boot loader für WIN 98 - aber wie ?

Dieses Thema boot loader für WIN 98 - aber wie ? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ars Vitae, 5. Juni 2005.

Thema: boot loader für WIN 98 - aber wie ? Hallo!  :'( Ich hatte bisher 2 Festplatten, auf C: WIN XP und auf D: WIN98. Leider ging C: kaputt und so benutzte...

  1. Hallo!  :'(

    Ich hatte bisher 2 Festplatten, auf C: WIN XP und auf D: WIN98. Leider ging C: kaputt und so benutzte ich erst einmal die Platte mit WIN98 als Master.

    Nun bekam ich per Garantie eine neue Platte und baute diese wieder als C: ein. Ich jumperte die WIN98-Platte wieder um und habe nun wieder folgende Konfiguration:


    • [li]C: WIN XP[/li]
      [li]D: WIN 98[/li]

    Leider hatte ich die boot.ini nicht gesichert und habe nun das Problem das nur XP startet.

    Meine derzeitige boot.ini ist:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS=Microsoft Windows XP Professional /fastdetect

    Wie muss ich die boot.ini ändern, damit wieder beide Betriebssysteme beim Start angezeigt werden?

    Ich habe viele Foren gelesen, doch keine Antwort erhalten.

    Über Hilfe bin ich dankbar!


    Ars vitae
     
  2. Versuch es mal mit msconfig - Register Boot.ini - alle Startpfade prüfen........
    Ich weiss aber nicht, ob der Bootmanager von XP das W98 von zweiter Platte/D starten kann - wirst Du ja aber dann sehen.......
     
  3. hp
    hp
    ... oder starte die wiederherstellungskonsole und lass windows das machen ... der befehl währe

    bootcfg /rebuild

    /rebuild: durchläuft alle windows-installationen, sodass du die hinzuzufügenden installationen angeben kannst.

    hier http://support.microsoft.com/kb/314058/DE/ mehr über die wiederherstellungskonsole ...

    greetz

    hugo
     
  4. Vielen Dank für die Lösungsvorschlage !  :D

    Leider hat nichts funktioniert.
    [size=8pt]Da ich mich immer ärgere wenn die Lösung nachher von vielen nicht veröffentlicht wird, hier meine (evl. umständliche) Lösung:[/size]


    • [li] 1. Alle Daten von D: auf C: sichern.[/li]
      [li] 2. D: neu formatiert und WIN 98 neu installiert.[/li]
      [li] 3. Gesicherte Daten von C: auf D: kopiert bzw. verschoben.[/li]
      [li] 4. C: neu formatiert und WIN XP neu installiert.[/li]

    Nun habe ich auf C: Windows XP und auf D: Windows 98. Beim Start des Rechners erscheint jetzt wieder das Startmenü (boot loader) und ich kann wählen auf welches Betriebssystem ich zugreifen möchte.

    Übrigens:
    Diese Art funktioniert auch bei anderen Betriebssystemen wie Linux etc. Dies habe ich auch ausprobiert. Für Erfahrungsberichte kann man sich melden!

     
Die Seite wird geladen...

boot loader für WIN 98 - aber wie ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bootloader ausstellen Windows 10 Forum 4. Juli 2015
Bootloader - Ubuntu Windows 7 Forum 30. März 2014
Bootloader Problem mit Windows 7 und Kubuntu Windows 7 Forum 11. Dez. 2013
Bootloader kopieren? - Viel zu lesen.. Windows 7 Forum 21. Feb. 2012
[GELÖST] Vista aus Bootloader nehmen. ohne komplett löschen Windows 7 Forum 1. Dez. 2009