Boot.ini fehlerhaft+dauernder Reboot

Dieses Thema Boot.ini fehlerhaft+dauernder Reboot im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von DocX, 19. Nov. 2006.

Thema: Boot.ini fehlerhaft+dauernder Reboot Hi! Habe ein kleines Problem mit der boot.ini. Wenn man den PC startet, wird der RAM gecheckt, Festplatte und...

  1. Hi!

    Habe ein kleines Problem mit der boot.ini. Wenn man den PC startet, wird der RAM gecheckt, Festplatte und CD-Rom erkannt. Dann Ist der Bildschirm plötzlich schwarz und milisekunden lang konnte ich sehen, dass wohl die boot.ini fehlerhaft ist. Danach erfolgt sofort ein reboot. Das wiederholt sich immer wieder. Komme gar nicht erst ins Windows XP.
    Habe dann mit einer WinXP Prof CD gestartet und R für die Wiederherstellungskonsole ausgewählt.
    Dann die einzige Partition ausgewählt und fixboot benutzt. Danach bootcfg /rebuild gestartet und dieser Partition einen Namen gegeben. Dann exit und ich konnte eine Partition auswählen. Habe das ganze zweimal gemacht, weil ich dachte, dass ich etwas beim ersten Mal falsch gemacht hätte. Konnte dann zwischen Windows XP Home und WinXP Home auswählen. Egal was ich ausgewählt habe, es kam zu einem reboot.
    Nun habe ich
    fixmbr
    fixboot
    bootcfg / rebuild
    ausprobiert
    . Nach fixmbr kam die Meldung, dass der Master Boot Sector defekt wäre oder sowas in der Art. Habe das fixen lassen und weiter gemacht. Nun ja, jetzt habe ich drei Boot-Partitionen im Menü zur Auswahl und kann auch mit F8 z.B. den Abgesicherten Modus auswählen oder die letzte funktionierende Konfiguration wählen. Aber, egal was ich auswähle, es kommt zu einem reboot.
    Ich bin mit meinem Latein jetzt am Ende und hoffe auf eure Hilfe.
    Nebenbei habe ich einen HDD-Test durchführen lassen. Mit der HDD ist wohl alles i.O.. Habe dafür die Ultimate BootCD benutzt.
    Zur Vorgeschichte: Der PC gehört einem Freund. Der hat sich irgendwas gepacktes runter geladen. Wollte es entpacken, aber AntiVir meldete einen Virus. Angeblich hat mein bekannter auf entfernen geklickt. Da er aber der deutschen Sprache nicht wirklich 100%mächtig ist und keine Ahnung von PCs hat, kann es auch sein, dass er auf etwas anderes geklickt hat.
    Es ist ein Windows XP Home (keine Ahnung, ob SP1 oder SP2) installiert.
    Er hat nur eine original Windows XP Home Recovery CD. Keine original WinXP Home CD und ich habe nur ein Windows XP Prof mit SP2.
    Naja, was kann ich jetzt noch machen?
    Gruß
    doc
     
  2. Thx! Aber, wie gesagt, habe ich keine Windows XP Home CD, sondern nur eine Windows XP Pro Version. In irgendeinem Magazin stand, dass sich das eventuell nicht sonderlich gut vertragen könnte. Oder ist das doch egal? :-\ Btw. die Recover CD von meinem Bekannten habe ich leider nicht hier. Oder geht es damit gar nicht?
     
  3. @Gerdi_Toni
    geht eben nicht, wegen weil recovery

    @DocX
    grade fertig geworden, mach dat #11:

    http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=123946.msg630834#msg630834
     
Die Seite wird geladen...

Boot.ini fehlerhaft+dauernder Reboot - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP auf 2 Festplatten nachträglich - bootini Frage Windows XP Forum 24. Jan. 2007
Bootini WinXP Windows XP Forum 27. Sep. 2003