BIOS Update misslungen...hilfe!

Dieses Thema BIOS Update misslungen...hilfe! im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Andi_G, 30. Mai 2004.

Thema: BIOS Update misslungen...hilfe! hallo! wollte bei meinem mainboard (tyan tahoe 2) ein bios update machen um cpus mit höheren taktraten laufen lassen...

  1. hallo!
    wollte bei meinem mainboard (tyan tahoe 2) ein bios update machen um cpus mit höheren taktraten laufen lassen zu können.
    habe über eine boot disk gestartet,das tyan flash tool gestartet und das neue bios geladen, in der zeit wo er schreibt hab ich aber eine fehlermeldung bekommen.
    sollte neustarten, seit dem passiert nichts mehr an meinem rechner!
    alle geräte laufen an,aber monitor zeigt nichts an.
    also bios im arsch denk ich mal!

    kann ich das irgendwie retten?clr cmos hilft nichts!
    hilfe!
    mfg
     
  2. schau mal ins handbuch - manche hersteller bauen funktionen ein mit denen man ein neues BIOS ohne funktionierendes BIOS reinflashen kann - Intel hat sowas z. B....

    ansonsten - neues BIOS bestellen und einsetzen (braucht man ne spezielle zange um des ding da rauszukriegen) oder das board zu nem laden bringen der n externes flashgerät hat - der kann den chip aus dem board rausnehmen, in sein gerät stecken, neues bios draufflashen, wieder aufs mainboard stecken und dann müssts laufen...
     
  3. danke aber der rechner greift garnicht erst auf das diskettenlaufwerk zu!
    die da beschriebene art des bios update hab ich schon mal probiert, da gings auch nicht!
    misst.
    noch eine idee?
     
  4. Schon probiert die Mainboard-Batterie für ein paar Minuten zu entfernen, so ca. 10-15 Minuten. Auch gibt es Mainboard wo ein Jumper umgesteckt werden muss (Bedienungsanleitung Mainboard).

    mfg. Walter

    :eek:
     
  5. ja na klar,aber das setzt ja nur die einstellungen auf null,aber wenn ich vermute ja das das ganze bios im arsch ist, dann ist da nicht viel zum auf null setzten :-(
    trotzdem danke
     
  6. Hi ho
    Wenn der BIOS-Chip gesteckt ist , abziehen und mit dem original BIOS ( vorher gesichert ?? ) zu einem Elektronikhändler in der Nähe bringen und dort flashen lassen . Ich habe die erfahrung gemacht , das es schneller geht ( meist kann man sogar drauf warten ) und das es günstiger ist als ein BIOS - Chip zu bestellen.
    Viel Glück und Erfolg beim wieder beleben
    porschiwave
     
  7. ja der vorschlag kam schon mal,muss ich mich mal nachfragen,nur ist das bios ziemlich alt (96) und daher ein riesen baustein auf der platine!
    mal gucken!
    danke
     
  8. also die alten riesen bausteine sind normalerweise kein problem - die neuen machen eher probleme weil nich alle flashgeräte solche sockel ham usw.
    also da brauchst du dir keine sorgen machen
     
Die Seite wird geladen...

BIOS Update misslungen...hilfe! - Ähnliche Themen

Forum Datum
BIOS-Update - Wiederherstellungsdatenträger funktionieren nicht mehr. Windows XP Forum 9. Juli 2011
Bios Update GeForce6100SM-M Treiber & BIOS / UEFI 20. Aug. 2010
Epox EP 8K3A+ Bios Update Treiber & BIOS / UEFI 3. Aug. 2010
Grafikkarte Radeon HD7570 Bios Update Treiber & BIOS / UEFI 17. März 2010
Wer kann mir eine Boot-CD für BIOS-UPDATE erstellen. Viren, Trojaner, Spyware etc. 4. Feb. 2010