Besteht Infektionsgefahr?

Dieses Thema Besteht Infektionsgefahr? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von moosbroetchen, 15. Dez. 2007.

Thema: Besteht Infektionsgefahr? Hai, habe FritzBox Fon WLAN 7050 als Router, Junior1 ist per LAN-Kabel direkt mit der Box, Junior2 per...

  1. Hai,

    habe FritzBox Fon WLAN 7050 als Router, Junior1 ist per LAN-Kabel direkt mit der Box, Junior2 per FritzUSB-Stick mit WPA-Verschlüsselung angeschlossen um ins Netz zu gelangen. Junior1 hat AntiVir, Junior2 Avast.
    Frage:
    Wenn die Beiden nicht sorgsam mit ihren Sicherheitseinstellungen bzw. Nachfragen seitens Fritz-Protect Zugriff zulassen - Ja/Nein umgehen, bin ich dann dadurch auch auf meinem PC gefährdet? Zugriffsrechte für FritzBox-Einstellungen haben sie nicht.

    Kann sich jemand von außen in das WLAN einklinken und wenn ja, kann ich das erkennen?

    Danke vom moosbroetchen
     
  2. Wenn Du den Schlüssel auf WPA beim WLAN eingestellt hast ist es schwieriger Dein Netz zu benutzen.

    https://www.sicher-im-netz.de/default.aspx?sicherheit/hilfreiches/fokus/12

    Selbstverständlich kann immer etwas auf die PC gelangen wenn man alles anklickt wo man nicht sicher ist von wo die Page und E-Mail her kommen. Jedenfalls solange intern nicht ein Netzwerk Zugriff auf jeden PC oder Notebook vorhanden ist können die Käferchen weniger bei jedem Gerät Schaden anrichten.

    Walter

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Besteht Infektionsgefahr? - Ähnliche Themen

Forum Datum
NVidia 331.58 besteht Logo-Test nicht Windows XP Forum 22. Okt. 2013
Win 7 meldet: Netzwerk kein Internetzugriff, obwohl dieser besteht Windows 7 Forum 12. Dez. 2011
Worin besteht Unterschied zwischen Heimnetzwerk und Netzwerk Windows XP Forum 14. Mai 2010
IE 8 startet automatisch wenn Internetverbindung besteht Web-Browser 11. Mai 2010
Es besteht keine Internetverbindung zu Microsoft... Viren, Trojaner, Spyware etc. 8. Jan. 2009