Bofähige Recovery-CD estellen?

Dieses Thema Bofähige Recovery-CD estellen? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Baarsinger, 29. Jan. 2005.

Thema: Bofähige Recovery-CD estellen? Ja, die überschrift sagt alles! Wie geht sowas??? Kurz umrissen, ich mache datensicherungen und so zeugs für ein...

  1. Ja, die überschrift sagt alles!
    Wie geht sowas???
    Kurz umrissen, ich mache datensicherungen und so zeugs für ein Paar bekannte,
    leider verhundsen die ihre systeme immerwieder.
    jetzt würd ich gern eine CD erstellen, mit der ich einen Rechner wieder auf null setzten kann.
    heißt: BS (XP)/Treiber/wichtige Programme/wichtige dateien!
    Das ganze soll selbstständig Bootfähig sein!
    Also: BS is im Ars... äh defekt, dann CD rein Rechner hochfahren, und der rest sollte bis auf eine Sicherheitsabfrage bitte selber gehen!
    ich weiß das sowas mit Norton Ghost geht, mit der einschränkung, dass man immer die Original Ghost cd braucht um die Wiederherstellungsumgebung zu starten.
    Sowas will ich aber genau nich. Wichtig währe mir noch, dass ich das ganze vom aufegsetzten Rechner als Bootfähigens Image ziehen kann. ich hab mich mit www.windows-unattended.de schon auseinander gesetzt. Das find ich aber reichlich aufwendig!
    Kennt sich da jemand aus? Vielleicht kennt ihr ja ne bessere Lösung
    Danke
     
  2. Nun,

    die WinTotal-Support CD (siehe www.wintotal.de/wtcd/) wäre schon ein guter Anfang, arbeitet unter FreeDOS und hat ne Menge guter Tools für DOS und Windows drauf, die wir immer bei Bekannten brauchen. Damit könnte man doch was selbst basteln.
     
Die Seite wird geladen...

Bofähige Recovery-CD estellen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Installation XP Home von Recovery-CD Windows XP Forum 6. Feb. 2010
Recovery-CD lässt sich nicht registrieren Windows XP Forum 16. Juni 2008
Vista Bootloader über XP - mit Recovery-CD Windows XP Forum 10. Aug. 2007
Recovery-CD Fehler / Winnt32.exe nicht gefunden Windows XP Forum 9. Apr. 2007
XP Neuinstallaion - Recovery-CD weg Windows XP Forum 12. Nov. 2006