Bios findet Festplatte nicht mehr

Dieses Thema Bios findet Festplatte nicht mehr im Forum "Hardware" wurde erstellt von diwapfrance, 19. März 2007.

Thema: Bios findet Festplatte nicht mehr Wer kann mir helfen: Sytem findet keine Festplatte. PC- Rechner mit Windows XP-Home benötigte seit einigen Tagen 10...

  1. Wer kann mir helfen: Sytem findet keine Festplatte.
    PC- Rechner mit Windows XP-Home benötigte seit einigen Tagen 10 Minuten zum booten.
    Jetzt bootet er nicht mehr. Ereignisanzeige zuvor und wiederholt ID 11.
    DOS: es wird die Festplatte gesucht, ist eine Daueranzeige
    Im Bios ASUS 30303031, via Del-Aufruf- Bereich Booten, wird nur das CD-Rom
    Laufwerk angezeigt, kann aber nicht göffnet werden um die Inst.-Cd.
    einzulegen. Keine Festplatte und auch nicht das Floppy werden angezeigt. Bei dieser Anzeige ist keine
    weitere Einstellung mit den Rauf-Runter-Tasten mehr möglich, auch nicht exit.
    Meine Versuche, mit zwei anderen Festplatten, vom gleichen Rechner [als Sicherung verwahrt] sowie auch ein neues Bandkabel zwischen FP und IDE-Controler bleiben ergebnislos.
    Meinen Dank im Voraus
    diwapfrance
     
  2. Vermutlich ist die Festplatte defekt, wenn noch nicht mal das BIOS sie findet.
     
  3. Danke für die schnelle Antwort aber bitte meinen Text ganz lesen
    Meine Versuche, mit zwei anderen Festplatten, vom gleichen Rechner [als Sicherung verwahrt] sowie auch ein neues Bandkabel zwischen FP und IDE-Controler bleiben ergebnislos.
     
  4. Und das ist am Primary und Secondary IDE so?
     
  5. Danke MrOrange
    Die originale Belegung der Verbindung wurde von mir nicht geändert. Bandkabel Stecker blau in Steckleiste blau des IDE Contr.
    Mittelstecker des Bandkabels (weiß) oder Enstecker (schwarz) ergab keine Änderung der geschilderten Situation.
    Als der Rechner noch lief, wurde in Regelmässigkeit in der Ereignisanzeige Der Fehler:ID 11 in Verbindung einer weiteren ID angezeigt.
    Microsoft grenzt den Fehler auf den Bereich Festplatt oder Verbindungskabel FP/IDE. Ein Bootfehler war vor ein paar Tagen schon einmal aufgetreten, konnte aber nach zwei Neustartversuche zunächst behoben werden. Allerdings braucht der Rechner jetzt 10 Minuten bis zum funktionieren. Das Aufrufen von Programmen war dann aber auch sehr langsam.
     
  6. Ich wuerde mal die BIOS defaults laden

    Chilly
     
  7. Das war die Master-/Slave-Belegung.
    Normalerweise hast Du 2 IDE-Ports mit Master/Slave, also insgesamt für 4 Geräte.

    Es geht mir darum, ob evtl. einer der beiden IDE-Ports einen weg hat.
     
  8. danke red chilly

    da mein Bios bei booten hängen blieb, war der Vorschlag nicht ealisierbar.
     
  9. Danke MrOrange.
    Ihr Hinweis war offensichtlich erfolgreich. Zur Sicherheit habe ich gleich das neue Kabel verwendet und die FP in den IDE-Port gesteckt wo zuvor die CD-Rom steckte mit der Floppy. Vorhergehende Versuche an Port 1 (blau) waren sehr verwirrend. Oftmals wurde die FP gefunden aber mit völlig falschem Namen. Statt Maxtor dann Lxtrn und eine falsche Nummer auch noch. Nach jeden Neustart ergaben sich andere Darstellungen. Wenn einmal die richtige Kennung der FP erkannt wurde, startete das System aber sehr langsam, etwa 7 Minuten und das Aufrufen des It-Explorers 30 sec. So gimng es auch mit allen Programmen.
    Jetzt am Port 2 (schwarz) läuft alles hervorragend und schnell.
    Das Port 1 (blau) habe ich jetzt mit der CD-Rom und der Floppy belegt. Dafür scheint es noch zu funktionieren, jedenfall im Augenblick.
    Sie waren mir eine große Hilfe mit dem richtigen Hinweis.
    Nochmals meinen Dank
    Werner A. Pein
     
Die Seite wird geladen...

Bios findet Festplatte nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
BIOS braucht immer Neustart Treiber & BIOS / UEFI 20. Juni 2016
Installationsproblem win7/BIOS Windows 7 Forum 5. Dez. 2015
BIOS/UEFI Windows 8 Forum 14. Okt. 2015
Win7 und UEFI Bios Windows 7 Forum 4. Sep. 2015