Bootdisk mit Zugriff auf USB-Stick

Dieses Thema Bootdisk mit Zugriff auf USB-Stick im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von twin-go, 16. Mai 2003.

Thema: Bootdisk mit Zugriff auf USB-Stick Hallo miteinander, möchte von einem älteren Recher ohne USB-Bootoption im BIOS vom USB-Stick booten. Brauche dazu...

  1. Hallo miteinander,
    möchte von einem älteren Recher ohne USB-Bootoption im BIOS vom USB-Stick booten.
    Brauche dazu eine Floppy-Bootdisk mit der ich auf den Stick Zugriff über einen Laufwerksbuchstaben habe.

    Für hilfreiche Tips schon mal vielen Dank
    Helmut ;)
     
  2. :( Leider noch nicht das was ich brauche.

    Booten vom Stick wäre unter anderem auch interessant, aber ich brauch eine Bootdisk von der ich auf den USB-Stick zugreifen kann.

    Bitte weitere Tips abgeben !

    Vielen Dank im Voraus
    Helmut
     
  3. Also - normale Floppys sind ja gewöhnlich DOS formatiert - und DOS kennt ja kein USB.........
    Da ich mich damit nicht so auskenn - kann ich zu Linux-Floppys nix sagen - vielleicht könnte es über den Umweg LinuxCD gehen?
     
  4. Verstehe ich Dich richtig?
    Der direkte Zugriff ist Dir zu einfach? :D
    Du willst unbedingt von was anderem booten? ::)

    Wozu soll das gut sein? Gehört Dir der Stick nicht, den du auslesen willst? Dann starte doch einfach das USB-fähige System normal und greife dann auf den Stick zu. Oder gehört Dir das System auch nicht und Du möchtest einfach nur jemanden über Startdiskette austricksen? ;D

    Du solltest vielleicht mal eindeutiger schreiben, was Du eigentlich genau machen willst, damit wir das Problem erfassen können. ::)

    Wolfgang
     
  5. Hi Wolfgang
    Nee, nee, bin kein Bösewicht ! :eek:
    Der Stick gehört mir und auch die Rechner sind unter meiner Fuchtel.

    Folgende Konstellation: ???
    Ich habe einen Rechner, der seitens des Boardes nicht von USB booten kann. Da ich aus welchen Grund auch immer nicht auf die eingebaute HD beim Booten zugreifen will, möchte ich ein externes komfortableres Betriebssystem als DOS zum Booten verwenden und vor allem mehr Platz als 1.44 MB haben. Nun hätte ich auf dem Stick Windows 98, welches ich aber nicht starten kann, wenn ich beim Bootvorgang nicht auf den Stick zugreifen kann.
    Deshalb:
    - Booten von Diskette
    - Laden des Treibers für den USB-Stick
    - Zuweisung eines Laufwerksbuchstaben und
    - Starten des OS auf dem Stick.

    Durch die Verwendung meines eigenen OS kann ich, egal wo ich bin, immer auf meinen Rechner zugreifen (ich weiß, dass dann jedes Mal die Hardwareerkennung läuft, usw., usw.). ::)

    Übrigens kann DOS auf USB zugreifen. Norton macht das z.B. bei Ghost. Bloß alleine das Starten der Treiber bringt mir den Zugrif am Prompt nicht.

    Hmm, besser erklärt ? ;)

    mfg
    helmut
     
Die Seite wird geladen...

Bootdisk mit Zugriff auf USB-Stick - Ähnliche Themen

Forum Datum
Verschiedene Bootdisk´s; BootDisk Project Windows XP Forum 11. Okt. 2008
norton ghost 2003 bootdiskette bleibt stehen Windows XP Forum 29. Jan. 2007
Eine Bootdisk für HDDs auf einer PATA Card Windows XP Forum 16. Jan. 2007
MS-Dos Bootdiskette unter Windows XP Windows XP Forum 3. Sep. 2006
WinXP nur noch mit Bootdiskette zu booten Windows XP Forum 3. Juni 2006