Bootmanager ohne MBR Veränderung

Dieses Thema Bootmanager ohne MBR Veränderung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von paul999, 17. Jan. 2007.

Thema: Bootmanager ohne MBR Veränderung Hallo ersteinmal...vielleicht könnt ihr mir helfen... Ich benutze ein Linux System und ein Windows XP auf meinem...

  1. Hallo ersteinmal...vielleicht könnt ihr mir helfen...
    Ich benutze ein Linux System und ein Windows XP auf meinem Rechner. Nun möchte ich
    mit Drive Crypt pp die auch die Bootpartition verschlüsseln, allerdings wird dazu der MBR benötigt. Ich suche nun einen Bootmanager, der unabhängig vom MBR eingesetzt werden kann und am besten via WIndows eingerichtet werden kann, also ohne dass ich grub oder lilo benutzen muss. Gibt es soetwas?
     
  2. ziemlich seltsame anforderungen.
    ohne bm (=windoze-standard): auf der als aktiv markierten primären partition wird nach bootcode gesucht (deshalb MUSS windoze immer diese partition mit einem seiner wenigen unterstützten fs formatiert haben)
    mit bm: code im mbr wird ausgeführt und lädt entpr was nach

    ich empfehle, alles über den windoze-bm zu booten und grub in (den ersten 512b) der linux-bootpartition zu installieren. (mit dem alten dd-bootsektor-trick)

    allerdings halte ich den sinn einer verschlüsselten bootpartition für sehr fraglich: kernel und grub sind sowieso unter der gpl, und wenn der rest verschlüsselt ist, sollte das reichen. ich würde dir cryptsetup mit LUKS empfehlen, das ist wesentlich flexibler.
     
Die Seite wird geladen...

Bootmanager ohne MBR Veränderung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bootmanager einstellen Windows 7 Forum 14. März 2010
Einträge im Bootmanager entfernen Windows 7 Forum 1. Feb. 2010
Fehlender Bootmanager Windows 7 Forum 20. Juli 2009
Ubuntu kann den Bootmanager bei der Installation mit Wubi nicht richtigerstellen Linux & Andere 29. Okt. 2011
W 7 fährt bis zum Bootmanager kein hochfahren Windows 7 Forum 3. März 2011