Bios tot?

Dieses Thema Bios tot? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Andreas_S., 16. Juni 2008.

Thema: Bios tot? Hallo hab heut ein neues Gigabyte GA-M56S-S3 bekommen aber leider bleibt der Bildschirm dunkel. Nach dem Start...

  1. Hallo

    hab heut ein neues Gigabyte GA-M56S-S3 bekommen aber leider bleibt der Bildschirm dunkel.
    Nach dem Start laufen die Lüfter, der CPU Lüfter schaltet sich aber meist (nicht immer) ab.
    Habs auch schon mit einem Speicher versucht, geht auch nicht.
    CPU Versorgungsstecker und 2 für die Grafikkarte sind natürlich gesteckt!

    Gigabyte GA-M56S-S3
    AMD Athlon 64 X2 6000+ boxed
    ASUS EN9800GTX PCIe
    OCZ 2GB Kit (2x1024MB) PC2-6400U Platinium XTC CL4
    Be Quiet 500W

    Kann es sein dass das Bios bei einem nagelneuen Board schon werksseitig tot ist?

    Hab schon eine PCI Grafikkarte versucht, die Speicherriegel einzeln in allen Slots, CMOS Clear, Batterie raus-rein, alle anderen Stromverbraucher abgesteckt und nur Board, CPU und Grafikkarte gelassen, leider ohne Erfolg.
    Und der CPU Lüfter läuft nach dem Einschalten einige Sekunden und stoppt dann meist, aber nicht immer.

    :mad: :( :-\ :'(

    MfG
     
  2. Du bist sicher, dass die CPU mit dem Board kompatibel ist? Das Netzteil gross genug ist?
    Wärmeleitpaste und CPU Lüfter i. o.? Hört sich allerdings nicht so an, als wenn Du dass nicht schonmal gemacht hast ;)

    Könnte natürlich sein, dass das Board defekt ist...hab ich auch schonmal erlebt...
     
  3. Is ein AMD Athlon 64 X2 6000+ AM2 Prozzi auf dem Gigabyte GA-M56S-S3 ver. 1.0.

    Hab allerdings das Wärmeleitpad auf dem Lüftersockel benutzt, das mach ich aber immer so und hatte nie Probleme.

    Denke auch dass die Platine defekt ist.
     
  4. Ja, sieht so aus. Ich hatte auch nicht das Gefühl Du wüsstest nicht was Du da machst :coolsmiley:

    PS.: Übrigens war bei mir das defekte MB auch von Gigabyte...
     
  5. Hab grad das Problem dass ich den Prozzi nicht von der CPU krieg .... sitzt fest! :(

    Auch noch nie passiert ... mist!
     
  6. Ja, das ist schon ein Ding mit den Prozzis und den CPUs. Stell dir bloß mal vor, du würdest den Prozzi von der CPU kriegen. Wie kriegst du dann die paar Millionen einzeln herumfliegenden Transistoren wieder zusammen? :2funny:
     
  7. was meinst du denn, Andreas? klebt der lüfter fest oder lässt sich der professoer nicht vom sockel lösen?
     
  8. meinte natürlich den Lüfter .. in der ganzen Aufregung :knuppel2:

    Ja der Lüfter sitzt fest .... :tickedoff:
     
  9. das schaut aber gefährlich aus .. noch dazu mit ganz neuer Hardware .....

    Ich konnte mein Problem heut früh lösen ... und es war ein ganz banales Problem, schon fast peinlich.

    Hab das Board heut früh ausgebaut und mal nur so mit NT, Grafik, Ram und Speicher installiert und mit nem Schraubenzieher an den Panelsteckern eingeschaltet.... und siehe da ... er startete und der Monitor zeigte ein Bildchen.

    Also mal gerätselt was es sein kann, im Gehäuse vielleicht ein kurzer ...
    also wieder eingebaut, dann nur so viel angeschlossen wie vorher ausgebaut und dur mit Schraubenzieher an den Panelsteckern die Pole verbunden... und er startete ... freu .. rätsel...

    Also hab ich man erst den PW SW angesteckt ... und er startete ... dann den Reset angestekt ... nach start .. tot.
    Also ist der Resetknoppe schuld, der verbindet wohl ständig und daher dieser Ärger.
    Nur hatte ich gestern Nacht keinen Nerv mehr und hab erst heut früh weitergebastelt.

    Muss mein Neffe ohne Reset auskommen oder sich mal ein neues Gehäuse kaufen.

    Vielen Dank aber für Eure schnellen Antworten O0 O0


    Grüße

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Bios tot? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
BIOS braucht immer Neustart Treiber & BIOS / UEFI 20. Juni 2016
Installationsproblem win7/BIOS Windows 7 Forum 5. Dez. 2015
BIOS/UEFI Windows 8 Forum 14. Okt. 2015
Win7 und UEFI Bios Windows 7 Forum 4. Sep. 2015