boot.ini loswerden

Dieses Thema boot.ini loswerden im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Robmantuto, 19. Juli 2005.

Thema: boot.ini loswerden Hallo, mein arbeitskollege hat ein problem, er hat vor kurzem zwei systeme auf seinem pc gehabt, einmal win98 und...

  1. Hallo, mein arbeitskollege hat ein problem, er hat vor kurzem zwei systeme auf seinem pc gehabt, einmal win98 und winxp. diese konnte er ganz normal auswählen beim booten, ihr wisst schon. nun wollte er diese loswerden, also ganz normal ein system auf dem pc haben und zwar xp (ist eigentlcih unwichtig welches). ok, platte formatiert, system raufgespielt, trotzallerdem kommt der bildschirm immer wieder, wie wird man es los? ist es vielleicht im bios fest verankert? bitte um hilfe?
     
  2. Mit einer Win98 oder WinXP Startdiskette booten, dann eingeben fdisk /mbr dann müsste das Problem behoben sein.
    Gruss
    Harry
     
  3. hp
    hp
    wie kommst du darauf, daß das betriebsystem unwichtig ist? windows xp kommt immer mit dem bootmanager (boot.ini) daher, w98 hingegen hat keinen bootmanager. und könntest du mal genauer beschreiben, was da jetzt daran stört: werden nachwievor 2 betriebsysteme angeboten (w98+xp)? oder will er, daß xp direkt bootet ohne das menue anzuzeigen? das kann man z.b. über den timeout parameter in der boot.ini steuern, indem man den parameter auf 0 setzt, den grafischen bootscreen kann man mit der option /noguiboot abstellen etc. pp ... und das 2. os falls noch vorhanden, kann man auch aus der boot.ini entfernen ...

    greetz

    hugo
     
  4. nur bei einer parallel (nachträglichen installation).
    @harry.e
    fdisk gibt's nicht bei xp, aber der vorgang ist ähnlich.
    @robmantuto
    von xp-cd booten, zur reparaturkonsole und fixmbr eingeben und im windows die boot.ini editieren. einfach die zeile mit 98 rausnehmen.
    was machen unsere images ? hast nochmal drüber nachgedacht?
     
  5. @ w.e.

    probiere noch ein bisschen rum, deine methode werde ich leider nicht nehmen, weil es das nicht ist, was ich wollte, werde es mit zwei platten machen. bis zum nächtsten mal.
     
  6. hp
    hp
    der bootmanager wird aber trotzdem installiert ... ntldr blendet nur das menü nicht ein, wenn nur ein os installiert ist ...

    greetz

    hugo
     
  7. DAS ist korrekt :)
    @ robmantuto
    also, wir haben echte verständigungsschwiergkeiten, ich meinte doch zwei platten.
     
  8. werde die tips weitergeben, mal schauen ob es klappt, melde mich dann!
    ansonsten mehr tips, ich nehme alles ;)
     
  9. zu ati8 ? stell die fragen.
     
Die Seite wird geladen...

boot.ini loswerden - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP auf 2 Festplatten nachträglich - bootini Frage Windows XP Forum 24. Jan. 2007
Bootini WinXP Windows XP Forum 27. Sep. 2003
BING loswerden Windows 7 Forum 20. Juli 2016
[GELÖST] Windows 7 loswerden, aber wie? Windows 7 Forum 13. Juli 2009
0 byte "lokales Volumen" - wie wieder loswerden ? Windows XP Forum 4. Jan. 2011