Bootcd mit USB unter Dos

Dieses Thema Bootcd mit USB unter Dos im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von GetIT, 28. Jan. 2005.

Thema: Bootcd mit USB unter Dos Ich hoffe mal ich bin hier im richtigen Forum gelandet. Ich habe folgendes vor: Ich möchte ne Bootcd mit...

  1. Ich hoffe mal ich bin hier im richtigen Forum gelandet.

    Ich habe folgendes vor:
    Ich möchte ne Bootcd mit USB-Unterstützung (um auf mein externes USB2-CDRom zugreifen zu können).

    Ich hab einfach ne normale Win98 Bootdisk genommen, und das als Bootfähige CD mit Nero (6.3.0.3) gebrannt.
    Das hat auch wunderbar funktioniert, hat auch von meinem USB-CDrom gebootet (!) hat aber dann keine Treiber dafür geladen.
    Jetzt hab ich den USBASPI (usbaspi.sys) und den USBCDROM (usbcd.sys) noch mit auf die CDRom gepackt und die Autoexec.bat bzw. Config.sys entsprechend angepasst.
    Aber jetzt bootet mein Laptop plötzlich nicht mehr (man hört wie das CDRom anläuft, aber der Bildschirm bleibt, bis auf den blinckenden Cursor, schwarz).

    Wo liegt der Fehler?

    Hier mal die Config.sys
    Code:
    [menu]
    menuitem=CD, Computer mit CD-ROM-Unterst￾tzung starten.
    menuitem=NOCD, Computer ohne CD-ROM-Unterst￾tzung starten.
    menuitem=HELP, Die Hilfedatei anzeigen.
    menudefault=CD,30
    menucolor=7,0
    
    [CD]
    device=himem.sys /testmem:off
    device=oakcdrom.sys /D:mscd001 
    device=btdosm.sys 
    device=flashpt.sys
    device=btcdrom.sys /D:mscd001
    device=aspi2dos.sys
    device=aspi8dos.sys
    device=aspi4dos.sys
    device=aspi8u2.sys
    device=aspicd.sys /D:mscd001
    device=USBASPI.SYS /v /w /e    <--- diesen Eintrag hinzugefügt
    device=USBCD.SYS /d:mscd001   <--- diesen Eintrag hinzugefügt
    
    [NOCD]
    device=himem.sys /testmem:off
    
    [HELP]
    device=himem.sys /testmem:off
    
    [COMMON]
    files=10
    buffers=10
    dos=high,umb
    stacks=9,256
    devicehigh=ramdrive.sys /E 2048
    lastdrive=z
    device=display.sys con=(ega,,1)
    country=049,850,country.sys
    install=mode.com con cp prepare=((850) ega.cpi)
    install=mode.com con cp select=850
    install=keyb.com gr,,keyboard.sys
    
    und die Autoexec.bat:
    Code:
    @ECHO OFF
    set EXPAND=YES
    SET DIRCMD=/O:N
    set LglDrv=27 * 26 Z 25 Y 24 X 23 W 22 V 21 U 20 T 19 S 18 R 17 Q 16 P 15
    set LglDrv=%LglDrv% O 14 N 13 M 12 L 11 K 10 J 9 I 8 H 7 G 6 F 5 E 4 D 3 C
    cls
    call setramd.bat %LglDrv%
    set temp=c:\
    set tmp=c:\
    path=%RAMD%:\;a:\;%CDROM%:\
    copy command.com %RAMD%:\ > NUL
    set comspec=%RAMD%:\command.com
    copy extract.exe %RAMD%:\ > NUL
    copy readme.txt %RAMD%:\ > NUL
    
    :ERROR
    IF EXIST ebd.cab GOTO EXT
    echo Legen Sie die Windows 98 Startdiskette 2 ein
    echo.
    pause
    GOTO ERROR
    
    :EXT
    %RAMD%:\extract /y /e /l %RAMD%: ebd.cab > NUL
    echo Die Diagnoseprogramme wurden auf Laufwerk %RAMD% geladen.
    echo.
    
    IF %config%==NOCD GOTO QUIT
    IF %config%==HELP GOTO HELP
    LH %ramd%:\MSCDEX.EXE /D:mscd001 /L:%CDROM%
    echo.
    GOTO QUIT
    
    :HELP
    cls
    call help.bat
    echo Der Computer wird neu gestartet und das Startmen￾ wird angezeigt.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    echo.
    restart.com
    GOTO QUIT
    
    :QUIT
    echo Geben Sie HELP ein und dr￾cken Sie die Eingabetaste, um die Hilfe anzuzeigen.
    echo.
    rem clean up environment variables
    set CDROM=
    set LglDrv=
    
     
  2. Hhmm...interessant,habe ich allerdings noch nicht probiert....
    Auf Anhieb fällt mir auf,dass Du zwei CD-Rom-Treiber lädst,den alten Oak und den USB.Vielleicht kommen die sich in's Gehege...
     
  3. Code:
    rem device=oakcdrom.sys /D:mscd001
    gleiches Ergebnis :(
     
  4. die config.sys spricht aber auch die Treiber an (z.B. L:cdrom )..,hast du sie da auch auskommentiert?
     
  5. Nö, hab nur die eine Zeile auskommentiert:
    Code:
    device=himem.sys /testmem:off
    rem device=oakcdrom.sys /D:mscd001 
    device=btdosm.sys 
    device=flashpt.sys
    device=btcdrom.sys /D:mscd001
    device=aspi2dos.sys
    device=aspi8dos.sys
    device=aspi4dos.sys
    device=aspi8u2.sys
    device=aspicd.sys /D:mscd001
    device=USBASPI.SYS /v /w /e 
    device=USBCD.SYS /d:mscd001 
    
    Was meinst du mit: z.B. L:cdrom
     
Die Seite wird geladen...

Bootcd mit USB unter Dos - Ähnliche Themen

Forum Datum
bootcd Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. März 2009
BootCD erkennt CD-Laufwerke des neuen Rechner nicht Hardware 17. Nov. 2006
CD-RW - Probleme mit BootCDs / RWs löschen Audio, Video und Brennen 14. März 2006
Win2000BootCD mit integrierten SP4 Windows 95-2000 7. März 2005
BootCD mit neuen Treibern erstellen... Linux & Andere 3. März 2004