Buffalo NAS ins AD integrieren

Dieses Thema Buffalo NAS ins AD integrieren im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von pzwop, 17. Apr. 2008.

Thema: Buffalo NAS ins AD integrieren Hallo, habe folgendes problem. Wir haben einen W2003 SBS R2 Server und dort möchte ich, deshalb habe ich mir die...

  1. Hallo,

    habe folgendes problem.
    Wir haben einen W2003 SBS R2 Server und dort möchte ich, deshalb habe ich mir die Buffalo Linkstation LS-GL 320GB gekauft, mit ins AD integrieren.

    Bei der Konfiguration bekomm ich allerdings immer folgenden Fehler:

    Beitritt zur ActiveDirectory- Domäne fehlgeschlagen!
    Bitte prüfen Sie die ActiveDirectory- Domäneneinstellungen, Administratornamen und Passwort.

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Diese Einstellungen muß ich hierbei vornehmen.



    ActiveDirectory Domänen- Name (NetBIOS- Name) : domäne name

    ActiveDirectory Domänen- Name (DNS/Realm- Name) : domäne name .local

    ActiveDirectory Domain Controller Name : server name

    Administrator- Name : name

    Administrator- Passwort : passwort

    IP-Adresse des WINS-Servers : 192.168.1.x


    --------------------------------------------------------------------------------------

    Die Einstellungen sind allerdings alle richtig. Was kann das noch sein? Muß ich noch was an der Server Konfiguration ändern?

    Hoffe mir kann jemand helfen.


    gruß

    pzwop
     
  2. WINS brauchst du nicht. DNS ist wichtig. Der richtige DNS-Server muss eingetragen werden.
    Wenn du beitreten willst gib bei Benutzer ein: domäne\adminaccount
    Passwort: deinpasswort
     
  3. ok, danke.

    hab das mal ohne den WINS probiert, leider ohne Ergebniss.
    Das mit Domäne\Admin account funktioniert auch nicht. Dann meckert er rum, das ein Sonderzeichen verwendet wurde. :mad:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    hab aber mal was anderes probiert und zwar:

    ActiveDirectory Domänen- Name (NetBIOS- Name) : domäne name

    ActiveDirectory Domänen- Name (DNS/Realm- Name) : servername.domänename.local

    ActiveDirectory Domain Controller Name : domänename ohne .local oder server name (beides mal, gleiche Meldung, wie unten beschrieben)

    Administrator- Name : name

    Administrator- Passwort : passwort

    IP-Adresse des WINS-Servers : 192.168.1.x

    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Jetzt hab ich folgende Meldung:

    Der DNS Name für die AD Domäne wurde erfolgreich aufgelöst, jedoch konnte der zum Beitritt notwendige Dienst, nicht gefunden gewerden.
    Bitte stellen Sie sicher, das der entsprechende DNS-Servername eingetragen wurde.
    Kontrollieren Sie auch die DNS-Serveradressen unter Netzwerk - IP Adressen.

    Möchten Sie trotzdem fortfahren und der Domäne beitreten.

    hmm, unter IP-Adressen sind alle IP's richtig.
     
  4. Witzbold - wo trägt man nen DNS-Server ein, wenns nur ein Feld für WINS gibt?

    @pzwop:
    Wie heisst deine Domäne, evtl. Name zu lang, Umlaute drin?
    Hast du denn im AD schon ein Konto für das NAS angelegt?
    Hast du überhaupt nen WINS-Server installiert?

    Bei NETBIOS-Name der Domäne muss der Domainname OHNE DNS-Suffix eingetragen werden, bei DNS-Name MIT DNS-Suffix (also der volle FQDN) und AD-Controller der FQDN eines DCs der Domäne, mit nem NETBIOS-Namen geht es nicht (also Server.domain.local statt nur Server).

    Als Benutzername nimmst du mal testweise Administrator@domain.local oder Administrator@domain - geht es damit?
     
  5. hi,

    die domäne lautet PLBGMBH.LOCAL
    WINS ist installiert.
    Im AD hab ich nen Rechnernamen und einen Benutzer angelegt, so wie das NAS im Netz zufinden ist. Leider keine Veränderung.

    Ich hab mal als anhang nen pic vom ist zustand beigepackt, als zip datei.

    hier die zip-datei

    http://pcdpanfee.wintotal-forum.de/images/image0002.jpg

    *PCDpan_fee: Bild als HTML-Link geändert
     
  6. Ich habe mir vor kurzen die Tera Station gekauft. Ich wollte jetzt die Station mit in die Domain einbinden. Wenn ich das mache kommt folgende Meldung auf: Beitritt zur ActiveDirectory- Domäne fehlgeschlagen!
    Bitte prüfen Sie die ActiveDirectory- Domäneneinstellungen, Administratornamen und Passwort.. Was kann man da machen, um das Problem zu lösen?
     
  7. son
    son
    Hi,

    Zeit auf dem NAS richtig einstellen. Dann klappt die ADS Anmeldung.

    Gruß,

    son
     
  8. Hi,
    mein (Leichtsinns-)Fehler war, dass ich bei ActiveDirectory Domain Controller Name server.domäne.local angegeben hab, ... Bitte ohne server. angeben! Also z.B. domaene.loc und nicht server.domaene.loc.

    CU Tobi
     
Die Seite wird geladen...

Buffalo NAS ins AD integrieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Spezialist für Buffalo NAS-Speicher Tera-Staion gesucht Windows XP Forum 13. Nov. 2009
Buffalo Linkstation Treiber & BIOS / UEFI 27. Okt. 2009
Buffalo WLI-TX4-G54HP Verbindung einrichten Netzwerk 8. Juni 2009
RAID 1 - Rücksicherung (Buffalo DS duo) Windows XP Forum 11. Jan. 2008
Buffalo Terastation PRO II - Wer kennt sich aus? Windows Server-Systeme 6. Sep. 2007