisieren / Ordner-/Dateianfragen umleiten Ich habe 3 Benutzerkonten. Da ich abwechselnd auf diesen Konten arbeite, möchte ich die Benutzereinstellungen, die...

  1. Ich habe 3 Benutzerkonten. Da ich abwechselnd auf diesen Konten arbeite, möchte ich die Benutzereinstellungen, die unter C:\Users\User\Documents, C:\Users\User\AppData, C:\Users\User\Favouriten usw. zusammenschmeißen (Also die der unterschiedlichen Benutzer, nicht innerhalb des Benutzers). Normale Synchronisationstools scheiden aus, da ich zwei Partitionen habe, C:OS_Install für Windows und D: für alle sonstigen Daten. Ich habe schon Platzprobleme auf C: durch Daten, die eigentlich nach D: gehören sollten, also wäre es nicht so gut, wenn ich durch stumpfe Synchronisation alle Benutzereinstellungen- und Daten 3fach dort speichern würde.
    Daher suche ich nach einem Weg, alle Ordner- und Dateianfragen, die sich auf einen dieser Ordner richten, auf einen Gleichnamigen Ordner auf D: umzuleiten. Das heißt z.B., dass ich, wenn ich mit dem Explorer C:\Users\User1\AppData ansteuere, nach D:\AllUsers\AppData umgeleitet werde. Oder, wenn ein Programm eine Dateianfrage an C:\Users\User1\Favouriten stellt, dass es bei D:\AllUsers\Favouriten landet und sich dort bedient, ebenso wie bei der Anfrage nach C:\Users\User2\Favouriten.
    Ich fürchte allerdings, das ganze wird nicht so einfach. ??? Hat jemand eine Idee?
     
  2. Wie wäre es mit folgender Lösung:
    Verknüpfung erstellen, verschieben zum anderen User, und so benennen wie der eigentliche Ordner.
    Auf dasselbe Prinzip greift Vista zurück, um Pfad-Kompatibilät zu Windows XP herzustellen.

    Und nur am Rande sei gesagt: Wenn C: fast voll ist: Festplatte aufräumen!
    Zum Beispiel mit dem CCleaner (http://www.filehippo.com/download_ccleaner) - ACHTUNG: Vor der Verwendung richtig konfigurieren!
     
  3. Das wird leider von den Programmen nicht erkannt. Hätt mich auch gewundert, schließlich hätte Windows die Ordnername.lnk schon mit dem richtigen Ordner verwechseln müssen.
    C: ist bei mir ja hauptsächlich wegen den Benutzerdateien voll, da hilft CCleaner auch nix.
    Aber ich hatte da noch eine Idee: Es ist doch bestimmt irgendwo festgelegt, dass die Anwendungsdateien von User1 unter C:\Users\User1 gespeichert werden. Man müsste diesen Wert einfach in der Registry ändern (wenn man denn weiß wo dieser Eintrag liegt :))
     
  4. Start > cmd als Administrator ausführen
    mklink /J C:\Users\User1\AppData C:\Users\User2\AppData

    Damit wird der Inhalt des AppData Ordners von User2 bei User1 verfügbar gemacht [Referenz: cmd > help mklink]
    Problem könnte damit jedoch sein, dass du so viele verschiedene Umleitungen erstellen musst, dass es unübersichtlich wird.

    Na, da kann ich dir auch helfen:

    HKEY_CURRENT_USER > Volatile Environment

    MfG, Chris
     
Die Seite wird geladen...

Benutzereinstellungen synchronisieren / Ordner-/Dateianfragen umleiten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Synchronisation der Benutzereinstellungen Windows 10 Forum 21. Aug. 2015
Benutzereinstellungen laden dauert extrem lange - aber nur bei Autologin Windows XP Forum 24. Nov. 2009
Benutzereinstellungen auf andere Rechner portieren Windows XP Forum 1. Aug. 2007
Problem beim Synchronisieren mit Allway Sync Windows 10 Forum 21. Aug. 2016
Suche Proggramm um Kalenderdatei zu synchronisieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Feb. 2016