bootpartitionen kopieren - das leidige Thema

Dieses Thema bootpartitionen kopieren - das leidige Thema im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von benni01, 6. März 2009.

Thema: bootpartitionen kopieren - das leidige Thema Moin, kaum da schon die erste Frage (Warum sucht man auch sonst Fachforen?) ;) Ich hab mit der Suche nur grob...

  1. Moin,

    kaum da schon die erste Frage (Warum sucht man auch sonst Fachforen?) ;)

    Ich hab mit der Suche nur grob durchgeforstet aber nix passendes für genau das Problem gefunden. Also sorry wenn es irgendwo schon mal auftauchte.

    Ausgangssituation:
    ganz Klassisch - Alte Bootplatte 30Gig, grottenlangsam und fängt schon an zu klackern (der Wechsel ist also allerhöchste Eisenbahn) Neue (alte)Platte 160 Gig. Ich möchte das System nicht komplett neu machen weil einege Programme - sagen wir mal nicht mehr zu bekommen sind. Beide Platten haben Ntsf wobei die neue vorher unnötiger Weise extra noch mal formartiert wurde.
    Xp Prof bockt bis zum Erbrechen.

    Ich hab so fast alles versucht was ich so kannte (ist ja nicht viel :D)

    Partition Magic 7.0 Partitionskopie. Dann mit Recovery CD booten und fixmbr und fixboot. Hab sogar noch mit bootcfg rumgemacht in der Hoffnung was zu erreichen. War auch nix. (Das Ganze in mehreren Versuchen)
    Ergebnis:
    System läuft auf neuer Platte an und bleibt beim Hochfahren am blaubunten Win-Logonbildschirm Bildschirm (da wo ich schon die Maus habe.)

    Ok wenn nicht so dann mit Gewalt
    Xcopy /k /r /e /i /s /c /h c: e: im DOS-Modus und dann das selbe Spiel mit der Recovery-CD.
    geht auch nicht. Windoof kann sich nicht selbst kopieren und bringt ein paar Systemdateien nicht mit.

    Ich bin ein wenig rat- und sprachlos.

    hat wer eine zündende Idee

    Ach ja. Ich kann mit der Recovery-CD nur booten. Es ist NICHT die Install-CD.

    MfG und danke

    Benni
     
  2. also,irgendwie raff ich das nicht so genau.
    mach dir nichts draus,kann auch an mir liegen :froehlich1:
    du hast ne alte HDD darauf ist ein BS
    jetzt willst du das BS auf die neuemachen.
    richtig verstanden ???
     
  3. kein Problem!

    Ja klar. Eine alte 30gig-Platte auf eine neue 160 gig-Platte kopieren und dann die 160er zum booten verwenden und die alte 30er in der Mülltonne entsorgen.

    kann das an den internen IDs liegen die XP irgendwie an die Platten hängt? Hatte mal irgendwo was gelesen.

    MfG
     
  4. Mhh, sehr übersichtlich.

    Das es im Dos Modus nicht geht ist doch wohl klar, die Windows Dateien sind geschützt.

    Aber, warum verwendest du das PartitionManager 7? Das kannste wirklich nur noch für Partitionen vekleinern und vergrößern verwenden.

    Die Tools die ich eigentlich verwende sind, entweder Acronis True Image oder bei ältere Computer Drive Image von Powerquest.

    Es gibt die Testversion von Acronis True Image 2009 die 15 Tage läuft, kann nur unter Windows verwendet werden.
    Dabei kannste deine alte Festplatte auf die neue spiegeln.
    Erst ein Backup machen, und das Backup auf die Neue Festplatte zurückspielen.
    Hab es gerade testweise mit meinen Testcomputer gestesten, Das Image wird fehlerfrei auf der anderen Festplatte ausgeführt und kann auch normal starten, ohne Fehler.


    Wenn das dann nicht funktioniert, ist Windows beschädigt.

    Nachtrag:
    Das Klackern von der Festplatte, könnte auch einige Dateien zerschossen haben, es kann von daher auf der alten 30 GB HD noch gehen, aber das Image nicht mehr.
     
  5. Jo - dem kann ich mich anschliessen - TrueImage 2009 oder auch 11 ist eine gute und sinnvolle Anschaffung - ich würde es aber nicht nur als Testversion nehmen.

    Man könnte neben einer Partitionskopie später dann bequem und sicher Sicherungen per Image anlegen......ich meine: eine lohnende Ausgabe.
     
  6. Hallo Athene

    erst einmal entschuldigung wegen zu letzt von mir den Ton.

    Die Testversion kannste als Original Version machen, wo man den Key normalerweise angibt, steht darunter,
    das wenn man kein Key angibt, kann man die version 15 Tage lang testen und das Feld sollte man frei lassen.

    Ich meine es auch, diese Ausgabe lohnt sich auf alle Fälle.

    Aber, es war ja nur die Rede von gewesen, dass er die Festplatte clonen möchte.
     
Die Seite wird geladen...

bootpartitionen kopieren - das leidige Thema - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder von Karte automatisch ins Netzwerk kopieren. Womit? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Okt. 2016
Befehl zum Kopieren von LInks Windows 10 Forum 19. Feb. 2016
Datein kopieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Feb. 2016
Kopieren von/auf Externe Festplatte nicht mehr möglich Windows 7 Forum 10. Okt. 2015
Nach kopieren nur Hieroglyphen auf dem USB_Stick Windows 7 Forum 9. Juli 2015