Browserwechsel IE zu Opera sinnvoll ?

Dieses Thema Browserwechsel IE zu Opera sinnvoll ? im Forum "Web-Browser" wurde erstellt von Rudolf, 5. Nov. 2005.

Thema: Browserwechsel IE zu Opera sinnvoll ? Hallo WT-Freunde ! Vorab, mein PC läuft tadellos und ist durch die üblichen Programme, Patches, Updates und das...

  1. Hallo WT-Freunde !

    Vorab, mein PC läuft tadellos und ist durch die üblichen Programme, Patches, Updates und das Surfverhalten frei von Elementen, die meinem System Übles bereiten könnten. So meine ich es mit meinen bescheidenen, aktuellen Kenntnissen beurteilen zu können.

    Da ich seit meinem PC-Startjahr 1999 nichts anderes kenne als den Internet Explorer von Windows, kann ich nicht selbst beurteilen, ob zwischenzeitlich andere Browser deutlichen Mehrwert bieten. Wie im Titel angeführt, zB. Opera.

    Meine Frage an euch Profis ist:

    Macht es Sinn und lohnt der Aufwand eines Wechsels ?
    Ist z.B Opera oder andere, merkbar sicherer, komfortabler, bedienungsfreundlicher ?

    Können evt. beide, IT und Opera etc. nebeneinander friedlich existieren und sogar zwischen den beiden problemlos gewechselt werden ?

    Bedingt ein Browserwechsel auch Änderungen bei meinem Outlook Express ?
    Oder berührt ein anderer Browser das Mailthema gar nicht ?

    Gibt es noch andere wichtige Aspekte, die ich hier nicht angeführt habe ?

    Ich bin kein User, der ad hoc was installiert, nur weil er grad irgendwo einen Tipp in einer Zeitung gelesen hat, sondern frage in bewährter Manier lieber euch WTForum-Profis, die ihr wahrhaft intime Kenntnisse der komplexen Materie habt.

    Ich wäre sehr dankbar, eure Meinungen zu erfahren.

    Einen schönen Tag wünscht euch Rudolf
     
  2. Der IE und Opera laufen problemlos nebeneinander. Ich hab nebenher auch noch den Firefox installiert.
    Du kannst dir Opera oder FF ruhig installieren zum testen.

    Vom Funktionsumfang find ich Opera besser, weil gleich ein Mailclient integriert ist. Auf Outlook oder ähnliches kannst du dann verzichten.

    Deine Outlookeinstellungen bleiben erhalten.
     
  3. Allerdings. Tabbed Browsing, Mausgesten, integrierter Downloadmanager, integrierte Passwortverwaltung uvm.

    Jup. Bei mir exisitieren Opera, FF und IE nebeneinander.

    Im Prinzip bleibt das Thema unberührt, in Opera kannst du weiterhin OE als Standardmailclient benutzen. Kannst du in den Optionen einstellen.
     
  4. Kann bestätigen, was die anderen sagen. Ich persönlich nutze Firefox und den IE praktisch nur noch für die Windows-Updates. Ich habe mich lange gegen einen Wechsel gesträubt, da mir die Alternativbrowser lange Zeit zu kompliziert waren. Seit es Firefox gibt, hat sich das geändert, der ist wirklich leicht zu handhaben.
     
  5. Obwohl du dich an die Profis hier gewandt hast, bestätige ich frecher Weise oben bereits erwähntes auch nochmal.
    Ergänzend muss genannt werden das keiner dieser Browser mit AktiveX Seiten oder Elementen umgehen kann, das bleibt (zum Glück) dem IE vorbehalten.
    In den anderen Browsern wird darauf bewusst verzichtet, der Sicherheit wegen.
     
  6. Herzlichen Dank an alle 4 WT-Freunde, die mir bis zu diesem Zeitpunkt Ihre Erfahrungen geschildert haben. Sie sind durch die Bank positiv und animieren mich, einen neuen Browser zu installieren.

    3 Fragen fallen mir vorher aber noch ein, die ich euch bitte mir zu beantworten:

    a) Der Ehren@gast sagt, dass:
    Was bedeutet das konkret das in der tgl. www-Praxis ? Deutliche Einschränkungen kann ich mir bei einem publikumswirksamen Browser nicht gut vorstellen. Ich lade keine Musik, Videos etc. runter. Welche Nachteile muss man in Kauf nehmen im Vergleich zum IE ?

    b) Für den Fall XY, dass ich diesen zusätzlichen Browser irgendwann wieder los werden möchte, kann dieser restlos über: Start-Systemsteuerung-Software deinstalliert werden ?

    C) Steht der Opera Browser auch in deutscher Sprache zum Download ?

    Ich bitte nochmals um eure Antworten.
    P.S. Auch du, Ehren@gast bist für mich ein Profi   :)

    Gruß vom Rudolf
     
  7. a) naja, ganz auf den IE kannste eh nicht verzichten, da du sonnst keine autom. Updates bei MS machen kannst. Ist auch das einzige wozo ich das Teil überhaupt noch nutze ;)
    Ansonsten kannst du ohne das Active-X G'lump gut leben. Ich zumindest ;D

    b) Ja

    c) Ja
     
  8. Hi !
    Also ich nutze Opera und Firefox und wie meine Vorredner auch den IE nur noch für's Update.
    Gruß Uwe ^-^
     
  9. Hallo WT-Freunde !

    Ich bin überwältigt und dankbar ob der zahlreichen Antworten und Erfahrungsberichte.

    Ich werde mich anschließend an den Download machen ( merci, Flocke für den WT-Link ).

    Berichte danach, wie es gelaufen ist und wie ich damit klarkomme.

    Bis dann - Gruß vom Rudolf
     
Die Seite wird geladen...

Browserwechsel IE zu Opera sinnvoll ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Hyperlinks in Outlookmails lassen sich nicht mehr starten nach Browserwechsel Windows 7 Forum 27. Feb. 2010
Missing Operating System Windows 7 Forum 10. Okt. 2015
Operating System wird nicht geladen Windows 7 Forum 1. Feb. 2015
Windows ME: suche Msimg32.dll für Opera auf Windows 98 SE Windows 95-2000 30. Juni 2014
Opera 10.5 funktioniert nicht mit WBB (alt: Safari teilweise sehr seeeehr lahm-.-) Firewalls & Virenscanner 1. März 2010