BF1942 (+MOD Desert Combat) undter vista ultimate 64bit?

Dieses Thema BF1942 (+MOD Desert Combat) undter vista ultimate 64bit? im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Hannibal Lecter, 27. Juni 2007.

Thema: BF1942 (+MOD Desert Combat) undter vista ultimate 64bit? Hallo zusammen Ich habe mir einen neuen comp gegönnt und würde seine Leistung auch gern nutzen dazu müsste ich aber...

  1. Hallo zusammen
    Ich habe mir einen neuen comp gegönnt und würde seine Leistung auch gern nutzen dazu müsste ich aber Vista oder Linux nutzen da ich Spieler bin leider Vista... Nun zu meiner Frage:
    Ich würde auch gerne noch alte spiele wie z.B. BF1942 +den Mod Desert Combat spielen ist dies mit Vista ultimate 64Bit möglich? wenn Nein gibt es die Möglichkeit mit VPC ein laufendes XP zu emulieren ohne das das System dramatisch an Leistung verliert???

    Zum System
    Intel Q6660 Quad core
    4GB RAM
    2x GF 8800GTX

    Hoffe mir kann jemand helfen ;)
    MFG Hannibal Lecter
     
  2. Ein schickes System hast du dir da gegönnt ;)

    Allerdings hättest du vielleicht vorher drüber nachdenken sollen, ob es sich wirklich lohnt, jetzt schon auf Vista umzusteigen.
    Aktuell gibt es keine DX10-Spiele, nur ein paar DX9-Spiele die per Patch DX10-Features bekommen.

    BF1942 läuft unter Vista definitiv nicht.
    Die VPC-Variante kannst du knicken, weil du die Grafikkarten nicht nutzen kannst.

    Mein Tipp wäre, ein Dual-Boot-System einzurichten.

    Dazu installierst du zuerst mal XP, beschränkst den nutzbaren Arbeitsspeicher über die Boot.ini auf 2 oder 3 GB.
    Danach installierst du Vista. Dabei sollte die bestehende XP-Installation automatisch erkannt werden und in den Boot-Manager eingetragen werden.
    Unter Vista kannst du dann aktuelle Spiele spielen, die in Zukunft auch DX10 unterstützen, unter XP laufen dann die alten Spiele.
    Ich würde das als die einzig praktikable und sinnvolle Lösung erachten.
    Du solltest außerdem drauf achten, ob dein Board mit den (vermutlich) 4 Speicherriegeln á 1GB klarkommt. Wenn es Startprobleme gibt, stell die Speichergeschwindigkeit mal auf 667MHz runter. Den Unterschied zu 800MHz merkst du sowieso nicht.
     
  3. Danke für die schnelle Hilfe aber eine Frage habe ich noch ist es egal, ob ich Vista auf die selbe Festplatte wie XP installiere oder meine 2te Platte für die installation nutze?
     
  4. Du solltest eine zweite Festplatte nutzen.
    Alleine schon, weil beide Systeme einen \Windows - Ordner anlegen.
    Dabei können dann Dateien des XP-Systems überschrieben werden, so dass es sich nicht mehr starten lässt.

    Am besten wäre sogar eine zweites Laufwerk, eine zweite Partition tuts aber auch.
     
  5. Zweite Festplatte ist klar aber was meinst du mit zweitem Laufwerk? (Ein DVD laufwerk für xp und z.B. DVD Brenner für Vista)

    Und noch mals danke für die HILFE[br][br]Erstellt am: 28.06.07 um 16:38:31[hr][br]Und noch was wenn ich beide Betriebssysteme installiert habe wie stelle ich ein welches ich nun booten will??
     
  6. Mit einem zweiten Laufwerk meine ich ein zweites HDD, also eine zweite physikalische Festplatte.

    Wenn du beide Systeme installiert hast, öffnet sich jedes Mal beim Booten ein Bootmanager in dem du auswählen kannst, welches System du booten willst.