Bios-IRQ

Dieses Thema Bios-IRQ im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von manuba, 5. Sep. 2005.

Thema: Bios-IRQ Hallo an alle! Ich brauche Hilfe bei einem alten Rechner dem ich Windows 98SE aufgespielt habe. Dieser erkennt nun...

  1. Hallo an alle!
    Ich brauche Hilfe bei einem alten Rechner dem ich Windows 98SE aufgespielt habe. Dieser erkennt nun den Scanner nicht mehr und es ist auch der Ton weg! Ich wollte nun über´s Bios die IRQ´s neu belegen. Wie funktioniert das? Bei den alten Rechnern ging das doch manuell, oder wie oder was? Keine Ahnung - oder sollte ich besser die Karten ausbauen und wieder neu stecken?!? Ich denke schon das es an der Belegung liegt und nicht an den Treibern, denn vorher bei W95 klappte alles einwandfrei....*g*.... aber dieses war ja nun wirklich mal fällig. Wie schon gesagt, alter Rechner, und nur mal zum Anfang gedacht. Dieser ist für neueres Betriebssystem nicht leistungs-
    fähig genug, daher das 98er! Das Bios ist ein Award Modular (01/13/98)! Ich hoffe, mit diesen Angaben kann mir jemand einen Tipp geben, damit ich diese blöde Kiste ans laufen bekomme. Ist ja auch wirklich nur zum schreiben und scannen gedacht, kein Internet oder so.......
    Schonmal vielen Dank.
    Gruß manuba
     
  2. Was sagt denn der Gerätemanager zu den Komponenten?
    Hast Du die Treiber auch korrekt installiert? Win95 Treiber müssen unter Win98 nicht laufen.

    Eddie
     
  3. Hallo manuba

    Geht es um eine ISA - Karte
    Welchen IRQ sollte die Karte belegen?

    IM BEISPIEL soll der ISA - Karte IRQ-5 zugeteilt werden

    dann im Bios unter

    PNP/PCI Configuration auf Manuell stellen
    und
    IRQ-5 assignet to Legacy ISA einstellen

    Damit Blockierst du die Vergabe des IRQ-5 an PCI Karten,
    IRQ-5 wird freigehalten für ISA - Karten.

    ISA - Karte neu Installation sollte jetzt ohne Probleme mit IRQ-5 Installiert werden,
    da IRQ-5 nicht von einer anderen Komponente belegt ist.

    MfG hddiesel
     
  4. Vielen Dank für Eure Antworten!
    Fakt war: Das der alte Rechner mit W95 lief, d.h, es funktionierte der Scanner und auch der Ton. Als er meiner Bekannten geschenkt wurde, und wir in zu Hause aufgebaut haben und ihn testen wollten, ging weder Scanner (das Programm war da, aber er konnten den Scanner/Anschluß nicht finden), und zu der Zeit ging auch noch Audio! Dann hab ich mir gesagt, scheiß 95...., könnte die alte Krücke wenigstens 98 vertragen, und dann löst sich das Problem von selbst - Fehlanzeige!!! Jetzt geht der Scanner immer noch nicht, und jetzt fehlt auch noch der Ton. Im Gerätemanager ist nix auffälliges zu finden!?!
    Ich dachte ich könnte die, ich glaube Grafikkarte auf IRQ 15 setzen, und dann sortiert sich der Rest von alleine, oder? Oder verwechsel ich da was *g*?!?
    Viele Grüße
    manuba
     
  5. (manuela, Gast), (manuba, WinTotal Forum-User)  ::)

    Hallo

    Betiebsystem Win98, Win98SE?

    Zu SCANNER:
    Scanner Hersteller Bezeichnung?
    Scannerkarte mit Scanner geliefert oder an vorhandener Karte angeschlossen?
    ISA oder SCSI Karte für Scanner?
    Treiber für Betiebsystem Win98, Win98SE geeignet oder nur Win95?

    zu SOUNDKARTE:
    Hersteller Bezeichnung
    ISA oder PCI
    Etwas mehr Infos Bitte

    hddiesel
     
  6. Hallöchen....
    ich versuche die Fragen mal aus dem Kopf zu beantworten..., wie schon erwähnt ist das ja nicht mein PC.
    Ich habe dort jetzt Windows 98SE aufgespielt.

    Scanner:
    Microtek, ScanMaker 330. Zusätzlich eine SCSI Karte (Adaptec AVA 1502E), diese war wohl auch für 95 gedacht - Problem? Treiber war glaube ich nur für 95..., hatte aber eine runtergeladen bei mir und diese auf den Rechner gespielt und funktionierte trotzdem nicht! Oh, Oh...jetzt hab ich den dummen Verdacht das die blöde Karte garnicht für 98 geeignet ist...., oder? Was nun? Dann spiel ich am Besten wieder 95 drauf. Aber da war ja auch das Problem, das der Scanner, den Umzug vom Büro zu privat, nicht verkraftet hat *lächel!!! Wie kann das sein? Auf der Arbeit lief die Kiste einwandfrei..., dann zu Hause aufgebaut, dann ging der Scanner nicht mehr! Folgende Fehlermeldung: SCSI Anschlußwiderstand erforderlich,...oder SCSI Kenn-Nr. Konflikt? Oder vor Windows Start ASPIIF.exe ausführen!?!Da hatte ich nix besseres zu tun als 98SE aufzuspielen und dann blieb auch der Sound auf der Strecke!


    Soundkarte:
    Habe ich ne Diskette >>> Advance 100+ 16bit 3D!!! Der Treiber scheint aber nur für W3.1, 95 und NT4.0 zu funktionieren. Habe im Net gestöbert und für diese Soundkarte bzw. dann W98 einen Treiber zu finden war schwierig. Was ich da runtergeladen habe funktioniert auch nicht!
    Vielen, vielen Dank für jegliche Mühe mir zu antworten!
    Viele Grüße manuba
     
  7. Hallo

    Folgende Fehlermeldung: SCSI Anschlußwiderstand erforderlich
    War der Scanner im Büro genauso an SCSI Adapter angeschlossen wie zu Hause auch, oder mit anderen Geräten zusammen an SCSI Adapter angeschlossen.

    zu Aspiif.exe:
    http://scanners.driverfiles.net/page,show,22179,313,11,.html

    Leider sagt mir der Scannertyp und SCSI Adaptertyp nichts.

    Am besten verlegst das ganze Problem nach Hardware/Treiber & BIOS
    scheint mehr ein SCSI und Treiberproblem zu sein als Win95/ 98/ ME

    Die Spezis können dir sicher weiterhelfen, würde selbst nicht von Win98SE auf Win95 zurückwechseln, wäre wohl ein Schritt in die falsche Richtung!

    MfG hddiesel
     
  8. Hallo hddiesel!

    Vielen Dank für deine Mühe. Klar wäre das wechseln zurück auf 95 blöd..., aber ich hätte wenigstens Audio wieder und dann nur noch das Scanner Problem! Eigentlich wurde an den Einstellungen bzw. Anschlüssen (SCSI) nix geändert ist ja nur vom Strom weg..., und dann zu Hause genauso wieder angeschlossen worden - *grübel-raufhaare*. Ich schau mal..., ich fahr da am Freitag nochmal hin, vielleicht hab ich ja dann ne Eingebung. Ich denke, mittlerweile auch das ich unter 98 wirklich nur den passenden Treiber brauche - ne, falsch, ich denke das diese SCSI Karte nicht passend ist für 98 ist!
    Viele Grüße
    Manuela
    P.S. Trotzdem kann ich ja mal noch bei anderen Spezi´s fragen *zwinker*!
     
  9. W98 kann mit praktisch allen Treibern umgehen die für 95 geschrieben sind, es sei denn der Hersteller hätte eine extra Prüfung in die Installationsroutine eingebaut (wäre aber ziemlich dusselig)

    Allerdings weigerte sich 98 öfters bei mir eine manuelle IRQ-Vergabe zu akzeptieren evtl. fehlen auch nur die Motherboard-Treiber.

    Andererseits gibt es überhaupt Gründe die gegen 95 sprechen (USB oder ein Programm das nicht läuft) ?