Blattschutz in Excel 2000

Dieses Thema Blattschutz in Excel 2000 im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Joshua, 1. Sep. 2002.

Thema: Blattschutz in Excel 2000 Hallo Gemeinde ;-) Isch hädd da genn ä mal ä Broblemsche..... Ich habe unter Excel in mühevoller Kleinarbeit eine...

  1. Hallo Gemeinde ;-)

    Isch hädd da genn ä mal ä Broblemsche.....

    Ich habe unter Excel in mühevoller Kleinarbeit eine Vorlage für einen Ausbildungsnachweis erstellt, nachdem ich im Internet nix passendes gefunden habe.

    Abgespeichert habe ich die Datei als *.xlt, also als Vorlage. Ein Doppelklick auf die Vorlagen-Datei öffnet auch wie gewünscht eine neue Datei mit dieser Vorlage.

    Soweit so gut. Nun möchte ich aber das Blatt schützen, sodaß Zeilenhöhe und Spaltenbreite nicht mehr verändert werden können.
    Einträge in den entsprechende Zellen müssen aber logischerweise noch vorgenommen werden können - ein leeres Berichtsheft sieht nicht so toll aus ;-)

    Über Extras/Blattschutz habe ich es bisher lediglich geschafft, das kmpl. Arbeitsblatt zu schützen, so daß auch keinerlei Einträge mehr gemacht werden können.

    Da mich die Windoof bzw. Office-Hilfe nicht wirklich weiterbringt, nun meine Frage an euch:
    Wie bekomme ich es hin, das nach dem Doppelklick auf die Vorlagen-Datei der Benutzer zwar noch Einträge in den dafür vorgesehen Zellen machen kann, andere Veränderungen an der Datei wie Zeilenhöhe/Spaltenbreite hingegen gesperrt sind ??


    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Joshua
     
  2. *grins*
    Ok, hat sich erledigt, Herr Karl Klammer konnte mir doch noch weiterhelfen ;-)
     
  3. Hmpf!

    Hat sich doch noch nicht ganz erledigt:
    Zwar sind nun Einträge in den entsprechenden Zellen möglich, allerdings kann ich diese nicht mehr formatieren, also den Inhalt nicht mehr unterstreichen oder fett machen.

    Für diesem Fall hat Herr Karl Klammer leider keine Lösung parat, evtl. jemand von euch ??

    Mille Grazie
     
  4. Ola,

    in Excel 2000 nicht, erst 2002 beitet mehr Möglichkeiten beim Zellschutz.
     
  5. :(
    Danke für den Hinweis - auch wenn ich lieber was anderes gehört hätte....
    Joshua
     
  6. Ola,

    glaub ich ... vieleicht gibt es ja einen mir nicht beaknnten Registryeintrag ... ;)
     
  7. Zwei Möglichkeiten gibt es:

    1. Du formatierst die leeren Zellen bevor du sie sperrst, also schon in der Vorlage, wenn schon von vornherein klar ist welche Zellen bunt oder unterstrichen sein müssen.

    2. Wenn das nicht vorher absehbar ist und du nur einzelne Zellen spontan hervorheben möchtest machst du am besten ein zweites Escel auf und erstellst den Eintrag entsprechend formatiert.

    Copy, paste, fäddisch und für den Rest gehst du ins Kino.
     
  8. @klexy:
    Danke für die Tipps - der erste ist leider nicht praktikabel, der zweite funktioniert nicht ;(

    Auch die gängigen Funktionen wie Einfügen, Kopieren etc. stehen dann nicht mehr zur Verfügung :(

    Thx anyway ;-)
    Joshua
     
  9. Ich hab's probiert und bei mir geht es.
    Die Kopie einer Zelle aus einer Excel-Tabelle in eine andere mit Blattschutz wird mit allen Formatierungseigenschaften der Zelle übernommen. Die Ziel-Zelle in der Ziel-Datei muß natürlich selber ohne Schutz (Format - Zellen - Register Schutz kein Häkchen bei gesperrt) sein, obwohl das Blatt als Ganzes geschützt ist (und damit die Symbolleiste für die Formatierungen).
    Probier es nochmal.

    Mit Bill geht's.
     
  10. Ola,

    wenn die Zielzelle nicht geschützt ist, kann sie auch ohne diese Anstrengungen formatiert werden ... Ich glaube, das ist der Sinn des Ganzen, das Veränderungen nicht zugelassen werden. Also hilft nur: *.xlt DAtei öffnen, Schutz aufheben, Formate verändern.

    Das Wichtigste aber schien mir nach nochmaligen Lesen zu sein: Markiere alle Zellen, die später bearbeitet werden sollen, Dann nimmst Du format Zellen und gehst auf das Register Schutz. Dort deaktivierst du das Kontrollkästchen Gesperrt. Wenn Du jetzt den Blattschutz wieder aktivierst, dann sind alle Zellen gesperrt, bis auf die, die Du gerade bearbeitet hast. Ich glaube, das hattest Du selbst herausgefunden.

    Aber durch den Blattschutz sind nun für geschützte Zellen die Formatierungen gesperrt ... das heißt, Du mußt vorher überlegen, wie die Zelle! formatiert sein soll. Aber eigentlich solte Dich das nicht hindern, spezielle Formatierungen am Text in! einer Zelle Vorzunehmen: Markeri den gewünschten Text in der Bearbeitungszeile, dann kannst Du mit Format Zelle die Schrift des Texts verändern (nicht die Schrift der Zelle).

    Ich hoffe, das war verständlich ;)
     
Die Seite wird geladen...

Blattschutz in Excel 2000 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel: Blattschutz & Navigation (mit Pfeiltasten & Eingabetaste) Microsoft Office Suite 11. März 2007
blattschutz einer Excel datei Microsoft Office Suite 26. Juli 2004
blattschutz in excel Windows XP Forum 20. Juli 2004
Excel97: Blattschutz mit Passwort setzen per Makro Windows XP Forum 14. Juli 2004
Blattschutz bei Markros im Excel 97 Windows XP Forum 10. Juni 2003