Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein

Dieses Thema Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Sticky, 29. Sep. 2014.

Thema: Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein Hallo Community, ich hoffe, daß ich mit meinem Problem/Beitrag in diesen Bereich richtig bin? wenn nicht? dann...

  1. Hallo Community,

    ich hoffe, daß ich mit meinem Problem/Beitrag in diesen Bereich richtig bin? wenn nicht? dann Sorry!

    Mein Problem existiert nun schon seit ca. 4 Wochen und ich weiss mir einfach nicht mehr zu Helfen.

    Beim zocken von CoD MW3 (Multiplayer) trat das Problem das erste mal auf.
    Das Bild fror ohne ankündigung eines Fehlers ein so, daß nur noch PC ausmachen und neu starten half.

    In der zwischenzeit passiert das, immer wieder (manchmal nach 30 Min. und manchmal erst nach 2 Std.) selbst bei harmlosen Online surfen oder Office Arbeiten.

    Also habe ich alle Steckplätze der verbauten Hardware Teile überprüft alle USB-Stecker getauscht
    (habe 3x USB2 und 3x USB3 an Bord) alle Treiber neu aufgesetzt, aber das Problem blieb.

    Nach diversen Tobsuchtsanfällen schließlich: PC Formatiert alles neu aufgespielt mit den neuesten Treibern natürlich! mit den Ergebnis, daß der Fehler immer noch da ist!

    Wichtig wäre noch zu erwähnen, daß seit dieses Problem aufgetaucht ist, immer wieder in unregelmässigen abständen das Geräusch zu hören ist wie, wenn man einen USB Stick am PC abzieht, obwohl, das gar nicht der Fall ist!?

    Nun vermute ich, daß ein Hardware Teil nicht in Ordnung ist, aber welches?
    Anbei habe ich einiges zur Ansicht, vielleicht kann mir jemand von euch einen Tipp geben?

    Im Voraus besten Dank für eure Hilfe.

    Sticky :bahnhof:
     

    Anhänge:

  2. hp
    hp
    Einfrieren bzw. freezen ist eine Schutzfunktion von Windows wenn eine Komponennte zu heiß wird, zb. die GraKa, die CPU die Festplatte der Speicher etc. pp. Check daher mal die Ventilatoren ob die richtig arbeiten, bei neue Kisten kann man oft die Ventilator-Drehzahl erhöhen. Und putz den Rechner auch mal von innen, wirkt oft Wunder. Wenn ich den Creenshot anschaue gibt es dort auch Fehler die das NTFS betreffen, also vermte ich ein Plattenproblem / USB Problem. Wenn es das nicht ist mußt Du die Komponennten im Ausschlußverfahren testen, bis der Übeltäter gefunden wird ...
     
  3. Kann auch schon mal ein instabiles Netzteil sein. Besorg dir doch mal SpeedFan oder HWInfo und lass dir die Temperaturen, Lüfterdrehzahlen und Spannungen anzeigen.
     
  4. Hallo HP,
    die von dir vorgeschlagenen Sachen habe ich alle schon z. T. mehrfach gemacht, die Temperaturen der Graka und der Festplatten ist alles in Grünen Bereich auch Innen alles Blitz blank.
     
  5. Speccy.PNG Hallo Blauspezi,
    danke für den Tipp inzwischen weiss ich nicht mehr was ich schon alles getestet habe. Zum schluss fehlt mir eigentlich nur noch zu Prüfen ob das Netzteil OK ist? allerdings habe ich keinen Plan wie ich das vernüftig selber anstellen kann? Weiss einer Rat? SpeedFan.PNG
     
  6. Kontrolliere einmal die RAM-Riegel, ob sie fest sitzen.
    Wenn Du mehr als einen Riegel dran hast, nehme sie einmal heraus und wechsle die Steckplätze.

    Wenn das Problem immer noch besteht, solltest Du einmal die RAM-Riegel prüfen.
     
Die Seite wird geladen...

Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Beim Ladezeichen friert Bildschirm ein für ca- 30 Sekunden Windows XP Forum 22. März 2013
Windows 7 friert ein - schwarzer Bildschirm - Energiesparmodus Windows 7 Forum 31. Aug. 2011
Bildschirm friert (un)regelmäßig an Windows XP Forum 23. Juni 2012
Nach SP2 friert Startbildschirm ein, jetzt bleibt alles schwarz. Windows XP Forum 29. Apr. 2009
System friert beim Bildschirmschoner ein Windows XP Forum 14. Feb. 2008