BIOS Problem: "System CMOS checksum bad"...

Dieses Thema BIOS Problem: "System CMOS checksum bad"... im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dominik Schmitz, 18. Nov. 2003.

Thema: BIOS Problem: "System CMOS checksum bad"... Hallo alle zusammen. ich habe ein problem mit einem alten pc, den ich vor ein paar tagen geschenkt bekommen habe....

  1. Hallo alle zusammen.
    ich habe ein problem mit einem alten pc, den ich vor ein paar tagen geschenkt bekommen habe. vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    ich habe vor einigen tagen bemerkt, dass das bios des pc's durch ein passwort geschützt war, das ich natürlich nicht kannte. ich habe mal irgendwo gelesen habe, dass man in solchen fällen einfach die bios-batterie einige zeit aus dem computer nehmen kann. danach wäre das passwort gelöscht und ich könnte das bios neu einstellen. das habe ich dann auch gemacht. nur jetzt gibt es ein problem: der pc startet nicht mehr.

    wenn ich den pc einschalte gibt er folgendes aus:

    PhoenixBIOS Version 4.04 Rev. 1.07.842
    Copyright 1985-1995 Phoenix Technologies Ltd.

    CPU = Pentium 100 MHz
    0000640K System RAM Passed
    0064512K Extended RAM Passed
    System CMOS checksum bad - run SETUP
    Realtime clock error

    danach startet er von selbst neu und gibt den folgenden bildschirm aus:

    PhoenixBIOS Version 4.04 Rev. 1.07.842
    Copyright 1985-1995 Phoenix Technologies Ltd.

    CPU = ??? 266 MHz
    0000640K System RAM Passed
    0064512K Extended RAM Passed
    0064512K RAM Failed at offset: 0000 Failing Bits: FBFF FFFF
    System battery is dead - Replace and run SETUP
    Realtime clock error


    er startet immer wieder neu und gibt immer wieder diesen screen aus.

    was habe ich falsch gemacht? an der bios-batterie kann es nicht liegen, denn die ist neu. das setup kann ich übrigens auch nicht aufrufen. er gibt nur Entering SETUP ... aus und startet trotzdem neu.

    so. das war alles. kann mir vielleicht jemand helfen? vielen dank!
     
  2. Also ich würde trotzdem auf die Batterie tippen.
    Bist du sicher das es dir richtige ist.(evtl verkehrt :eek: eingesetzt)

    Falls du ins Bios kommst,würde ich mal die Setup Defaults laden.
     
  3. Ich würde mal das CMOS resetten - entweder gibt es dafür einen Jumper oder Du musst die Batterie nochmal rausnehmen und die Kontakte kurz überbrücken - natürlich bei abgezogener Stromversorgung.
     
  4. nochmals machen wie es noah1 gesagt hat.
    Aber beim ersten Hochbooten sofort ins Bios und default machen.
    Anschliessend normal starten.
    mfg falko
     
  5. @ lohokla
    die batterie ist neu und sitzt auch richtig drin.
    ins bios komme ich nicht mehr:
    @ noah1
    das mit dem reset-jumper auf'm mainboard habe ich schon ausprobiert - hat aber nichts gebracht.
     
Die Seite wird geladen...

BIOS Problem: "System CMOS checksum bad"... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Installationsproblem win7/BIOS Windows 7 Forum 5. Dez. 2015
iosbios 2 Treiberproblem Treiber & BIOS / UEFI 27. Mai 2014
Hallo - Probleme mit WD10EARS und Phoenix BIOS Windows XP Forum 10. März 2012
Prozessorwechsel + FSB Einstellung + Bios update... Bootprobleme Windows XP Forum 27. Dez. 2009
Grundlegendes Hardware oder Bios Problem Treiber & BIOS / UEFI 25. Juni 2008