Beschädigten Ordner löschen

Dieses Thema Beschädigten Ordner löschen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Verzweifelt_84, 9. Jan. 2007.

Thema: Beschädigten Ordner löschen Hi Leute, ich habe einen Ordner auf meiner externen Festplatte, den ich gerne löschen möchte. Dabei kommt die...

  1. Hi Leute,
    ich habe einen Ordner auf meiner externen Festplatte, den ich gerne löschen möchte. Dabei kommt die Fehlermeldung: Ordnername kann nicht gelöscht werden: Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert. Habe hier auch schon gesucht, aber irgendwie gehen alle Vorschläge nicht. Wenn ich den Ordner über die Eingabeaufforderung löschen will bringt der mir die gleiche Fehlermeldung. Ich soll CHKDSK ausführen. Mach ich das, bricht er nach der 1. Phase ab und meldet mir, dass er den Fehler gefunden hat, CHKDSK im schreibgeschützen Modus aber nicht fortsetzen kann ... hä?
    Im abgesicherten Modus hab ichs auch schon probiert, da seh ich aber meine Festplatte nicht.
    Kann mir jemand helfen? Ich bin am verzweifeln ... der Ordner ist über 100MB groß.
    Besten Dank schonmal,
    Mfg Lutz
     
  2. Hi,

    lad Dir mal die Killbox runter und probier es damit.
    Idealerweise mit den Parametern löschen bei Systemstart.

    Gruß

    McFly
     
  3. Hab ich schon probiert. Geht auch nicht ...
     
  4. mal im abgesicherten Modus versuchen.
     
  5. Hallo
    wie hast du den Befehl CHKDSK ausgeführt - mit Parameter /r /f ?
    Falls ja, dann bleibt nur noch die radikale Lösung: alle Daten von der Externen die du behalten möchtest vorübergehend auf die eingebaute Harddisk kopieren und dann in der Datenträgerverwaltung die Partition auf der externen HD löschen; auch wenn Windows motzt, sollte das Löschen gehen und dann die Partition neu erstellen/formatieren.
     
  6. Hallo Lutz !

    Du hast vermutlich das gleiche Problem, das ich vor kuzem hatte.
    Ich habe dir unten mein abschließendes Erfolgserlebnis reinkopiert.
    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Den ganzen Thread kannst du in der Office-Schublade ( von Rudolf )
    unter diesem Titel nachlesen:

    Kann Excel-Datei und Ordner nicht löschen« Antwort am: 08.01.07 um 19:48:44 »           

    --------------------------------------------------------------------------------

    Puh, jetzt scheine ich es geschafft zu haben mit der Entfernung des Ordners+Dateien.

    So, was habe ich gemacht:

    > den NIS-Scanner deaktiviert
    > den chkdsk J: /F gestartet/beendet mit Freigabe des Volumes
    > Laufwerk J angewählt und über Kontextmenü den Unlocker arbeiten/löschen lassen
    > Kontrolle, ob der Ordner inkl. Dateien weg ist
    > In den Ordneroptionen die geschützten Systemdateien wieder verstecken lassen.

    Gruß vom Rudolf
     
Die Seite wird geladen...

Beschädigten Ordner löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Prtition mit beschädigten daten Datenwiederherstellung 2. Apr. 2006
Projekt Datenrettung von einer beschädigten Festplatte Datenwiederherstellung 14. Apr. 2005
daten einer beschädigten pst-datei Windows XP Forum 7. Juni 2004
Archivieren ohne Ordnerstruktur Microsoft Office Suite 19. Okt. 2016
Hotmail-Junk-Ordner deaktivieren E-Mail-Programme 12. Okt. 2016