CD BOOT: Memory overflow error

Dieses Thema CD BOOT: Memory overflow error im Forum "Hardware" wurde erstellt von Azgard, 1. Jan. 2009.

Thema: CD BOOT: Memory overflow error Nabend zusammen Ich habe meiner Schwester meine alte Hardware in ihr Gehäuse eingebaut damit sie auch mal einen PC...

  1. Nabend zusammen

    Ich habe meiner Schwester meine alte Hardware in ihr Gehäuse eingebaut damit sie auch
    mal einen PC hat mit dem man etwas anfangen kann. Tja alles schön und gut aber als ich
    dann mit der Windows XP Pro CD booten wollte kahm entweder nach einer kleinen wartezeit der
    besagte Fehler oder es kommt einfach nix mehr. Das einzige was zu Vorher anders ist, ist einfach ein
    anderes Gehäuse und das DVD-Laufwerk von eben diesem Gehäuse.

    Soviel zur Vorgeschichte. Nachdem ich dann im Interent die paar wenigen Infos über dieses Problem
    ausgegraben habe und viele VIELLEICHT aussagen fand hab ich einfach mal folgende Dinge probiert:


    • [li]Eine der zwei Festplatten abstecken und die andere als Master bzw Single drannen lassen.
      Ergebnis : NIX[/li]

      [li]Zuest die einen 2 dann die anderen 2 Riegel der RAM´s getauscht und danach einen anderen alleine eingebaut
      Ergebnis : NIX[/li]

      [li]Versucht mit dem Betriebssystem KNOPPIX von Linux in das System zu kommen um enventuell irgendwelche Fehler zu beseitigen.
      Ergebnis: NIX / ebenso kein Boot möglich[/li]

      [li]IDE-Kabel vom DVD-Laufwerk ausgewechselt
      Ergebnis : NIX[/li]
      [li]Nach aussage von jemand der meinte es hätte bei ihm an der ?!TASTATUR?! gelegen, habe ich einfach mal meine alte angesteckt.
      Ergebnis : NIX[/li]

      [li]Ja in meiner Verzweiflung hab ich sogar einfach die Steckplätze gewechselt *rofl*
      Und natürlüüsch Ergöbnis : NÜX[/li]

    Das ist lange nicht der erste PC den ich zusammengebaut habe aber soetwas hab ich noch nie gesehen. Darum stehe ich nun da wie bestellt und nicht abgeholt in der Hoffnung das doch noch gebacken zu kriegen. Bis jetzt hab ich alles hinbekommen doch ich glaub ich stoße jetzt an meine Grenzen ^^. :|

    Es gibt hier leicht ähnliche Themen aber nachdem das doch nicht so ganz gepasst hab entschied ich mich es selbst neu zu machen. Hatte sowas schon mal jemand und hätte heiße tipps? Das nächste was ich probiert hätte währe ein anderes Laufwerk... naja weil ... bei PC´s gibts die komischten Sachen. Es hat vorher funktioniert also warum nicht jetzt? Nur so weil
    die Kiste grad keine Lust hat? Kann ich mir nur schwer vorstellen Oo

    Systeminfos:

    AMD 64 3200+
    ATI Readeon X800GTO
    2048 MB RAM DDR2
    ECS Elitegroup nForece4-A939 Mainborad
    Award BIOS mit 4MB Flash ROM
    IDE Western Digital 60 und 120 Gig Festplatten a 7200u/min
     
  2. DVD-LW auch gewechselt?
     
  3. Hallo,

    a) ist im BIOS 1st Boot-Device CD/DVD-LW eingestellt ?

    b) schon mal eine andere Win-CD versucht ?

    c) booten Deine Scheiben(Win/KNOPPIX) auf einem anderen PC (schon getestet) ?

    Wenn a-c erledigt bzw. i.O ist/sind, nimm´mal Deine RAM-Riegel raus, bzw. tausche ggf. mal die Bänke untereinander.

    Am Besten wäre, wenn Du die Möglichkeit hättest, komplett andere/neue RAM´s zu testen.


    Grüße ITM4
     
  4. @Athene:
    Ich hatte ja gesagt, dass das nächste was ich machen würde ein wechsel des DVD-Laufwerks währe.

    @ITM4:
    a) Jup
    b) Jup andere CD versucht. Selbes Ergebnis. Entweder kommt der Fehler oder er macht einfach nicht weiter.
    c) Jup KNOPPIX bootet auf anderen PC´s einwandfrei.

    Das mit den RAM habe ich auch schon versucht. Habe sowohl die Bänke gewechselt wie auch versucht alle raus zu nehmen um mit einem anderen passenden Speicher das ganze zu Versuchen. Brachte leider garnichts.
     
  5. Oops sry war nicht eingeloggt. Das war mein Post grad eben ^^
     
  6. Also ich habe jetzt auch ein anders Laufwerk probiert. Wirklich geholfen hats nicht außer, dass der PC schon mal etwas weiter gekommen ist. BIOS ist ebenfalls resettet.

    Ich habe nun Aufgegeben und den PC zu einem kleinen PC-Laden gegeben. Die kennen sich da besser aus und haben mehr ressourcen zum Probieren und testen.

    Über das Ergebnis der Geschichte werde ich hier schreiben in der Hoffnung auch anderen damit helfen zu können.
     
  7. :1 :1
     
  8. Hallo,

    Ich habe ein ähnliches Problem und bin über Google auf diesen Thread gestoßen.
    Bei mir ist es folgendermaßen: Ich hatte einen alten PC der mir vor 2 Monaten komplett kaputt gegangen ist, alles was noch ging war DVD Laufwerk und Festplatte.
    Nun hab ich mir zu Weinachten und mit angespartem Geld nen neuen PC geholt, das heißt CPU (Intel Core Quad Q9950), Grafikkarte (ATI HD 4870 1024mb), Netzteil (550Watt von BeQuit) und ein neues Mainboard (Asus P5Q). Sooo, dann hab ich alles zusammengebaut und funktionierte auch wunderbar, bis ich festgestellt habe das das Mainboard nur einen IDE Anschluss hat. :|
    Also musste ich eine Festplatte weg tun und über den einen IDE Anschluss DVD Laufwerk und Festplatte anschließen. Wenn ich jetzt das ganze starte kann der nicht booten, weiß nich genau warum (hab beide Festplatten ausprobiert), aber ich muss eh formatieren.
    Und genau da tritt bei mir auch der besagte Fehler auf: Ich leg die Windows XP Cd ein und es kommt CDBOOT: MEMORY OVERFLOW ERROR. Am Laufwerk kann es nicht liegen, mit der Mainboard CD komm ich in so ein FreeDOS. Das bringt mir natürlich nix, aber nunja^^

    Ich wär sehr dankbar wenn mir wer helfen könnte :X
     
  9. Das mit dem IDE-Anschluss währ nicht das Problem. Entweder die teure Methode neue Festplatten kaufen als SATA oder die billige Methode mit einem
    PCI IDE Controller der als Karte dann Anschlüsse bietet. Das ist nun Leider normal mit diesen Anschlüssen da die Firmen wohl einfach davon ausgehen, dass jeder schon SATA-Platten im Rechner stecken hat. Oder sie wollen genau das damit bezwecken ^^

    Allerdings zu dem Problem mit der Fehlermeldung kann dir konkret kaum wer helfen da dieser Fehler so wie ich das gesehen habe sehr breit gefächtert zu sein scheint. Falls jetzt kein Wunder geschieht und dir wer wirklich helfen kann dann warte mal bis ich mehr zu meiner Geschichte weiß und was da rauskommt. Das Mainboard wird gerade einem Komponententest unterzogen. Vielleicht hast du ja den selben Mist. mml

    mfg
    Chris
     
  10. http://geizhals.at/deutschland/?cat=hde7s

    SATA-Platten bekommt man doch schon fast hinteran geschmissen..........
     
Die Seite wird geladen...

CD BOOT: Memory overflow error - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
BOOTMGR fehlt HILFE Windows 7 Forum 7. Nov. 2016
Windows 10 neben Windows 8, lasnge Bootzeiten Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
Disable Secure Boot Windows 10 Forum 30. Aug. 2016