Bios flashen unter Windows2000

Dieses Thema Bios flashen unter Windows2000 im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von bobbitz, 12. Feb. 2003.

Thema: Bios flashen unter Windows2000 Gibt es eine Möglichkeit mein Motherboard (Asus P4T533-C) unter Win2k zu flashen ohne über DOS und/oder Co zu gehen....

  1. Gibt es eine Möglichkeit mein Motherboard (Asus P4T533-C) unter Win2k zu flashen ohne über DOS und/oder Co zu gehen. Oder vielleicht ein Programm mit dem sich das machen lässt. Ich will ungern mein MB ruinieren.


    mfg
     
  2. Mir persönlich nicht bekannt.
    Gerade da aber das Flashen des BIOS ein sehr systemnaher Zugriff ist, sollte diese Umstand nicht durch eine unstabile Umgebung gefährdet werden.
    Zum Flashen wird ohnehin nur eine normale Bootdisk mit dem Flashtool und der BIN Datei verwendet.
    Solch ein Prozess muss einfach auf dieser Schiene laufen...

    Gruß,
    Heiko
     
  3. Hallo, soweit ich weiss, gibt es bei Asus das Winflashprogramm, das das Update bei laufendem Windows erledigt - und das soll auch recht gut laufen - ich persönlich ziehe allerdings auch das Updaten mit DOS-Diskette vor
     
  4. es gibt ja bereits die möglichkeit das bios übers internet zu flashen... nur da hätt ich eine Frage --> was wenn die Connection abbricht? *lol*

    zum thema unter windows... bitte lass es... ein bekannter von mir hat sein board abgeschossen..

    BACK TO THE ROOTS

    Dos Bootdiskettchen (i nehm allerdings imma Win98 Startdisk) Flashproggi drauf und das bin-file und ab gehts..

    wenn nicht gerade ne ratte in dem moment dein stromkabel durchfrisst, kann da nicht allzuviel schiefgehn

    GreeZ

    EzE
     
  5. Würde auch empfehlen mit den Disketten zu arbeiten. Hatte mir beim Gebrauch des Bios Live Updates von Asus (Datei runtergeladen und mit LiveUpdate bei laufendem Windows geflasht) auch schon mal eine Fehlermeldung eingehandelt. Kannst Dir vorstellen wie ich geschwitzt habe, aber Gott sei Dank fuhr die Kiste trotzdem wieder hoch... Habe anschließend die Diskettenmethode durchgeführt die ohne Probleme funktioniert hat.

    Bin ich froh über meine jetzigen Epox Boards... da kann ich beim Booten per Taste auswählen ob ich ins Bios möchte oder ob ich mein Bios Flashen will. Dann muß ich nur noch die Diskette mit dem neuen Bios einlegen und los gehts... ;D
     
  6. Wie kann ein Motherboardhersteller nur so verantwortungslos sein... Liveupdate via Internet und Windows FLashutils... Ich krieg die Krise!
    Da liebe ich doch das alte und gute DOS... systemnäheres und sicheres Flashen gibts nicht.

    Gruß,
    Heiko
     
  7. Kann Dir nur zustimmen. Mein erster und einziger Flashversuch bei laufendem Windows hat mich reumütig wieder zur Diskette zurückkehren lassen... Allerdings fürchte ich das die Dateien in nächster Zukunft eh zu groß für eine Diskette werden... daher wohl der Trend funktionen für die Auswahl zwischen Bios Update oder Bios Setup bereits in den Bootvorgang zu integrieren, wie es derzeit wohl bei mehreren Herstellern in Mode kommt...
     
Die Seite wird geladen...

Bios flashen unter Windows2000 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bios flashen ohne Diskette Treiber & BIOS / UEFI 18. Mai 2007
geschütztes Bios flashen Windows XP Forum 13. Nov. 2006
BIOS flashen Treiber & BIOS / UEFI 27. März 2006
GraKa bios flashen... Hardware 10. Apr. 2005
Bios Flashen Treiber & BIOS / UEFI 24. Dez. 2004