chkdsk/f unter NTFS

Dieses Thema chkdsk/f unter NTFS im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von aggi, 7. Jan. 2005.

Thema: chkdsk/f unter NTFS Hallo, nachdem ich nun viel zeit mit googlen verbrachte und auch hier unter suchen nicht fündig wurde möchte ich...

  1. Hallo, nachdem ich nun viel zeit mit googlen verbrachte und auch hier unter suchen nicht fündig wurde möchte ich mein Problem schildern: Wenn ich chkdsk/f ausführen möchte erhalte ich die Meldung, dass dies nicht unter NTFS möglich sei. Ein normales chkdsk kann ich durhcführen. Hier erhalte ich dann die Meldung: WIN hat Probleme im Dateisystem festgestellt. Habe meine Platte und den Speicher bereits gecheckt. Beides ist in Ordnung. Ab und an erhalte ich einen Speicherfehler und Datenbereinigung bricht ab. Kann man denn unter NTFS kein chkdsk ducrhführen? Gibt es ein anderes Programm, welches dies macht? Wie also kann ich diese Probleme im Dateisystem beheben. VIELEN DANK für jede Antwort. Gruß, aggi.
     
  2. Versuch es mal mit chkdsk /f /r

    Aber die Leerzeichen nicht vergessen. Erklärungen bekommst du mit chkdsk /? .
     
  3. Danke Al für den Tipp. Hatte ich bereits versucht. Das aktuelle Lw kann nicht gesperrt werden kommt hier als Meldung. Das Dateisystem ist NTFS.
     
  4. hi, aber der Text geht ja weiter....soll... wenn das System das nächste Mal gestartet wird? (J/N)
    J und enter und dann wird beim nächsten Boot geprüft.
    ;D
     
  5. Richtig. Weiterlesen und Handeln muss man schon. ;)
     
  6. Es soll auf J/N geklickt werden. Ich klicke jedes Mal auf J. Die FP knattert auch beim Neustart einige Zeit. Danach ist jedoch alles beim alten. Die Anmerkung von AL mit dem lesen und handeln habe ich nicht verstanden, muss ich wohl auch nicht, oder?
     
  7. Nein, musst du nicht verstehen. ;)
     
  8. Al, da bin ich froh. Nun kam der neueste Gag. BLUESCREEN mit STOP-Fehlermeldung NTFs.sys. Werde also nun googlen nach dem Thema ntfs.sys. Hatte aber auch schon einen bluescreen mit der Meldung WIN32k.sys. Vielleicht sieht hier ja jemand einen Zusammenhang - und kann helfen.
     
  9. Mach dir mal langsam Gedanken über die Sicherung wichtiger Daten.
    Ein sich ankündigender Hardwaredefekt kann nicht ausgeschlossen werden. Besorg dir auch mal vom Festplattenhersteller ein entsprechendes Plattenprüftool.
     
  10. Danke für den TIpp. Backup wurde gemacht. Hardwaretool auch besorgt. Genau erscheint bei mir nunmehr folgendes: CHKDSK hat freien Speicher gefunden, der in MFT-Bitmap (Master File Table) als zugeordnet gekennzeichnet ist. CHKDSK hat freien Speicher gefunden, der in der Volumebitmap als zugeordner gekennzeichnet ist. WINDOWS hat Probleme im Dateisystem festgestellt. Führe Sie CHKDSK mit der Option /f aus. Ich gebe also CHKDSK /F ein und es erscheinT: CHKDSK /F kann nicht ausgeführt werden weil das Volume von einem anderen Prozess verwendet wird. Soll dieses Volume überprüft werden, wenn das System das nächste Mal gestartet wird? (J/N). Ich tippe auf J und starte das Sytem neu. NAch einigem rattern der FP startet das System neu. Ich gebe CHKDSK /F ein und die ganze Sache beginnt wieder von vorne, also OHNE jeden Erfolg. Erbitte Tipps wie ich diese Kuh vom Eis bringe. DANKE.
     
Die Seite wird geladen...

chkdsk/f unter NTFS - Ähnliche Themen

Forum Datum
"chkdsk/f"ausführen! Windows XP Forum 13. Feb. 2004
HP Laserjet IIp unter WIN 10-64bit Hardware 4. Nov. 2016
Scanner-Unterstützung in PSE 12 Windows 10 Forum 5. Okt. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016
Original DVD's unter W 10 nicht abspielbar Windows 10 Forum 29. Aug. 2016