Brennen bricht nach ca. 50% mit Fehler ab, Nero 5.5, W98SE

Dieses Thema Brennen bricht nach ca. 50% mit Fehler ab, Nero 5.5, W98SE im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Macwiz, 1. Juli 2004.

Thema: Brennen bricht nach ca. 50% mit Fehler ab, Nero 5.5, W98SE Ich versuche eine VCD (MPG Datei etwa 650 MB gross) mit Nero 5.5 von Festplatte zu brennen, ein PIV 1,8 und 512 M...

  1. Ich versuche eine VCD (MPG Datei etwa 650 MB gross) mit Nero 5.5 von Festplatte zu brennen, ein PIV 1,8 und 512 M RAM, Win98SE neuster Stand, Mitsumi CDRW, neuste Firmware ist drauf, hängt nicht am selben IDE Bus wie Festplatte, Laufwerk ist im DMA-Modus (Gerätemanager).
    Maxtor Platte Hardware-Test ok, keine Dateisystem-Fehler und optimiert mit W98.

    Verbatim 700MB AZO, lt. Hersteller empfohlen.

    Brennvorgang (egal ob DAO oder TAO, egal ob 8x oder 16x oder...) startet normal, läuft etwa bis 47%, dann geht die Lampe am LW von rot auf gelb, das Laufwerk spint etwas hin und her, und Fehlermeldung (Brennvorgang nicht erfolgreich) erscheint.
    Kleinere Datei (etwa 130MB) läuft problemlos durch.

    Was tun? Bin nun inzwischen doch etwas ratlos und daher extrem auf Eure Tipps gespannt ,)

    Gruß, macwiz 8)
     
  2. Deaktivier mal das Caching.....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Mach ich, aber wo? In Nero? Oder geht das irgendwo generell (fürs Laufwerk)?

    Und: ist das ne Antwort aufgrund eines Dir bekannten Problems oder ein Schuss ins Blaue? ;)

    Grazie, macwiz 8)
     
  4. Im Brennen-Dialog von NERO gibts ne entsprechende Einstellung dafür; Registerkarte Diverse.
    Und das ist kein Schuss ins Blaue sondern eine Erfahrung, die ich mit NERO 5.5 unter WinXP mit meinem alten Ricoh-Brenner gemacht habe (ne logische Erklärung dafür hab ich auch nicht, aber es hat funktioniert *g*).

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Tja, Dein alter Ricoh-Brenner in Ehren, aber der Mitsumi hier ist von der Caching-Geschichte völlig unbeeindruckt, Abbruch wie üblich :(

    Dennoch danke, der Tipp war mir einen Rohling wert ;)

    Kann ich irgendwie testen, ob das Laufwerk defekt ist, ohne laufend Rohlinge dafür opfern zu müssen?

    Grazie, macwiz 8)
     
  6. Als erstes für Testzwecke einen wiederbeschreibbaren Rohling verwenden ;) .... sonst verbrutzelst Du ja einen normalen nach dem anderen
     
  7. :)
    Mag nicht unbedingt helfen, aber schadet nie - sicherstellen, dass die zu brennende Datei nicht fragmentiert ist und auch nicht unbedingt auf der lahmsten Partition/Laufwerk liegt.

    Auch bei Nero 5.5 gab es regelmässig Updates - evtl. mal prüfen ob neuere Version vorhanden
     
  8. Hab alle Eure Tipps beherzigt - nix hat geholfen, denn:
    als ich das Laufwerk mal umgebaut habe, bin ich auf seltsame Kappergeräusche aufmerksam geworden und hab es mal geöffnet und siehe da:
    Darin flog eine kleine weiße Plastikscheibe, vermutlich aus ner CD-Spindel, herum, die vielleicht mal unten an einer CD-R hängen geblieben war...

    Die hat mir das Laufwerk tot gemacht :(

    Also mein guter Rat an alle die Ihren Brenner lieben: entweder CD-R in Cases kaufen oder immer unter den Rohling schauen, bevor er ins Laufwerk kommt...

    Grazie Euch allen
    macwiz 8)
     
Die Seite wird geladen...

Brennen bricht nach ca. 50% mit Fehler ab, Nero 5.5, W98SE - Ähnliche Themen

Forum Datum
Film komprimieren zum Brennen auf DVD Audio, Video und Brennen 18. Sep. 2015
Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen Windows 8 Forum 11. Feb. 2015
hilfe beim brennen von fotos auf dvd...merkwürdiges phänomen.... Audio, Video und Brennen 4. Aug. 2014
DVD brennen mit keinerlei Software möglich Windows 7 Forum 3. Aug. 2014
Windows 8.1 brennen?!?! Windows 8 Forum 6. Juli 2014