Boot CD/DVD mit Ashampoo

Dieses Thema Boot CD/DVD mit Ashampoo im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Andreas_S., 12. Juni 2008.

Thema: Boot CD/DVD mit Ashampoo Hi mit Ashampoo Burning Studio 7 funzen die Boot CDs nicht! :| Hab in mein XP das SP3 integriert und wollte mit...

  1. Hi

    mit Ashampoo Burning Studio 7 funzen die Boot CDs nicht! :|
    Hab in mein XP das SP3 integriert und wollte mit Ashampoo eine Boot-DVD brennen, aber mein Start auf CD kommt die Meldung das der NTLDR nicht gefunden wird.
    Mit Nero7 klappts aber einwandfrei, sollte aber doch mit Ashampoo auch funzen? ::)
     
  2. wie/womit integrierst du? was kommt raus, ne iso oder machst du die cd/dvd von hand bootfähig? wann kommt die meldung, denn auf der installations-cd wird der nicht abgefragt. da liegt dann ein bedienungsfehler vor....
     
  3. mit nlite und WUCDCreator, mit Nero gehts ja einwandfrei, nur mit Ashampoo nicht!
     
  4. nlite erzeugt ne iso. was macht wucdcreator?
     
  5. mit nlite kannst beides, mit WUCDCreator kann man auch Anwendungsprogramme einfügen.

    Funktioniert ja auch mit der Boot cd, allerdings nur mit Nero, hab auf einem Rechner Nero7, auf dem Rechner meiner Mutter Nero6 und hab mit beiden eine Bootcd gebrannt, nur auf meinem Hauptrechner mit Ashampoo gehts nicht!
     
  6. das soll doch nlite auch können?

    gibt es eine einstellung (wie bei nero): archivbits von geschriebenen iso-dateien zurücksetzen? bleibt allerdings noch zu klären, wo und wann der die ntldr abfragt....

    was ist, wenn du die iso mit bspw. imgburn brennst?
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=48&id=2991
     
  7. Da wurden doch noch konkrete Fragen gestellt.

    Solange niemand hier weiss, was du kreierst und was und wie du am Schluss brennst, kann auch niemand vernuenftig antworten.

    syntoh
     
  8. hab schon einige Bootcds mit integrierten Servicepacks gebrannt, win2k und xp, da hab ich nach jedem sp eine Boot CD gemacht, immer erfolgreich mit Nero. Jetzt hab ich festgestellt dass es mit Ashampoo nicht geht, da kann man z.b. die Sektoren (4) nicht einstellen wie bei Nero.
    Da aber Ashampoo eine Boot CD Option anbietet sollte es da eigentlich auch funktionieren, tuts aber nicht.
    Brenn ich die CD mit Ashampoo und starte mit dieser dann auf CD, kommt die NTLDR Meldung.
    Brenn ich die gleiche CD mit Nero funtz es einwandfrei.
    Die Frage ist was mach ich mit Ashampoo falsch?
     
  9. Die richtigen Einstellungen sind:
    - Keine Emulation
    - Sektor Segment = 07C0
    - Anzahl Sektoren = 4

    Wenn man beim Burning Studio 7 das nicht so einstellen kann, geht es eben nicht. Was sagt denn die Ashampoo Anleitung dazu?

    Ich habe noch die Version 6 und die kann gar keine Boot CDs erstellen.

    syntoh
     
  10. ich hab das prog nicht, und werde mir nun, nach mehreren negativen erfahrungen mit ashampoo (unabhängig von deren werbe und unvenünftigen preispolitik), mein system nicht neuerlich vermüllen, Andreas_S.. ;)

    was sagt die anleitung dazu?

    sorry; syntoh, war ich etwas zu langsam....
     
Die Seite wird geladen...

Boot CD/DVD mit Ashampoo - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8 - UEFI unter Boot kein CD/DVD Windows 8 Forum 20. Juni 2015
Windows 8.1 via USB-Stick UND CD/DVD nicht bootfähig ? Windows 8 Forum 19. Aug. 2014
Backupsoftware auf bootbarer CD/DVD Windows XP Forum 5. Sep. 2011
Bootbare XP CD/DVD? Windows XP Forum 1. Feb. 2006
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016