Bios Fehler Checksum error

Dieses Thema Bios Fehler Checksum error im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Schmunz, 13. Jan. 2004.

Thema: Bios Fehler Checksum error Beim booten hatte ich gelegentlich diese Bios-Fehlermeldung. Habe dann im Bios-Kompendium gelesen, das dies eine...

  1. Beim booten hatte ich gelegentlich diese Bios-Fehlermeldung.
    Habe dann im Bios-Kompendium gelesen, das dies eine Prüfsumme des Bios ist und evtl. durch eine fast leere Batterie verursacht werden könne. Habe daraufhin die Batterie erneuert und etwa drei bis vier Monate keine Probleme mehr. Gestern jedoch kam wieder diese Meldung beim booten.
    Weiss jemand, wie ich da genauere Infos beim Bios bekomme oder was ich machen kann?
    Ein Bios-Update ist nicht möglich, da ich die neueste Version habe.
     
  2. rs1
    rs1
    Hallo,

    ich sehe zwei Möglichkeiten!

    Die erste wäre: Batterie raus und vom Stromnetz nehmen (oder per Jumper reseten). Damit das Bios komplett neu aus dem geschützten Speicher geladen wird.
    Hier gehen aber die persönlichen Änderungen flöten.
    2. Möglichkeit wäre das downgraden des Bios (Sicherung vorhanden?)und neues einspielen. Auch hier sollte das BIOS auf die Herstellerwerte zurückgesetzt werden.

    MfG

    RS1
     
  3. Danke für die schnelle Antwort
    Ist die erste Möglichkeit nicht dasselbe wie: Load default setup, denn wenn die Fehlermeldung checksum error kam, konnte ich mit F1 die Grundeinstellung laden.
    kannst du die zweite Möglichkeit etwas genauer erklären? Was ist downgraden? Eine Sicherung hab ich nicht (vom Bios?).Bin da leider ein Laie. Meinst du, ich soll vom Bioshersteller das Bios runterladen und neu in den CMos einschreiben?
     
  4. Bios wg. checksum error flashen ist schlicht falsch.
    Wenn der Fehler CMOS checksum error kommt, inst BIOS-Setup wechseln
    Load Setup Defaults wählen und mit Y bzw. Z bestätigen, danach mit Save und Exit BIOS verlassen un fertig.

    Gruß
    Hägar
     
  5. Das klingt stark nach einem ECS K7S5A-MoBo und war/ist ein permanentes Problem.
    Ein geübter Bios-Patcher hat mir das aktuellste Bios auf meine gewünschten Einstellungen (z.B. OnBoard-Sound deaktiviert, CPU/RAM Clock 133/133 usw.) gepatcht.
    Bei einem gelegentlich auftretenden CMOS checksum error brauche ich jetzt nur kurz mit F2 ins Bios-Setup zu wechseln und mit set default wieder zu verlassen.
    Stelle mal diese Frage hier im Board, vielleicht reagiert der freundliche und hilfsbereite Spezialist ;)
     
  6. In der Tat Handelt es sich um ein ECS Board, und zwar das K7VMA.
    Der Fehler ist zwar nur selten aufgetreten, konnte aber mit F1 Die Grundeinstellung laden. Habe auch nur wenige Änderungen vorgenommen, bei einigen dann optimized geladen, und die Boot-Reihenfolge geändert, erst von HD booten.
     
  7. Habe gelegentlich die BIOS-Fehlermeldung cmos checksum error.
    Wie kann ich dieses BIOS optimieren, oder kann jemand das BIOS auf meine gewünschten Einstellungen patchen?
    Suche einen hilfreichen Spezialisten, der dies schon mal bei einem anderen User gemacht, bzw. geholfen hat
     
  8. Schau mal rein bei www.bios-info.de - dort gibt es auch einen Brenndienst
     
Die Seite wird geladen...

Bios Fehler Checksum error - Ähnliche Themen

Forum Datum
BIOS falsch eingestellt? Fehler CPU Clock Treiber & BIOS / UEFI 1. Juli 2012
Bios Fehlermeldung (CPU Fan) nach neuer Graka Hardware 25. Sep. 2009
Festplatten werden nicht erkannt - BIOS- Fehler? Windows XP Forum 12. Juni 2009
bios fehler? Hardware 11. Juni 2009
Biosfehler? Windows XP Forum 6. Nov. 2006