BIOS "lädt" nicht richtig

Dieses Thema BIOS "lädt" nicht richtig im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von sevy, 2. Nov. 2005.

Thema: BIOS "lädt" nicht richtig Ohne Vorankündigung kann ich meinen PC nicht mehr starten. Ich habe weder neue Software noch Hardware installiert....

  1. Ohne Vorankündigung kann ich meinen PC nicht mehr starten. Ich habe weder neue Software noch Hardware installiert.
    Beim Startvorgang bleibt der PC schon vor dem BIOS stehen. Manchmal erscheint noch der Check: VRAM OK! doch weiter geht es nicht mehr.

    Hat jemand eine Ahnung an was das liegen könnte?

    Mein System:

    Asus P4P800 E Deluxe
    Intel P4 3.0
    4x512 MB RAM Corsair
    2x Maxtor 120GB
    Sapphire Radeon 9200
    Win XP Prof.

    Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp!
     
  2. Moin,

    eine Fehlermeldung bekommst du nicht ?
    Hast du einen Systemlautsprecher angeschlossen, so dass du irgendwelche Pieps-Töne hören kannst ? Der Lautsprecher muss auf dem Board angeschlossen sein und nicht in der Soundkarte stecken.
    Kommt du noch ins Bios (mal die Entf-Taste während dem Vorgang drücken) ?
     
  3. Nein, eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt (auch keine Piepstöne).

    Ich habe die Bios-Batterie auch schon rausgenommen und Clear CMOS gemacht... aber genützt hat es nicht.

    Ich komme leider nicht mehr ins Bios, auch nicht mit ENTF oder anderen Tasten.

    Ich bin echt ratlos.
     
  4. Moin,

    das hört sich nicht gut an.
    Jetzt gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    1. Entweder hat sich der BIOS-Chip verabschiedet
    2. Es liegt nur an einer defekten Hardware.

    Du kannst jetzt erst einmal nur eins machen:
    Die komplette Hardware abklemmen, bis auf die Grafikkarte und die CPU, und bis auf einen Speicherriegel alle anderen Speicherriegel ausbauen. Danach noch mal probieren.
    Wenn es dann nicht funktioniert, vielleicht noch mal einen ganz anderen Speicher verwenden (vielleicht von einem Freund ausleihen) oder direkt mal beim ASUS-Support anrufen. Dort sitzen wirklich sehr kompetente Leute. Es ist auch keine teure 0180er Nummer, sondern maximal ein Ferngespräch.
     
  5. Vielen Dank für Deine Antwort.

    Unterdessen ist das schon mein drittes :eek: ASUS Board. Die ersten beiden, zuerst ein P4C800 und danach ein P4P800 E Deluxe hatten sich schon verabschiedet und nun scheint dieses auch schon wieder defekt zu sein....
    Ein Hardware-Fehler sollte eigentlich nicht vorliegen, da ich die gesamte Hardware auf einem anderen Board getestet hatte.

    Ich werde heute Abend aber nochmals versuchen den PC mit einer Minimalkonfiguration zu starten.

    Ich melde mich dann wieder....
     
  6. Was für ein Netzteil hast Du ?
    evtl. ist das schuld...... :p
     
  7. Auch mit der Minimalkonfig ist der PC leider nicht mehr gestartet. Das Mainboard ist nun zur Überprüfung beim Händler.....

    Mein Netzteil ist ein Enermax 350W. Könnte das echt solche Probs verursachen?
     
  8. kommt drauf an wie alt es ist....... meines arbeite seit 3 Jahren fehlerfrei. :)
     
  9. Meines ist ca. 1 1/2 Jahre alt. Ich habe es als einziges Teil bis jetzt nicht getestet.... Dann werde ich mir das wohl ansehen müssen..... Welche Möglichkeit gibt es eine , dieses zu testen?
     
Die Seite wird geladen...

BIOS "lädt" nicht richtig - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
BIOS braucht immer Neustart Treiber & BIOS / UEFI 20. Juni 2016
Installationsproblem win7/BIOS Windows 7 Forum 5. Dez. 2015
BIOS/UEFI Windows 8 Forum 14. Okt. 2015
Win7 und UEFI Bios Windows 7 Forum 4. Sep. 2015