Benutzerkonten unter WinXP

Dieses Thema Benutzerkonten unter WinXP im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Michael_Corvin, 21. Dez. 2006.

Thema: Benutzerkonten unter WinXP Moin Forum, wenn man WinXP SP2 neu installiert, wird man irgendwann aufgefordert, einen User einzurichten (der dann...

  1. Moin Forum,

    wenn man WinXP SP2 neu installiert, wird man irgendwann aufgefordert, einen User einzurichten (der dann wohl automatisch auch Admin ist).
    - Das eingerichtete Konto nenne ich mal User XY (Administratorrechte).
    - Daneben gibt es dann ja auch noch das Konto Administrator (Administratorrechte).
    - Dann habe ich noch ein drittes Konto Gast (eingeschränkte Rechte).

    Ich habe mir nun als User XY alles eingerichtet (auch die Oberfläche). Nun möchte ich, dass alles bei jedem Konto genauso aussieht und funktioniert, wie ich es mir unter User XY eingerichtet habe. Inklusive installierter Programme. Der Desktop soll genauso aussehen, gleicher Bildschirmschoner etc.
    Nur soll der Gast nichts installieren können und bestimmte Programme müssen natürlich auch gesperrt werden (alles, was auf Systemsteuerung/Registry etc. zugreift).

    Wie krieg ich das nun hin, dem Gast das so einzurichten?

    Gruss
    Mic
     
  2. Hallo
    welche XP-Version: Home oder Pro?
    Profile kannst du über Systemeigenschaften - Benutzerprofile kopieren. Wenn du aber als User xyz angemeldet bist und dieses Profil zu einem anderen Konto kopieren willst, musst du dich zuerst als Administrator anmelden, da sonst das kopieren nicht 100%-ig klappt.
    Du kannst auch das angepasste Profil in den DefaultUser kopieren, dann bekommt jeder zukünftiger Benutzer das geänderte Profil.
     
  3. das klingt ja gut. Ich hab XP Pro.

    Aber wo ich Systemeigenschaften - Benutzerprofile finden soll, ist mir ein Rätsel. In der Systemsteuerung oder wo? Bitte mal den genauen Pfad.
     
  4. Arbeitsplatz Eigenschaften - Register Erweitert - Benutzerprofile - Button Einstellungen - USERNAME anklicken - kopieren nach.

    Das geht nur, wenn du als Admin angemeldet bist.

    pan_fee
     
  5. ok, habs gefunden, danke :)

    Ich mir jetzt mal ein Benutzerkonto Gast2 angelegt, mit dem ich dann erstmal zusammen mit dem Konto Gast experimentieren wollte, bevor ich mir beim Administratorkonto was verhunze.
    Allerdings werden mir nun in dem Fenster, das PCDpan_fee hier reinkopiert hat, nur die drei Konten angezeigt, die ich im Startposting dieses Threads erwähne, also Administrator, User XY und Gast. Aber Gast2 nicht.

    [​IMG]



    EDIT: gibts irgendwo ein Tutorial oder ähnliches zu dem Thema Benutzerkonten unter WinXP? Ich kann auf eurer Seite leider nichts finden :(
     
  6. Hallo
    Das Benutzerprofil von Gast2 erscheint erst, wenn Du Dich das erste Mal mit diesem neuen Account angemeldet hast - vorher gibt es noch kein Profil.
     
  7. ok, stimmt, das hat geklappt.

    Nun habe ich dieses gefunden:
    -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung

    Hier komme ich zu folgendem Bild:

    [​IMG]

    1. Was ist der Unterschied zwischen dem Profilpfad für das Benutzerprofil (oben) und dem lokalen Pfad für den Basisordner (unten)?

    2. Kann ich dort dann einfach als Profilpfad den Pfad für das Administratorprofil angeben und dann muss ich gar nix mehr kopieren, bzw. wenn ich im Administratorprofil was ändere, wird das für das Gast2-Profil auch sofort übernommen?

    Mic
     
  8. Hallo
    Nein, das funktioniert so nicht. Diese Einstellung (Profilpfad) in den Eigenschaften wird nur in einer Client-Server-Umgebung eingesetzt. Wenn Du den Cursor in ein Feld setzt, dann drück mal die F1-Taste, dann bekommst Du einen Hilfetext angezeigt.
    Basisordner dient dazu, einem Benutzer in einer Client-Server-Umgebung z.B. ein Home-Verzeichnis zuzuweisen (die Erklärung ist aber sehr allgemein gehalten).

    Ich weiss nicht genau, was Du vor hast, aber ein Profil lässt sich so nicht automatisch über ein anderes Profil aktualliesieren, jedenfalls nicht ohne Server und Server gestütztes Profil, das Ganze dann auch nur eingeschränkt, halbautomatisch oder mit einem Script.
     
  9. Naja, im Grunde will ich mir nur folgendes:
    - ein Konto komplett so einrichten wie ichs haben will (Adminkonto)
    - dieses Konto oder eine Kopie dieses Kontos mit eingeschränkten Rechten versehen und dann nur damit surfen, damit Hacker/Viren etc. es ein bissel schwerer haben.

    Aber anscheinend ist das nicht sooo einfach zu realisieren, seufz.
     
  10. hp
    hp
    was ist an dem so schwer? leg einen neuen eingeschränkten benutzer an, mit dem du dann ins i-net gehst. wie man das macht wird hier http://support.microsoft.com/kb/905056/DE/ ... und der gast-account ist eigentlich zum anmelden an deiner kiste über das netzwerk gedacht und kein regulärer benutzer zum lokal arbeiten ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Benutzerkonten unter WinXP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Regelung der Programminstallation in unterschiedlichen Benutzerkontentypen Windows XP Forum 30. Jan. 2010
kein Administratorkonto unter Benutzerkonten Windows XP Forum 23. Feb. 2008
Unterschied zwischen Maschinen- und Benutzerkonten Windows Server-Systeme 30. Dez. 2007
Erstellen bzw. ändern von Benutzerkonten unterbinden unter Windows XP Home??? Windows XP Forum 11. Mai 2005
Unter Benutzerkonten kein eigenes Bild möglich Windows XP Forum 25. Juni 2004