Böse logonui.exe!

Dieses Thema Böse logonui.exe! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ZooM`maXx, 17. Juli 2005.

Thema: Böse logonui.exe! Hallo. Ich muss hier von meinem Zweitrechner aus schreiben, da ich mein Notebook quasi kaputt gemacht habe :P Naja,...

  1. Hallo.

    Ich muss hier von meinem Zweitrechner aus schreiben, da ich mein Notebook quasi kaputt gemacht habe :p
    Naja, ich hab versucht einen eigenen Logon-Screen zu machen, sprich die logonui.exe aus dem %windir%\system32\-Verzeichnis mit ResHack geöffnet und bisschen rumgecodet. Alles schön und gut so weit. Ich habe die originale logonui.exe natürlich gesichert, obwohl das eigentlich unnötig ist. Denn Windows hat da so eine Art Sicherheitsfunktion, die die logonui.exe immer wieder zurücksetzt, sprich auf die Standard-logonui.exe zurücksetzt. Jetzt habe ich das immer so gemacht, dass ich die logonui.exe überschrieben habe und dann mit Windows-Taste + L getestet hab'. Wenn da ein Fehler auftrat (was relativ häufig war) war das ganze kein Problem - Neustart und das Ding ging wieder. Um aber den eigenen Logon-Screen permanent zu sehen muss man entweder, soweit mir bekannt, im Abgesicherten Modus die Datei überschreiben und neustarten oder man besorgt sich ein Programm, in meinem Fall das Programm Logon Loader. Mit diesem Programm kann man seine eigene logonui.exe laden und somit wird nicht mehr die %windir%\system32\logonui.exe verwendet sondern die im eigenen Verzeichnis. Dies hat zwar den Vorteil, dass man das Lästige in den Abgesicherten Modus-Gehen nicht mehr zu tun braucht, dafür hat man aber Pech gehabt, wenn man mal einen Fehler produziert - so war es dann in meinem Fall. Meine logonui.exe hatte einen Fehler und ich konnte nicht mehr zurück in die Windows-Oberfläche um das zu ändern, deswegen musste ein Neustart her. Als das Notebook dann fertig gebootet hat und eigentlich der Logon-Screen erscheinen sollte, erschien aber eine Fehlermeldung, nämlich dass in der Datei logonui.exe ein Fehler gefunden wurde und die Anwendung beendet werden musste (oder so ähnlich, ich hab' es leider nicht mehr geschafft diese Meldung zu Gesicht zu bekommen). Somit musste wieder ein Neustart her, naja das wars dann - ich kam nicht mehr in die Windows-Oberfläche. Ich habe dann die Reperatur mithilfe der Windows XP-Installations CD durchführen lassen (dauerter bestimmt eine Stunde), was aber auch nichts half. Dann habe ich noch versucht mithilfe der Windows XP-Installations CD Eingabeaufforderungs-Reperatur die Standard-logonui.exe über die eigene, fehlerhafte, logonui.exe zu schreiben, da wurde dann aber Zugriff verweigert gemeldet, aus welchem Grund auch immer. Hab dann noch CHKDSK versucht, half aber auch nichts. Ich bin dann nicht einmal mehr zu der logonui.exe-Fehlermeldung mehr gekommen, sondern das Notebook machte schon beim Bootscreen schlapp. Genauergesagt kam der Bootscreen und danach kurz ein blauer Bildschirm mit ein wenig weißem Text, danach wurde das Notebook sofort automatisch neugestartet und so würde das auch unendlich lange weitergehen, würde man es nicht ausschalten. Ich habe also bevor der Bootscreen erscheint F8 gedrückt um in die erweiterten Windows-Startoptionen zu gelangen. Dort habe ich dann Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren ausgewählt, um mir den blauen Bildschirm mit dem weißen Text in Ruhe anschauen zu können.

    Dort steht Folgendes:

    Zu Führen Sie CHKDSK /F aus, um festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist, und starten Sie anschließend den Computer erneut. muss ich sagen, dass der Parameter /F von der Reperatur-Eingabeaufforderung der Windows XP-Installations CD nicht erkannt wurde.

    Danke für's durchlesen dieses doch recht langen Beitrages und ich hoffe auf eure Hilfe, vielen Dank im Vorraus!

    Achja, ich hab auch noch SuSE Linux 9.2 auf der Festplatte installiert, falls das helfen könnte (keine Schreibrechte für die Windows-Partition).

    Mit freundlichen Grüßen
    maXx
     
  2. Google doch mal - Suchbegriff:
    0x0000007B

    P.S. was meinst du, wieviele Leute das ganz genau alles lesen? ;) :-*
     
  3. Ist mir schon klar, dass die meisten hier reinschauen und sich das nicht durchlesen. Aber vielleicht macht sich doch ein Spezialist die Mühe und liest sich das durch, wär echt supernett!
     
  4. also ich habs mir durchgelesen weil ich gerade auf das Beenden eines DLs warte ... aus dem Bauch heraus täte ich einfach mal ein Backup zurückspielen und fertig. Das sieht doch alles wenig rettungsfähig/-würdig aus.
     
  5. Was meinst du denn mit Backup einspielen?
     
  6. es meint das, was jeder typ macht, der mehr von pc versteht, vorallem wenn er solche spielerein macht ....

    ein backup image einspieln, welches man mit acrons trueimage etc macht.

    ich glaub, dass hier nicht mehr soviel zu machen is, weil du schon das meiste probiert hast ...

    daten reden könntest du noch mit knoppix, dannach windows entweder neuinstallieren oder probieren drüber zu installieren (daten vorher sichern, is das wichtigste)

    mfg arona.at

    ps: mir is das auch mal passiert, windows installiert und alle daten weg
     
  7. Hab ich denn mit Knoppix Schreibrechte für die Windowspartition? Gibt es denn sonst wirklich keine Möglichkeit mehr?
     
  8. mit knoppix kannst du die daten auf eine exteren platte sichern oder auf ne 2te partition oder brennen (wenn du 2 cd laufwerke hast ...)

    mir fällt nix mehr ein, aber warte halt noch 2-3 tage, vielleicht weis noch wer was ...
     
  9. Dann macht das mit Knoppix keinen Sinn, hab ja sowieso SuSE Linux 9.2 installiert, damit kann ich die Daten auch sichern.

    Danke trotzdem.
     
  10. Weiß keiner mehr was?
     
Die Seite wird geladen...

Böse logonui.exe! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Sicherungsort ändern - böser Windows-Fehler! Windows 7 Forum 25. Jan. 2012
Böser DNS-cache eintrag Windows XP Forum 24. Sep. 2009
Böser Reinfall Windows XP Forum 19. März 2007
[SUCHE] Software zur Musikverwaltung wie BOSE uMusic Windows XP Forum 13. Jan. 2007
Trojaner und andere böse Buben Viren, Trojaner, Spyware etc. 25. Juni 2006